yuhi

yuhi

wir sind ja alle soo abgeklärt und so souverän- und überlegen - waaaaahnsinn!


yuhi

weiblich
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin Artehouse, immer müde
Ich bin nicht Hollywood

Was ist dein heimliches Talent? den Nerv zu treffen.

Zuletzt gesehen: Lunchbox, Nymphomaniac, Dreiviertelmond; Nymphomaniac II

Zuletzt gelesen: Louis Begley "Ehrensachen"- "Elizabeth Strout "Das Leben natürlich" - Stewart O`Nan "Eine gute Ehefrau"/ "Die Chance" - "Veronique Olmi "Ein letzter Sommer" - Yates "Easter Parade" - Crashkurs Neurologie- Banana Yoshimoto "Der See"

Vom Leben gelernt

"Wende dich nicht ab. Schau weiter auf die bandagierte Stelle. Dort wird das Licht in dich eindringen." Rumi Wenn es leicht geht, ist es richtig. Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, daß Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen. Krishnamurti Geh an die Orte, die du fürchtest. Ein Ideal ist eine Flucht vor dem, was du bist. Krishnamurti Manchmal gibt es keinen Trost. Die schwersten Lektionen von allen: Annehmen und Loslassen. Gleicher Humor ist fast das Wichtigste! "Wir können uns nicht aussuchen, wer wir sind.“ "Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren." Adorno






12 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Thehehehe... danke für's Mögen.

    31.08.2014, 22:21 von Julian_Orley
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 3

    Tröstung

    Das blasse
    beschädigte Herz
    wird aufgenommen
    und in die frühe Sonne gelegt
    auf den Brustfedern
    kleiner Vögel.
    Morgenlotionen
    aus Blau
    werden täglich erneut
    bis die Tränenkrusten
    weggeschwemmt sind
    und das Herz
    schwer wird von Süße
    wie eine gezuckerte Frucht.

    Dann wird es eingepflanzt
    wie Saatkorn aus Gräbern
    in die schmerzende Furche
    und die Wunde wird mit dem Speichel
    sanfter Küsse verheilt.
    Und das Korn
    totes Glück
    schlägt Wurzel und keimt.
    Alle Adern schmecken danach
    bis meine Fingerspitzen
    rosig sind
    wie die eines Kinds.

    Hilde Domin

    07.08.2014, 08:08 von yuhi
  • 1

    Es ist einfach nur armselig und krank. 



    23.07.2014, 21:27 von cosmokatze
  • 10

    "Nach einer gewissen Zeit lernen wir,
    den feinen Unterschied
    zwischen dem Halten einer Hand
    und dem Anketten einer Seele zu erkennen.

    Und wir lernen, dass Liebe nicht bedeutet,
    sich zurückzulehnen,
    und dass es nicht Sicherheit bedeutet,
    wenn wir einen Gefährten haben.

    Und wir beginnen zu lernen,
    dass Küsse keine Verträge sind,
    und Geschenke
    keine Versprechen.

    Und wir beginnen,
    unsere Niederlagen zu akzeptieren,
    mit erhobenem Haupt
    und offenen Augen.

    Und wir lernen,
    alle unsere Wege im Heute zu bauen,
    weil die Gelände des Morgen
    zu unsicher sind, um darauf Pläne zu schmieden...

    und die in der Zukunft liegen
    pflegen nach der Hälfte einzubrechen.

    Und nach einer gewissen Zeit lernen wir,
    dass auch die milde Sonnenwärme brennt,
    wenn deren zuviel wird.

    So bepflanzen wir denn unseren eigenen Garten
    und schmücken die eigene Seele,
    statt darauf zu warten,
    dass uns jemand Blumen bringt.

    Und wir lernen,
    dass wir wirklich aushalten können,
    dass wir wirklich stark sind,
    und dass wir wertvoll sind.
    Und wir lernen und lernen...und mit jedem Tag lernen wir."

    Jorge Luis Borges (1899-1986)



    07.07.2014, 09:56 von yuhi
  • 3

    oh maaaaaaaan, du bist ja voll der promi. du hast sicher groupies und fans. und mit sicherheit neider. und welche die sich geschlechtlich verwandeln um sich anzufreunden mit dir. 

    30.03.2014, 12:16 von SADandBEAUTIFUL
Seite: 1 2 3 4 5 ... 63
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner katjunkanowitsch
    Angstgegner wintercrawl
  • gewonnen 4951
    verloren 4207
  • letzter Score 3475
  • bester Score 14880
  • Durchschnittspunktzahl 4891
Auszeit spielen