yuhi

yuhi

"Rück den Stuhl heran / Bis an den Rand des Abgrunds / Dann erzähle ich dir eine Geschichte." F.Scott Fitzgerald


yuhi

weiblich
Mitglied seit: 30.09.2011

Ich bin Artehouse, immer müde
Ich bin nicht Hollywood

Was hast du heute Nacht erlebt? einen Bus-Flirt

Zuletzt gesehen: Lunchbox, Nymphomaniac, Dreiviertelmond; Nymphomaniac II
auch gelesen? "Leben, Denken, Schauen" Siri Hustvedt - "Die große Liebe" Navid Kermani - "Koala" Lukas Bärfuss- "Der Distelfink" Donna Tartt; "Abspann" Tesich- "Elf Arten der Einsamkeit" R. Yeates "Die letzte Amerikanerin" E. Ellen H-U.Treichel "Frühe Störung"

Zuletzt gelesen: "Arbeit und Struktur"- Herrndorf "Honig" - Ian McEwan - "Qausikristalle" Eva Menasse - "Das Verschwiegene" Linn Ullmann - "Nullzeit" Juli Zeh - "Chronik der Nähe" Pehnt -- "Winterjournal" Paul Auster- "Die Frau, die nicht lieben wollte" Grosz

Vom Leben gelernt

Wenn es leicht geht, ist es richtig. "Wir können uns nicht aussuchen, wer wir sind.“ Manchmal gibt es keinen Trost. "Wende dich nicht ab. Schau weiter auf die bandagierte Stelle. Dort wird das Licht in dich eindringen." Rumi Geh an die Orte, die du fürchtest. Gleicher Humor ist fast das Wichtigste! Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, daß Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen. Krishnamurti Die schwersten Lektionen von allen: Annehmen und Loslassen. "Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren." Adorno Ein Ideal ist eine Flucht vor dem, was du bist. Krishnamurti






13 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Bis dann Yuhi. Möglichst ruhigen Abend dir.

    22.07.2014, 22:04 von Rico_Stg
  • 0

    Hmm..., ich hab meine Sicht der Dinge, aber ob die stimmt? Ich versuchs mal damit:
    Wir haben alles was wir brauchen (nicht was wir wollen) und streben nach mehr. Schneller, höher, weiter, besser. (als der Kollege, der Nachbar, ja selbst der eigene Bruder)
    Das gibt nen Leistungsdruck dem niemend auf dauer stand halten kann.
    Es entwickeln sich falsche Vorbilder und Ideale.
    Das gab es so früher nicht.
    Wenn heute was nicht so funktioniert wie gewünscht, gibt es mindestens eine Alternative. (Ehe läuft nicht? Scheidung, neue Frau / Mann)
    So ist es in fast allen Bereichen. Keiner kommt zur (inneren) Ruhe und zerlegt sich damit. Um diese Spirale länger durchzuhalten gibt es jede Form von Ablenkungen und Drogen.
    Das ist meine zusammengedampfte Meinung dazu.

    22.07.2014, 22:03 von Rico_Stg
  • 0

    ist es sicher nicht nur. Es ist der Lebenswandel. Ich würde es sogar als Lebenstaumel bezeichnen. Keine Mitte, nichts gefestigt, kein Halt. Ein Taumel eben. Guck dich mal um bei wie vielen das so läuft.

    22.07.2014, 21:51 von Rico_Stg
  • 0

    wat macht eigentlich der lavendel? :)

    11.07.2014, 11:52 von ohsleepr
  • 9

    "Nach einer gewissen Zeit lernen wir,
    den feinen Unterschied
    zwischen dem Halten einer Hand
    und dem Anketten einer Seele zu erkennen.

    Und wir lernen, dass Liebe nicht bedeutet,
    sich zurückzulehnen,
    und dass es nicht Sicherheit bedeutet,
    wenn wir einen Gefährten haben.

    Und wir beginnen zu lernen,
    dass Küsse keine Verträge sind,
    und Geschenke
    keine Versprechen.

    Und wir beginnen,
    unsere Niederlagen zu akzeptieren,
    mit erhobenem Haupt
    und offenen Augen.

    Und wir lernen,
    alle unsere Wege im Heute zu bauen,
    weil die Gelände des Morgen
    zu unsicher sind, um darauf Pläne zu schmieden...

    und die in der Zukunft liegen
    pflegen nach der Hälfte einzubrechen.

    Und nach einer gewissen Zeit lernen wir,
    dass auch die milde Sonnenwärme brennt,
    wenn deren zuviel wird.

    So bepflanzen wir denn unseren eigenen Garten
    und schmücken die eigene Seele,
    statt darauf zu warten,
    dass uns jemand Blumen bringt.

    Und wir lernen,
    dass wir wirklich aushalten können,
    dass wir wirklich stark sind,
    und dass wir wertvoll sind.
    Und wir lernen und lernen...und mit jedem Tag lernen wir."

    Jorge Luis Borges (1899-1986)



    07.07.2014, 09:56 von yuhi
  • 2

    oh maaaaaaaan, du bist ja voll der promi. du hast sicher groupies und fans. und mit sicherheit neider. und welche die sich geschlechtlich verwandeln um sich anzufreunden mit dir. 

    30.03.2014, 12:16 von SADandBEAUTIFUL
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

Auszeit spielen