yuhi

yuhi

wrap your arms around me...


yuhi

weiblich
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin Arthouse, ein Schaf
Ich bin nicht Hollywood,

Früher dachte ich irgendwann wird alles gut.- Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Heute weiß ich man muss mit dem Schlimmsten rechnen.- Sie ist es nicht im Staate BRD.

Das Gute am Erwachsenwerden ist man muss weder texte noch kommetare lesen (alerts hin oder her)weder die von freyer noch die von grumpel
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist man wird von dem fryer gestalkt und grumpel sabbert wie der pawlowsche hund

In welchen Momenten bluffst du? wird hier doch nicht verraten-pah!

Zuletzt gesehen: Lunchbox, Nymphomaniac, Dreiviertelmond; Nymphomaniac II-Blue Jasmine-Die Frau hinter der Wand-"Boyhood" - Dolan "I killed my mother"- Dolan "Herzensbrecher"- Dolan "Sag nicht wer du bist"- Dolan "Laurence anyways"

Zuletzt gelesen: Murakami "Von Männern, die keine Frauen haben "

Vom Leben gelernt

"Wir können uns nicht aussuchen, wer wir sind.“ "Kein Fürchten soll mich lähmen" R. Huch Die schwersten Lektionen von allen: Annehmen und Loslassen. Ein Ideal ist eine Flucht vor dem, was du bist. Krishnamurti Wenn es leicht geht, ist es richtig. Wenn Sie wirklich zuhören, dann geschieht dabei ein Wunder. Das Wunder besteht darin, daß Sie ganz bei dem sind, was gesagt wird, und gleichzeitig Ihren eigenen Reaktionen lauschen. Krishnamurti Manchmal gibt es keinen Trost. "Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren." Adorno Geh an die Orte, die du fürchtest. Gleicher Humor ist fast das Wichtigste!

Yuhis Gruppen







28 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 1

    Wirklich lustig! Guter Mann ;) Yoga ist so toll! :D

    18.12.2014, 19:27 von McKath
  • 1

    Da kann ich ja auch nur zustimmen! So viele tolle und wahre Worte! Und ich mag auch deine Zitate etc. sehr gerne! Bin immer beeindruckt, was Du alles liest! 

    17.12.2014, 22:25 von McKath
  • 2

    Gaben müssen den Beschenkten so tief treffen, dass er erschrickt.
    Walter Benjamin

    14.12.2014, 13:54 von yuhi
  • 2

    was brauchst du

    was brauchst du? einen Baum ein Haus zu
    ermessen wie groß wie klein das Leben als Mensch
    wie groß wie klein wenn du aufblickst zur Krone
    dich verlierst in grüner üppiger Schönheit
    wie groß wie klein bedenkst du wie kurz
    dein Leben vergleichst du es mit dem Leben der Bäume
    du brauchst einen Baum du brauchst ein Haus
    keines für dich allein nur einen Winkel ein Dach
    zu sitzen zu denken zu schlafen zu träumen
    zu schreiben zu schweigen zu sehen den Freund
    die Gestirne das Gras die Blume den Himmel


    Frederike Mayröcker

    13.12.2014, 14:29 von yuhi
  • 1

    Ja! Du hast gute Sachen vom Leben gelernt!:)
    Ich auch, so sehr. Sie hat irgendwie immer die richtigen Worte...

    09.12.2014, 21:34 von wintercrawl
  • 0

    danke mal wieder.

    08.12.2014, 11:54 von SilvanSunderbar
  • 8

    Liebe bedeutet für mich, dass da jemand ist, der mir hilft, mich vor mir
    selbst zu retten. Ich mag die Vorstellung, dass man mit einem anderen
    Menschen ein gut funktionierendes Duo bildet. Es gibt ein schönes Zitat
    aus dem Buch »Die Reisen des Mr. Leary« von Anne Tyler: »Langsam glaube
    ich, dass es nicht darum geht, wie sehr du jemanden liebst, sondern wie
    du bist, wenn du demjenigen nahe bist.«

    Zach Braff

    25.11.2014, 10:32 von yuhi
  • 2

    Sehr sehr coole Buchauswahl. Vor allem der Kornfield! :-)

    22.11.2014, 21:21 von Mutanfall
  • 2

    Magere Kost

    Ich lege mich hin,
    ich esse nicht und ich schlafe nicht,
    ich gebe meinen Blumen
    kein Wasser.
    Es lohnt nicht den Finger zu heben.
    Ich erwarte nichts.
    Deine Stimme, die mich umarmt hat,
    es ist viele Tage her,
    ich habe jeden Tag
    ein kleines Stück von ihr gegessen,
    ich habe viele Tage
    von ihr gelebt.
    Bescheiden wie die Tiere der Armen
    die am Wegrand
    die schütteren Halme zupfenund denen nichts gestreut wird.
    So wenig, so viel
    wie die Stimme,
    die mich in den Arm nimmt,
    mußt du mir lassen.
    Ich atme nicht
    ohne die Stimme.

    Hilde Domin

    20.11.2014, 21:31 von yuhi
  • 1

    ...was für wunderstschöne freundschaftspoesie - ich, deine kette.
    dann kannste ja gleich noch aus "lichter" "dichter" machen. kommt dann stramm wie der grasse günter.

    bei uns liegt dank vater frosts überwahn meist so eine eszet-schnitten-dünne eisschicht aufm schnee. da werde ich, wie jedes jahr, meine nasennebenhöhlen in räucherkerzenschwaden ertränken und meinen realitätssinn vernebeln, damit ich mir deine romantische sicht auf schnee erhalte.
    ...ach ja...und dank lichtverschmutzung haben wirs in leipzig auch nachts schön hell :)

    13.11.2014, 13:04 von lichterklette
Seite: 1 2
Seite: 1 2 3 4 5 ... 70
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner elvaliente
    Angstgegner groovie
  • gewonnen 5621
    verloren 4591
  • letzter Score 1780
  • bester Score 14880
  • Durchschnittspunktzahl 4954
Auszeit spielen