weeping_willow
2019 Jahre, weiblich
Celle
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin gestern | heute | morgen | Erdbeersüchtig | launisch | melancholisch | manchmal nicht ich selbst | leise | ein Schneekind | Raucherin | anders | kindlich | erwachsen | blau | komisch | nicht wirklich das, was ich sein will

Früher dachte ich Tauben wären Wunscherfüller, Flaschengeistern gleich.
Heute weiß ich Tauben sind auch nur Vögel.

Dieses Land braucht Toleranz, weniger Steuern, Palmen.
Dieses Land braucht nicht denken, es wäre der Nabel der Welt.

Das Gute am Erwachsenwerden ist dass Meinungen, die man mit 12 schon hatte, plötzlich akzeptiert werden.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist dass man die Fähigkeit sich zu wundern fast verliert.

Vom Leben gelernt

Mit Tortenhebern kann man kein Holz hacken Nur weil Bibi Blocksberg auf einem Besen fliegen kann, klappt das nicht in Wirklichkeit Wecker werden nicht gnädiger, wenn man sie allmorgendlich gegen die Wand wirft Man sollte sich nie mit einem Feuerwehrauto anlegen Teetassen mit Inhalt sollte man nicht für 3 Wochen hinter Lautsprechern vergessen Selbst die zuletzt sterbende Hoffnung stirbt irgendwann


Weeping_willows Galerien





4 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    kirschen sind immernoch toll

    25.05.2007, 22:11 von stampler
  • 0

    Deine Antwort war sehr lesenswert. Ich habe sie deswegen gelöscht, weil ich mein Gästebuch gern übersichtlich klein halte. Eine abschliessende Antwort darauf kann ich dir nicht geben. Was wir machen können ist ausgiebig darüber reden. Denn ich will dich nicht, um alles in der Welt, von deiner Position abbringen - sondern "nur" erreichen, daß Du alle verschiedenen Aspekte auch umfassend betrachtest.

    09.05.2006, 17:08 von rousseau
  • 0

    Diese Frage natürlich darauf bezogen, daß Du einer der Menschen bist bei dem mich das interessiert. Bei einem immer größer werdendem Anteil der Menschheit ist es mir nämlich herzlich egal wie er seine Tage zu fristen gedenkt - da er sich allein schon durch ein übergroßes Maß an Dummheit und Unwilligkeit jeglichen weiteren Interesses entledigt.

    07.05.2006, 16:08 von rousseau
  • 0

    Ich gebe mich sehr gern dem Pessimismus hin, was ich auch auslebe - des öfteren zur Erheiterung meiner Mitmenschen. Doch deine Ernüchterung, daß Tauben auch "nur" Vögel seien oder man die Fähigkeit sich zu wundern fast verlöre - sind selbst für mich starker Tobak und rufen in mir Wellen von Mitleid hervor - um eine weitere Kreatur welche der alltäglichen Welt auf ihren morbiden Leim gegangen ist. Da stellt sich für mich die Frage - ist noch etwas zu retten?

    07.05.2006, 16:05 von rousseau