umgekehrt
27 Jahre, weiblich
Mitglied seit: 08.05.2010

Ich bin nebulös

Früher dachte ich hör mal zu
Heute weiß ich abgetaucht

Dieses Land braucht Licht und Sprache
Dieses Land braucht nicht Manipulation

Das Gute am Erwachsenwerden ist Der Start
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Der Weg

Es herrscht Dämmerlicht. Henriette schläft mit offenem Mund. Die Linse kann nicht mehr zwischen Ihr und Ihm unterscheiden. Als hätte sich eine Mattscheibe vor die Mattscheibe geschoben. Als wären Nase, Mund und Ohren mit nasser Watte verstopft. Stumm fliegen sie ins Nichts. Ich notiere mir, dass ich ihn da und da gesehen habe, analysiere ihn und ziehe meine Schlüsse daraus, aber wozu das nützlich ist, danach frage ich gar nicht erst. Endlich ist sie frei und schwankt, Halt suchend, durch die leeren Gänge voran.
Hören Sie, Fräulein Das ist, als wollten Sie das Meer mit einem Löffel ausschöpfen. Doch zu welchem Ergebnis können Sie kommen, da es keine zwei gleichen Wolken gibt? Oder gibt es sie?
Gedankenausflüge weggetreten.. von den Gesprächen, den Stimmen irgendwie so schnell. Ganz plötzlich is das alles weit weg, nur noch Rauschen. Im Prinzip is da gar kein Ton, nur Bild. Ein Farbenspiel direkt vor meinen Augen. Nur die Strukuren erkennbar... die Details sind nur verwischt. Umrisse sind scharf, das Wesentliche is zu erkennen, darauf kommt es aber nicht immer an. Es fehlen die Geräusche, das irritert. Vielleicht ist die Stille in dem Fall ein ganz besonderer Ausdruck von Stimmung.. aber definitiv keine negative.. mehr so eine Art Ruhe zur Besinnung. Zum kurzen Ausschweifen aus dem Alltag. Eigentlich erfrischend.

Vom Leben gelernt

Im Notfall klaut man eben das Telefonbuch Ohne Taschenlampe.. und sie schloss die Augen und sah nur Punkte, daher öffnete sie ihre Augen schnell wieder, um die gewohnten Streifen wahrzunehmen. Heiteres Wiederfinden an anderem Ort? Lohn nach rühmlich bestandener Probe, Aufnahme in die geheime Gesellschaft? Ungestörter Besitz der herrlichen Nonne - ? Wahrscheinlich bin ich mit dem Zirkus weiter gezogen... Alle tragen große Brillen. Nur Hans nicht. Im Kopf spielt sich in Momentaufnahmen ein Schattenspiel von Eindrücken ab. Ein Stift ist wichtiger als ein Schluck Tomatensaft. "Weiß auf Weiß. Was tun Sie? Was haben Sie gesagt?" "Ich fotografiere Weiß auf Weiß. Verstehen Sie?" Neben dir im Bus sitzt vielleicht eine Person, die dein Leben verändern wird.

Umgekehrts Gruppen



Umgekehrts Galerien





97 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    ich brauche action... drum mache ich die musik. und tanze. jetzt und bald dort. mit ihnen. laut.

    16.09.2011, 20:38 von thor_ben
  • 0

    du bsit auf krawall aus. ich heute leider nicht mehr.

    16.09.2011, 20:34 von thor_ben
  • 0

    du bsit auf krawall aus. ich heute leider nicht mehr.

    16.09.2011, 20:34 von thor_ben
  • 0

    ich kann andere tolle sachen. also..

    16.09.2011, 20:31 von thor_ben
  • 0

    ohja.. nur leider bin ich ein schlechter kicker..

    16.09.2011, 20:21 von thor_ben
  • 0

    Alle selbstgeschrieben ... Glaub ich - hoff ich ... Deine verwirren mich ;)

    24.06.2011, 19:23 von Philantrop
  • 0

    Abgefahrenes Profil :D

    24.06.2011, 19:09 von Philantrop
  • 0

    hoppala... na was ist denn da mit usn gerade los... einen gang runter... :D wir lassen mal die kirche im dorfe... wo gehst denn hin?

    21.06.2011, 22:02 von Sie_nannten_ihn_Loco
  • 0

    aber dein benutzername ist doch "umgekehrt" oder nicht ???? nun grandios, das ist ja ein echt positives wort... nun mir gehts sehr gut,aber zum grandios müsste ich ausgeschlafen, gerade mit einem wein beim fete de la musique stehen... dann ginge es mir genau wie dir... was hat dichd enn so glücklich gestimmt?

    21.06.2011, 21:53 von Sie_nannten_ihn_Loco
  • 0

    hallo umgekehrt, wie geht es dir?

    21.06.2011, 21:44 von Sie_nannten_ihn_Loco
Seite: 1 2 3 4 5 ... 10