schauby

schauby

"Es ist bedenklich, dass vielen das Denken vergeht, sobald man ihnen zu denken gibt."


schauby
männlich
Berlin
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin schauby mit Sonne aus dem Arsch - in living colors, in manchen Dingen durchaus bescheiden in anderen nicht, dein Reiseleiter hinter die Mauern des Verstandes, der Tunnel am Ende des Lichts, so witzig wie ein kleines Steak, so nahrhaft wie ein ökologisch einwandfreier Atompilz, ein Frontschwein, immer da wo die Scheiße mit Erdbeern brennt, wo Prinzen zu Fröschen geküsst und ne Menge Kröten geschluckt werden.
Ich bin nicht überschaubybar, auf der "sicheren Seite", der Typ der sich versteckt oder nur spielen will, interessiert an Schönwetterreden

Früher dachte ich wüsst' ich's
Heute weiß ich dacht' ich's mir

Dieses Land braucht Your Developed Ape
Dieses Land braucht nicht The Monkey Fake

Das Gute am Erwachsenwerden ist defeating Demons and Deception
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Democrazy

Was magst du an dir besonders? meine Schaubitzigkeit

- »»» Quelldaten "Das Gefühl eigener Unfehlbarkeit stützt sich häufig auf die Unterdrückung anderer Meinungen. Ohne Widerspruch bleibt nur die Wiederholung der immer gleichen Ideen. Ohne den Dialog widerstreitender Vorstellungen erstarrt die Gedankenwelt in Formeln und Schablonen. Je häufiger ein Gedanke wiederholt wird, desto glaubhafter erscheint er. Nicht auf begrifflicher Klarheit, empirischen Beweisen und logischen Schlußfolgerungen gründen viele Überzeugungen, sondern auf Gewohnheit. Denkroutinen stanzen die Schlagworte im Gehirn ein und blockieren weitere Bedenken, bis schließlich die Idee zur Ideologie, die Rede zur Worthülse, der Geist zur Maschine erstarrt ist." [Wolfgang Sofsky]
- »»» Quäldaten Alle Geburt ist schmerzhaft, viele (Lebens)Kunst entsteht aus der Verletzung. Not schärft die Sensiblen und stumpft die Groben.
„Begabung ist vielleicht überhaupt nichts anderes, als glücklich sublimierte Wut.“ [Adorno] °°°°°°°°°°° ```````````````````````````````` * ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´ „Der Zweck der Evolution besteht weder im Überleben des Fittesten, noch im Überleben des Defätisten. Ginge es um die erste Eigenschaft müssten wir uns mit Arnold Schwarzenegger zufrieden geben. Ginge es um die zweite, ethisch angemessenere Position, müssten wir uns mit Woody Allen abfinden. Der Zweck der Evolution, ob man es nun glaubt oder nicht, ist die Schönheit, die das alles überlebt und die Wahrheit einfach dadurch erzeugt, indem sie das Geistige mit dem Sinnlichen verschmilzt.“ [Josef Brodskij]

Zuletzt gesehen: Quellen des Lebens
Zuletzt gelesen: "Jenseits von Gut und Böse" - Michael Schmidt-Salomon

Vom Leben gelernt

DieEinzigeMöglichkeitVeränderungenHerbeizuführen LagBestenfallsDarinDenLeutenMöglichstTotal&Radikal DieKonsequenzenIhrerVerhaltensweisenVorAugenZuFühren SieAlsoMöglichstSchnellMitDerErsehntenSchokoladeSoVollzustopfen DaßSieKotzenMussten • 4 von 5 deutschen Bands deren Name mit "R" beginnt, sind entweder richtig Panne oder so reizend wie Plastikblumen. • Man vergisst oft allzu leicht, dass alles Gedeihen Verderben zur Grundlage seines Kreislaufs hat. Für das Ganze ist es einfach nur das Leben, für uns Einzelne Himmel und Hölle der Vergänglichkeit. • Rationalisieren und Verzwecken alles Leben ist so blutleer ein Leben daneben. • Ich finde die Zivilisation ist eine gute Idee. Nur sollte endlich mal jemand anfangen, sie auszuprobieren. [Arthur C. Clarke] • Dass Denken helfe, beruht häufig auf einem Denkfehler. • ein zeitloser Irrtum ist und bleibt: ehrlich sein und die Wahrheit sagen wäre dasselbe Ständig begegnen mir Leute, die sich in die Gesellschaft verbeißen, um sich nicht mit der eigenen Misere beschäftigen zu müssen. Früher kamen die Leute vor lauter Arbeit nicht zum Nachdenken, heute kommen sie vor lauter Zerstreuung nicht dazu. [M. Haneke] • Denk an die Konsequenzen, aber mach dir nichts vor – du kennst höchstens deine Erfahrung, nicht die Zukunft • Geschmacksache ist Bullshit. Geschmack liegt im Wesentlichen in der Fähigkeit zu unterscheiden ... die manchen gut, anderen schlechter beschert ist.

Schaubys Gruppen







9268 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Das weiß ich nicht. Da musste Shakespeare fragen... Der hat sich das ausgedacht.
    :D

    17.01.2017, 12:56 von sailor
  • 0

    Yo, der Film interessiert mich auch... wobei ich für Kino einfach zu selten Zeit finde. Aber der Film ist def. auf meiner Watchlist  :-)

    16.01.2017, 09:38 von EliasRafael
  • 0

    Das denke ich auch ja.


    Flitzpiepe mag ich. :)

    12.01.2017, 22:45 von bang-bang
  • 0

    Du bist doch ein bisschen durchschaubybar. :)

    Hab einen schönen Abend...

    12.01.2017, 19:19 von bang-bang
  • 0

    "In einem Konzert voller Lügen erscheint die Wahrheit wie ein schiefer Ton."  


    Mit anderen Worten, sehr schön gesagt.

    11.01.2017, 11:34 von bang-bang
  • 1

    schauby 
    Re: RE: Kommt kuscheln!
    upps
    ps. gemeint war verdreckter Bauarbieter, nicht verdeckter.

    Ich kann mir ziemlich genau vorstellen, wie der Geschäftsführer reagiert hätte, wenn ihn der Bauarbeiter so wenig subtil gönnerhaft "beiseite umarmt" hätte.


    außerdem,
    die Sache mit dem bussi bussi:

    Das kann schon nervig sein. Vorallem wenn man gar keinen Bock hat bspw. auf Partys ehe man überhaupt starten kann, immer und immer wieder ein fragwürdiges Ritual abzuziehen bei Leuten die man entweder gar nicht oder nur flüchtig kennt. 

    Ich mag es nicht wenn sich sowas zu einer obligatorischen Zwangshandlung kultiviert, die mit Herzlichkeit kaum noch etwas zu tun hat. 
    Höflich kann man auch anders sein.

    Zuweilen habe ich den Eindruck, dass gerade solche, die sich besonders affektiert begrüßend und verabschiedend abschlabbern, sonst keine Möglichkeit finden dem Gegenüber seine angebliche Wertschätzung zu demonstieren, weil sie sie vielleicht auch gar nicht haben und ein beschwichtigendes Alibi strapazieren. 

    Leute, die ich mag herze ich gern und oft, aber nicht als leere Floskel der vermeintlichen Höflichkeit. 



    23.02.2005 14:41    

    Meine volle Zustimmung dafür, dieses Abgeschlabber und zuckersüsse schleimige Begrüssungsritual kann ich nicht ab. 
    :)

    10.01.2017, 20:12 von bang-bang
  • 0

    Das könnte natürlich auch sein. :))

    Hatte ich schonmal drüber nachgedacht, stimmt.

    06.01.2017, 21:44 von bang-bang
  • 0

    Sag mal, wieviele zweitprofile hat hier eigentlich jeder?!

    Oder drei oder vier....
    :))

    06.01.2017, 21:38 von bang-bang
  • 0

    Ostwestfalen-Lippe

    Ohne Sonne geht's auch nicht so richtig...
    :)

    Ich werd ohne Licht schnell mal ein wenig depressiv...

    06.01.2017, 12:14 von sailor
  • 0

    Keine Frage...
    Würde ich jetzt 'Voraussetzung' nennen... Wie Luft, Licht und Wasser.

    Oder auch schon 'Strategie'. Ohne 'Wärme' (Kleidung, Feuer, Bauten) keine Siedlungsexpansion.

    Mir ist ja z.B. rätselhaft, wie OWL vor Erfindung der Zentralheizung besiedelt werden konnte...
    :D

    06.01.2017, 11:27 von sailor
Seite: 1 2 3 4 5 ... 928

NEON im Netz

Seite: 1 2 3 4 5 ... 24
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

schauby auf Twitter

schauby auf last.fm