laly
40 Jahre, weiblich
erlangen
Mitglied seit: 16.02.2005
Homepage

Ich bin chaotisch, reisebegeistert, letztens auf dem The Wailors - Konzert gewesen, Reggae für die ganze Welt!

Früher dachte ich dass die alte Nachbarin eine Hexe ist und es schon sehr mutig war, an deren Haus vorbei zu gehen.
Heute weiß ich dass ich meiner Oma alles geglaubt hätte. Dass man unterscheiden muss, ob eine Geschichte wahr oder durch Vorurteile, Angst oder Hass entstanden ist.

Dieses Land braucht zufriedene Menschen, mehr Sonne
Dieses Land braucht nicht so viel Regenwetter, Nazis, Überwachungsstaat, Rauchverbot

was ich anhören mag: coldplay, gentleman, lenny kravitz, bob marley, ozric tentacles, jack johnson, patrice, veranda music, william white, richard ashcroft, adam green, anthony b., beatles, crosby still nash & young, brian eno, cornershop, dead can dance, madness, red hot chili peppers, rem, placebo
Bestes Konzert ever: 1. Lenny Kravitz 2. Coldplay 2. The Wailors
was ich anschauen mag kill bill, herr der ringe, coupling, pulp fiction, from dusk till dawn, futurama, verbotene liebe (ich gebs zu), dirty dancing, braveheart,

Vom Leben gelernt

Das Gras wächst nicht schneller, nur weil man daran zieht Sehen ist anders als erzählt zu bekommen


Lalys Galerien





2 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Liebe Laly, ich habe deinen Artikel über deine Schwester gelesen und finde ihn sehr traurig und interessant. Gerne würde ich einen Bericht über euch machen und deine Schwester evtl. zu einer Therapie begleiten, bzw. einen Experten mit ihr befragen, was für Möglichkeiten sie hat. Es würde mich freuen, wenn du/ihr dich/euch bei mir melden würdest. Liebe Grüsse, Nina (nina.zimmermann@pro7.de)

    04.10.2006, 16:03 von NinaZimmermann
  • 0

    Hab nur deinen Eintrag zu "Bittersweet Symphony" gelesen und musste lächeln, weil ich auch in München auf dem Coldplay Konzert war. Wirklich ein unglaubliches Erlebnis. Soviele Tränen hab ich noch nie auf nem Konzert vergossen - und Bittersweet Symphony war was ganz besonderes. Allein schon wie das Publikum beim Streicher-Intro zu dem Song durchgedreht ist. Sogar Ashcroft war die Freude ins Gesicht geschrieben, dass die leute noch immer so auf das Lied abgehen. :) Grüße, __tickingclocks

    06.08.2005, 01:46 von __tickingclocks