kokosnussritterin

kokosnussritterin

Ich bin schon lange nicht mehr auf der Suche nach dem Sinn, denn er wird sich immer verändern.


kokosnussritterin
weiblich
im falschen Film
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert..

Vom Leben gelernt

Bei Stromausfall ist die Gelegenheit günstig, mit Föhn zu baden. Und DU findest dich selbst ganz besonders geil, hm?! Manchmal einfach nur "Fick dich!" sagen. Ja, könnte ich.. Will ich aber nicht. "Lass uns Freunde bleiben" - das ist dann immer der finale Genickschuss.. Manche Dinge, die ich mache sind einfach NICHT durchdacht.

Kokosnussritterins Gruppen







955 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    das letzte lied, so fängt der verknisterte mitschnitt an, weiß gar nicht wo der von weg ist, der lebt schon länger auf meinem handy so vor sich hin.

    13.06.2015, 22:08 von CharlesDreyfus
  • 0

    kaum zu glauben.

    das lied mag ich jedenfalls, läadt zu solchen sätzen ein.

    13.06.2015, 21:58 von CharlesDreyfus
  • 0

    ich bin ein uboot in deinem gehirn hatter weggelassen

    13.06.2015, 21:47 von CharlesDreyfus
  • 0

    Ich finde ja Schnecken mit Haus, die meine Begonien einschleimen netter.

    15.05.2015, 00:31 von WieSieSehnSehnSieNix
  • 0

    Sag nicht das du nicht begeistert bist.

    15.05.2015, 00:23 von WieSieSehnSehnSieNix
  • 0

    ich bin der Einkaufswagen, der euch den Autolack zerkratzt.

    ich bin das Abschlusszeugnis, in dem du eine "Sechs" hast.

    ich bin das Fast Food, dass nachts zurückkehrt, um bei dir zu spuken.

    ich bin der Wasserballon, der direkt auf deinem Kopf zerplatzt.

    ich bin die unvorhersehbare Wendung in einem Film.

    ich bin der Floh, den du nicht erschlagen kannst.

    ich bin die 10 Dollar Gebühr, die du für einen geplatzten Scheck bezahlen musst.

    ich bin der eingewachsene Zehenagel im Fuße des Verbrechens.

    ich bin das Colisterin, dass dir deine Aterien verstopft.

    ich bin die Motte, die in dein Verandalicht fliegt.

    ich bin der Spinat, der zwischen deinen Zähnen hängenbleibt.

    ich bin die Nacktschnecke, die deine Begonien einschleimt.

    ich bin der Held, den jede Kultur in aller Welt benötigt.

    ich bin die Weiche, die deinen Zug zum entgleisen bringt.

    ich bin der Gefängniswärter, der deinen Zellenschlüssel wegwirft.

    ich bin die Überraschung in deiner Kelloggs-Packung.

    ich bin der kalte Schauer, der dir den Rücken herunterläuft.

    ich bin der Kaugummi, der dir unter dem Schuh kleben bleibt.

    ich bin der Fleck, den du nicht wegwischen kannst.

    ich bin die Batterie, die im Preis nicht inbegriffen ist.

    ich bin der Scheck, der dein Konto überzieht.

    ich bin der Karrieremann, mit dem alle Frauen unbedingt ein Date wollen.

    ich bin der Hund, der deine Betunien ausbuddelt.

    ich bin der Schmutzstiefel, der über das Linolium des Verbrechens schreitet.

    ich bin die Katze, die jemand aus dem Sack gelassen hat.

    ich bin das Gold am Ende des Regenbogens.

    ich bin die Supernova im Mittelpunkt des Universums.

    ich bin das Scheuerpulver gegen kriminellen Grind.

    ich bin der Unkrautjäter im Garten des Bösen.

    ich bin die niedrige Einschaltquote, die deiner Sendung den Garaus macht.

    ich bin der Buchprüfer, der deine Finanzen durchleuchten wird.

    ich bin der Hauch einer Chance die du nicht hast.

    ich bin der Bullterrier, der am Knöchel des Verbrechens knabbert.

    ich bin der Virus, der deinen Computer zum Abstürzen bringt.

    ich bin das Adrealin, das dein Blut zum Kochen bringt.

    ich bin die akribische Petiküre am Fußpilz des Verbrechens.

    ich bin der Dosenöffner an der Sadinenbüchse der Gerechtigkeit.

    ich bin der eingewachsene Zehennagel in deinen zu engen Ausgehstiefeln.

    ich bin die Elster, die dir deinen Goldschmuck stibitzt.

    ich bin das fettige Fischstäbchen, das dir den Magen umstülpt.

    ich bin der Gärtner, der deine Hecken schief schnibbelt.

    ich bin das Haar auf dem Objektiv deiner Filmkamera.

    ich bin der Haarpfropf, der deinen Abfluß verstopft.

    ich bin die holländische Bedienungsanleitung zu deinem japanischen Videorecorder.

    ich bin die Kakerlake, die dir deine Nylonstrümpfe hochkrabbelt.

    ich bin der Kalk, der dir durchs Großhirn rieselt.

    ich bin die kleine Maus, die dir deinen Käse klaut.

    ich bin das Leck in eurem Atomkraftwerk.

    ich bin die Parkuhr, die abläuft, während du beim Einkaufen bist.

    ich bin der Plastikhubschrauber in deinem Überraschungsei.

    ich bin der Pyrannia in deinem Zierfisch-Aquarium.

    ich bin der Radiergummi, der die Rechtschreibfehler des Verbrechens ausradiert.

    ich bin der Rollsplitt in deinem Schuh der Schande.

    ich bin der Rostfleck auf eurer Verbrechensrüstung.

    ich bin der Schakal, der eure Knochen abnagt.

    ich bin die Schreibmaschine, an der du dir die Fingernägel abbrichst.

    ich bin der Schuldirektor: der dir einen Verweiß erteilt.

    ich bin die Spinne, die dir ins Genick springt.

    ich bin der Taxometer an der Droschke der Gerechtigkeit.

    ich bin die Termite in deinem Holzbein.

    ich bin die Wespe auf deinem Marmeladenbrot.

    ich bin der Wackelkontakt an deiner Lieblingsgitarre.

    ich bin die Tube Kobaltblau, deren Verschluß eingetrocknet ist.

    ich bin das Zahlenschloss am Tresor der Gerechtigkeit.

    ich bin die Stelle auf deinem Rücken, die du nicht kratzen kannst.

    ich bin das Motorrad, daß die Kanalisation durchknattert.

    ich bin der Kratzer auf deiner teflonbeschichteten Bratpfanne.

    ich bin der Zuschlag, der Deinen Fahrpreis verdreifacht.

    ich bin der Sonnenbrand, der dich aussehen lässt, wie ein Dutzent roter Ostereier.

    ich bin die Migräne, die in deinem Verbrecherschädel tobt.

    ich bin der wassergefüllte Luftballon, der auf deinem Kopf zerplatzt.

    ich bin der Held, der jede Jogurtkultur zum Leben erweckt.

    ich bin das Schicksal, dass dich unerwartet trifft.

    ich bin die Nacktschnecke, die deine Salatblätter anknabbert.

    ich bin der Rauch, der dir den Räucherlachs verräuchert.

    ich bin der anonyme Anrufer, der dich um 3 Uhr morgens wachklingelt!

    ich bin die aufgeplatzte Blutblase in deinen neuen Wanderstiefeln!

    ich bin die Elster, die dir deinen Goldschmuck stibitzt!

    ich bin die Fünf, die deine Versetzung gefährdet!

    ich bin die das Haar auf dem Objektiv deiner Filmkamera!

    ich bin der Kugelschreiber, der vom vielen Autogramme schreiben verglüht!

    ich bin die Motte, die dem Licht deiner Taschenlampe folgt!

    ich bin der Irre, der sich in einem leeren Bus neben dich setzt.

    ich bin das Fieberblässchen auf deiner Oberlippe. (Megavolt)

    ich bin der Dietrich zu deinem Geldtransporter. (Quak)

    ich bin die Flut der Rache, die durch deinen Abwasserkanal gurgelt.

    ich bin der hässliche Fleck, der deine Tapete verunziert.

    ich bin das schwarze Licht an dem du dir die Finger verbrennst.

    ich bin der Jojo, der dich immer abrollt.

    ich bin der Kalkfleck in deiner Badewanne, den du nicht abkriegst.

    ich bin der alte Kaugummi, der am Stiefelabsatz des Verbrechens klebt. (Kiki)

    ich bin der Glitter auf dem Glitteranzug der Gerechtigkeit.

    ich bin der Fleck, der sich in deine Seidenkrawatte frisst.

    ich bin der Kurzschluss in deiner elektrischen Zahnbürste.

    ich bin der sinnvolle Gestalter der dir die Zeit zum Spielen versaut.

    ich bin der Terrier, der dir Schnürsenkel abknabbert.

    ich bin der ledige Erfolgstyp, auf den alle Frauen fliegen.

    ich bin der selbstsüchtige Narr, der unsere Stadt zu einem Spottpreis
    verschachert hat. ich bin der Cutter, der deine Szene aus dem Film
    schnipselt und in den Müll wirft.

    ich bin der Glockenklöppel, der euch die Ohren malträtiert.

    ich bin der Himbeerkern, der zwischen deinen Zähnen sitzt.

    ich bin der gefiederte Quälgeist, der in euren Alpträumen herumgeistert.

    ich bin der Rauch, der dir den Räucherlachs verräuchert.

    ich bin der Mückenschwarm, der euch die Windschutzscheibe versaut. (Eisenbeiß)

    ich bin die Schmeißfliege, die in eurer Suppe badet.

    ich bin der gepfefferte Überziehungskreditzins, der dir das Geldabheben austreibt.

    ich bin die Bittermandel im Süßmüsli des Guten. (Fiesoduck)

    ich bin der Amateurfunker, der euch den Empfang verbrezelt.

    ich bin der Pickel, der sprießt, wenn du mit deinem Liebling ein Rondezvous hast.

    ich bin die durchgebrannte Sicherung, die dich total lahm legt.

    ich bin der Mechaniker, der dir sagt, dass deine Garantie abgelaufen ist.

    ich bin das Backrohr, das deinen Weihnachtsbraten zu Holzkohle verschmurgelt.

    ich bin die Handlung, die dir den Atem stocken lässt.

    ich bin die Weltraummotte an deiner UFO-Weltraumscheibe.

    ich bin die Nacktschnecke, die dir deine Blätter wegspachtelt.

    ich bin das Jucken das du nicht kratzen kannst.

    ich bin der anonyme Anrufer, der dich um drei Uhr morgens wach klingelt.

    ich bin die Zwiebel, die dir die Augen Tränen lässt.

    ich bin der Griffel, der auf der Schiefertafel deiner Seele quietscht.

    ich bin der ohrenbetaübende Fingernagelkratzer auf der Schiefertafel der Gerechtigkeit.

    ich bin der Kaugummi, der dir in den Haaren klebt.

    ich bin die Kralle , die dir in den Augen hängt.

    ich bin der Kalkfleck in deiner Badewanne den du nicht abkriegst.

    ich bin das Streusalz, das den Unterboden Deines Autos zerfrisst.

    ich bin das gefiederte Phantom, das in Euren Alpträumen schnattert.

    ich bin die Werbepause, die Deinen Krimi an der spannendsten Stelle unterbricht.

    Ich bin Darkwing Duck!

    15.05.2015, 00:12 von WieSieSehnSehnSieNix
  • 0

    Lernprozess gescheitert? 


    kann ich deiner Aussage entnehmen, dass du niemals wirklich richtig feste gefallen bist.. eichtig gelitten etc und die damit verbundenen Emotionen? 

    hast du wirklich schön geschrieben;)

    11.03.2015, 17:59 von Denii
  • 0

    Bezog sich hierauf:
    Ich bin schon lange nicht mehr auf der Suche nach dem Sinn, denn er wird sich immer verändern...

    Naja ich frag ja nur..
    ssobald man eine Antwort hat oder glaubt zu haben, ändert das Leben die Fragen..

    Und bist du auch fündig geworden?
    :)

    10.03.2015, 17:56 von Denii
  • 0

    Und suchst du noch nach Antworten?

    07.03.2015, 07:17 von Denii
  • 0

    Mist ... eine Gegenfrage ... damit habe ich nicht gerechnet :/

    War nur ein Spruch, sorry ... ich hab's nicht so mit royalem Volk ^^

    20.01.2015, 20:55 von salutetokareem
Seite: 1 2 3 4 5 ... 96

NEON im Netz

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner Fideltiy
    Angstgegner bully15
  • gewonnen 8460
    verloren 8550
  • letzter Score 6780
  • bester Score 15170
  • Durchschnittspunktzahl 4562
Auszeit spielen