fetenkeks
28 Jahre, weiblich
Leipzig
Mitglied seit: 19.08.2007
Homepage

Ich bin tollpatschig (Vergessen, Umkippen, Runterwerfen, Umrennen, Stolpern, Gegenlaufen).immer zu spät.engagiert. atheistin.immer im hablschlaf.unsportlich.Fernweh& Heimwe.ungesund. Morgenmuffel.zweifelnd.offen&sc hüchtern. stadtkind am humboldt.

Früher dachte ich die welt ist böse und unfair
Heute weiß ich dass es so ist...

Dieses Land braucht liebe.
Dieses Land braucht nicht selbstüberschätzung.

Das Gute am Erwachsenwerden ist dass man alles machen darf.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist dass man alles machen kann.

was ich mag ...und nicht mag... Zeitrafferfilmaufnahmen, Leuchtreklame, Inhalte fremder Handtaschen weil sie kleine Geschichten erzählen, diese angenehme Wärme von frisch kopiertem Papier, Fruchtgummi, defuses Licht, Sprichwörter, Gemütlichkeit, weitgereiste Postkarten, große Augen, Thermoskannen, der Geruch von verbrannten Streichhölzern, rohes Sauerkraut, Buttermilch-Zitronen-Eis, die Atmosphäre wenn man im Café sitzt und die Leute beobachtet, auf meinem Fensterbrett sitzen und den Himmel beobachten, warmer Vanillepudding, flüstern, kleine Nachrichten auf Klebezettel, Pinzetten, die Wolken & die Sonne & die Luft - alles im Einklang, Wärme, Fotoautomaten, durchatmen bei frischem Wind, kalte Luft die lebendig macht, dänsiche Lehrerzimmer, die Klangfarbe französischem und skandinavischem , Lego, fremdsprachige Filme mit fremdsprachigen Untertiteln, das Knacken beim Zerkauen eines Bonbons, rote Landhäuser aus Holz, freiwillig, bei Filmen weinen und schluchzen, enge Gassen, Tagträume, Hemden, Hände waschen, Zufälle, Zigaretten und Wein, Augen schließen und Gänsehaut bekommen, Eigenarten, das Geräusch wenn man über lose Steine im Asphalt fährt, vorsichtig, Kreide, Kaugummi breit ziehen, Püree, Dachböden und Keller, Zitronenbabytee, Tapeten, Erinnerungen, Daunendecken, der Geruch von Plakatfarbe und Kleber, zwanglosen physischen Kontakt, weite Aussicht, Blumen, Spieluhren, Strohhalm, Bläschen von Plastikverpackungen platzen lassen, Autowerbungen, im schwedischen Möbelhaus verlaufen und HotDog essen, U-bahn fahren in Kopenhagen und London und Budapest und Mailand und Prag, Sonne mit See, gute Filme, Aufopferung, kleine persönliche Schatzkästchen... ICH NICHT MAG: ich kann mich über vieles, so kleines, schön aufregen. mir macht das spass. Treppen, kalter Wind, Naturwissenschaften, Demütigung, unter Druck stehen, undankbar, zu viel Ernshaftigkeit und zu viel Albernheit, makellos, Nervösität, Münzen berühren, schlechtes Gewissen, Missverständnisse, playmobil und lego duplo, Schwimmbäder, Einkaufswagen...
lektüre Das oblattendünne Eis des halben Zweidrittelwissens. Der kleine Prinz. Der Tod ist mein Beruf. Praktische Ethik. naturalitisch geprägte, wie Bahnwärter Thiel. Barry Trotter. stupid white men. Die Bibel nach Biff. neon&intro.
musik independent.folk.garage.trash.elect ro.nica.nu rave.happy hardcore.powerpop.60s.some stuff. u know.?!

Vom Leben gelernt

Alles was ich will ist verboten, macht dick oder kostet zuviel Auslandsjahre nehmen mir meine Freunde weg! Ich bin so klug.. - K L U K! Ich breche immer bei Kulis aus Versehen die Hinterklemmdinger ab Ich ziehe an Türen, auf denen dick und fett DRÜCKEN steht IN GLÄSERNEN SCHUHEN TANZT ES SICH EHER BESCHISSEN! Wer Mathe mag, hat auch Sex mit toten Schafen! wenn du es nicht mehr aushälst, dann gibt es nur zwei dinge die du tun kannst: einatmen und ausatmen! Ihr behandelt die Welt, als hättet ihr noch eine zweite im Keller. "Wie Lucíen die Chicorees anfässt... als wären es aus dem Nest gefallene Vögel."






42 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Ich bin baff. So viel in deiner "Ich mag..." und "Ich mag nicht..."-Liste, wo ich mich angesprochen fühle! Hossa! Geht denn sowas?

    15.03.2008, 19:19 von Neongoere
  • 0

    Klar, volle Kallotte von der Seite angeflirtet. Was denkst denn du?

    27.02.2008, 13:02 von Neongoere
  • 0

    Schön das ich mit meinem Türöffnungsproblem nicht alleine bin! ;)

    22.02.2008, 21:08 von Libby
  • 0

    Schon wieder per Zufall auf deine Seite gekommen., Trulla...

    22.02.2008, 21:00 von Neongoere
  • 0

    Sie sagt: AAH! Ich sage: AAHa! Oder so. Lieben Gruß!

    19.02.2008, 18:46 von katzenaffe
  • 0

    Ich meine es gibt bestimmt so einige Nachteile, wenn man quasi alleine wohnt. Oder etwa nicht?

    18.02.2008, 17:33 von Supereselchen
  • 0

    Oh ja, der kleine Prinz! Falls du Französisch liest, die Empfehlung, es auf Französisch zu lesen! Ich bin sogar im stolzen Besitz des Buches "Der kleine Prinz kehrt zurück". Ist, wie die meisten Fortsetzungen aber eher langweilig und an den Haaren herbeigezogen. TritraTRULLAlaaaaa lässt grüßen :)

    18.02.2008, 12:43 von Neongoere
  • 0

    Okay Okay okay. :D Naja, hört sich ja ganz nett an, aber das bringt aber sicherlich auch so einige Nachteile mit sich. Naja dann schlaf gut du! :)

    16.02.2008, 23:02 von Supereselchen
  • 0

    Wir haben einen einzigen gesehen und der hatte nagelneue Vans an. :D Ja es ist echt perfekt. Ganz widerlich. Besonders merkwürdig ist das alle Frauen blond, gertenschlank und brau gebrannt sind. Naja. Echt zu Perfekt. Ich hasse Perfektionismus. Bäääh! Wir haben heute angefangen unseren Amsterdam-Urlaub zu Planen. YEAH! Das wird eine einzige Party. :D 3 Wochen Trampen durch Europa?! Das erlauben deine Eltern?! JA geiL! :D

    16.02.2008, 22:51 von Supereselchen
  • 0

    Ja London ist der Wahnsinn! Wundervolle 8 Tage vorletzen Sommer habe ich dort verbracht und alles gesehen was man gesehen haben muss. :D Also ich hab mal gehört/gelesen/gesehen, dass man auch quer durch Europa worken and traveln kann. Und in Schweden war ich letzen Sommer für 18 tage mit einer Jugendgruppe. So ein schönes Land! Sag mal, hast du da irgendwo Obdachlose gesehen?

    16.02.2008, 22:43 von Supereselchen
Seite: 1 2 3 4 5 ... 5

Fetenkeks' Freunde