feinesuesse_xo
Laura
weiblich
Detmold
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin klein
Ich bin nicht wirklich klein

Früher dachte ich man ist später unheimlich glücklich.
Heute weiß ich früher war man glücklicher. befreiter.

Dieses Land braucht Gegen den Strom Schwimmer. Offenheit. Offenheit brauchen wir wirklich!

Das Gute am Erwachsenwerden ist Jeder ist für sich selbst verantwortlich
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Jeder ist für sich selbst verantwortlich

Herz oder Kopf? Herz oder Kopf! Beides zusammen funktioniert sowieso nie

Vom Leben gelernt

Der Mittelfinger im Straßenverkehr ist tatsächlich nicht strafbar, man bekommt trotzdem dolle Schimpfe. Viele Menschen sind so beständig wie ein Sommer in Deutschland. Die größten Hoffnungen, die liegen hinter Ängsten. Wenn nichts für immer ist, ist alles für jetzt. Man hat gar nicht immer die Wahl. Man macht immer alles Falsch. Du musst nur die richtigen Menschen fragen. Man kann jemanden vermissen, den man noch nie gesehen hat. Ich brauchte nie jemanden, der das Feuer löscht. Ich brauchte immer jemanden, der weiß, wie man damit umgeht. Die welt hat ne Sonnenseite, auch wenn man sie 'ne Weile nicht sieht. Der Wind ist am Meer deswegen so stark, damit auch alle Sorgen vollständig weggepustet werden.




Feinesuesse_xos Lieblingsorte



7 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 1

    ich weiß nicht, was ich Dir schreiben soll, ich weiß nur, dass ich Dir schreiben möchte :)

    06.04.2016, 15:30 von EC_Lino
  • 1

    ich lass mal liebe Grüße da ;)

    29.03.2016, 14:11 von LifeLoveLust
  • 1

    Einen ganz lieben Dank :)

    09.03.2016, 21:12 von CaraRuna
  • 1

    ... oder wie der Winter.
    Schöne Worte! :)

    28.01.2016, 18:29 von denkfieler
  • 1

    danke dir :)

    27.12.2015, 13:04 von EC_Lino
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 2

    "Dann stehst du da. Im Wald.
    Du versucht in die Ferne zu blicken, doch Du siehst nur kaputte Bäume, mit verletzten Rinden.
    Du hast die Wahl: Gehst du den steinigeren und längeren Weg? Den finsteren Weg? Den Weg, wo die Bäume dichter und kaputter sind? Dort erwartet Dich irgendwann möglicherweise die schönste Aussicht in deinem Leben. Du könntest dort das Foto deines Lebens schießen. Vielleicht.

    Oder wählst du den kurzen Weg und ergibst Dich deinem Schicksal? Gibst Dich mit den Gegebenheiten zufrieden. Lebst mit der Erkenntnis, Angst gehabt zu haben.

    Du hast die Wahl.
    Von allen Zwängen lösen oder damit leben.
    Du könntest tief in den Abgrund fallen, aber auch prächtig emporsteigen.
    Zweiteres klingt doch garnichtmal so scheisse. Oder?"

    13.11.2015, 14:45 von Matze1926

Feinesuesse_xos Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6