annablume_13

annablume_13

http://republica-dominicanna.blogspot.de


annablume_13
Mitglied seit: 12.05.2013

Ich bin zwar süß, aber
Ich bin nicht aus Zucker

Früher dachte ich Carpe Diem!
Heute weiß ich Carpe Noctem.

Dieses Land braucht mehr Menschen, die einfach mal glücklich sind.
Dieses Land braucht nicht Fremdenfeindlichkeit

Das Gute am Erwachsenwerden ist die Abenteuerlust befriedigen zu können.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist dass man kein Kind bleiben kann.

Zuletzt gesehen: Pulp Fiction
Zuletzt gelesen: Katz und Maus - Günter Grass
Noch 2 Monate, 19 Tage bis: Kulissenwechsel

Vom Leben gelernt

Glücklichsein ist Einstellungssache! Keine noch so gute Fotografie vermag es, die tatsächliche Schönheit eines Moments festzuhalten.

Annablume_13s Gruppen



Annablume_13s Galerien





21 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    inwiefern passt es in deine lebenssituation? und ja: »im stein« ist sehr empfehlenswert, streckenweise nicht ganz einfach und harter tobak, aber literarisch auf jeden fall super!

    09.01.2014, 15:24 von jeunesse-doree
  • 1

    Oh, die hellen Tage, großartiges Buch!

    08.01.2014, 22:12 von jeunesse-doree
  • 1

    Für deinen wunderbaren Kommentar herzlichen Dank :)

    26.11.2013, 23:00 von Alceste
  • 0

    sorrrey

    20.11.2013, 20:29 von kinogutschein
  • 1

    Do you tell jokes to make people laugh or to make them think you're funny?


    Das ist mal eine gute Frage^^...

    20.11.2013, 02:38 von SirMCPedta
  • 1

    Beschweren macht Spaß, jipp.

    "Hömma, hier, und das hier! Was'n das überhaupt und wieso weshalb was soll das alles denn, hä?! Orschweernochbleeede mit euch!" ^^


    Was eine Biographie betrifft. Es macht zum einen schon das Alter aus, aber viel mehr auch die Persönlichkeit bzw. der (erreichte) Lebensinhalt oder auch ein besonderes Amt oder Stellung eines Menschen. Es gibt eine ganze Menge die eine interessante Biographie schreiben könnten, es aber nicht tun und es gibt eine riesige Menge an hohlen Dumpfbeuteln die nichts zu erzählen haben aber dieses gähnende Nichts in eine Biographie packen müssen, vielleicht um ihrer Bedeutungslosigkeit zu entfliehen.
    Grundsätzlich haftet Biographien etwas sehr einseitiges, ja ödes an, wie auch ein ziemlich eitler Beigeschmack von einer Darstellung seiner Ichform. Es verleitet zum Beschönigen der eigenen Unbedeutenheit. Nur Fidel Castro konnte ich daher gut lesen, weil das Buch ein anderer geschrieben und Castro eine interessante Lebensgeschichte hat.
    Ich schätze wenn man aus dem Haufen existierender Biographien die herausnimmt die wirklich etwas aus einem interessanten Lebenslauf zu erzählen haben, bleiben 5% übrig. Der Rest ist Müll, gedruckte Eitelkeit, Langeweile, Gefallsucht, Blablabla, oder (politischer) Selbstzweck.


    20.11.2013, 00:27 von SirMCPedta
  • 0

    wenn ich das jetzt noch wüsst :O

    15.11.2013, 20:54 von kinogutschein
  • 0

    Ach komm, dafür hat sich so vieles verbessert im Laufe der Zeit.
    Das mit den Fragen^^...na, musst sie ja nicht beantworten.
    Eine Frage einfallen lassen, die jedem gefällt ist schwierig. Die aktuelle Frage weiß ich auch nicht vernünftig zu beantworten, aber ich finde sie trotzdem gut. Wie oft macht man sich schon mal Gedanken um eine eigene Biographie und welchen Titel sie hätte.


    14.11.2013, 10:43 von SirMCPedta
  • 1

    Welchen Titel hätte deine Biografie?
    ,,Weil ich die Literaturwelt mit einer weiteren gut erzählten, aber recht unspektakulären Lebensgeschichte langweilen möchte.
    Das ist es. :D

    13.11.2013, 10:21 von SirMCPedta
  • 0

    Was ist ein Weltwärtsplatz? (ich hoffe das ist keine allzu doofe Frage ;) ) 

    06.11.2013, 17:54 von travelmate
Seite: 1 2 3
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

Auszeit spielen