WieSieSehnSehnSieNix

WieSieSehnSehnSieNix

Ich schummle bei Auszeit.


WieSieSehnSehnSieNix

männlich
Braunschweig
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin Ziemlich nachleise.
Ich bin nicht schlecht.

Früher dachte ich Geil, endlich Breitbandinternet.
Heute weiß ich Geil, Breitbandinternet.

Dieses Land braucht Strom.
Dieses Land braucht nicht den Finanzkapitalismus.

Das Gute am Erwachsenwerden ist das man endlich herausfindet was das heißt.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist das man herausgefunden hat, was das heißt.

Was magst du an dir besonders? das ich nichts an mir besonders mag.

Seit 2007 bin ich auf dieser Seite angemeldet und ich kann ein bisschen was darüber sagen was hier passiert. Das hier ist ein schlecht programmierter IT-Sicherheitsalptraum und nebenbei Web-Plattform für die Zeitschrift Neon. Die redaktionell geführte Startseite beinhaltet mit Vorliebe Texte, die bedeutungsheischend über Liebschaften referieren (am liebsten natürlich mit direkter Ansprache: "Ich sah dich zuerst als..."), deren VerfasserIn am besten ne Spur hipstermässig gut aussieht. Denn das hier ist nicht eine Bühne für die Literatur, sondern für das Image der offenen Selbstverwirklichung, das sich Neon gern anheften würde. Ist auch nicht so ganz falsch, so lange deine Selbstverwirklichung die genannten Elemente beinhaltet. Ansonsten wirds schwer.

Zuletzt gesehen: Den Bildschirm.
Zuletzt gelesen: "Zuletzt gelesen:"

Vom Leben gelernt

(die Verspannung, die diese offene Klammer auslöst, wird dich den ganzen Tag begleiten Fick dich, ich will nicht wissen welche Zitate du dir auf Webseiten zusammenkopiert hast. Ich will einfach nur deine Aufmerksamkeit. Wir lernen nichts vom Leben. Im besten Falle erleben wir etwas, von dem wir denken, dass es sich unter den richtigen Umständen wiederholt. Aber das passiert nur in diesen leider nicht so seltenen Momenten in denen wir zu unrecht befürchten erwachsen geworden zu sein. Ich klicke hier, weil ich zu faul bin etwas zu schreiben.

WieSieSehnSehnSieNixs Gruppen







2126 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Ah okay....

    19.05.2016, 14:26 von Gluecksaktivistin
  • 0

    ich bin rauszeit ...

    19.05.2016, 11:12 von ga
  • 0

    ^^, ich meinte, man kann sich ja gar nicht über die Gewinne freuen, weil sie ja nicht ehrlich erspielt sind. Das meine ich mit "sich selbst belügen". Aber wenn du damit zurechtkommst ist das natürlich wunderbar!

    17.05.2016, 15:45 von Gluecksaktivistin
  • 0

    Wenn du dich damit wohlfühlst - also dich selbst und die anderen- zu belügen, seis so^^

    17.05.2016, 15:22 von Gluecksaktivistin
  • 0

    Mit dir spiel ich nicht mehr ;)

    17.05.2016, 12:10 von Gluecksaktivistin
  • 0

    Das waren die Schachcomputer anfangs auch ...

    15.05.2016, 22:29 von alter_hund
  • 0

    Aber es ist doch manchmal so, daß eine Ecke von Anfang an so bestückt ist, daß man die Bider von dort gar nicht wegkriegen kann?! Im Vergleich dazu eine Ecke, die ich ratzeputz wegräumen kann ... Mir ist schon klar, daß die Maschine das besser kann als der Mensch, das ist ja beim Schach auch nicht anders, aber an den unterschiedlichen Vorgaben kann sie doch nichts ändern?!

    14.05.2016, 15:13 von alter_hund
  • 0

    Hängt das nicht davon ab, wie die Karten gemischt sind? Ich hab den Eindruck, daß das sehr unterschiedlich ist und bei schlechten Karten gar keine Chance besteht, auf mehr als 5000 zu kommen ...

    14.05.2016, 14:04 von alter_hund
  • 0

    "dann rufen alle hoppelpopp", ein kinderbuchklassiker von mira lobe. ;-)

    14.05.2016, 09:06 von lady_kluck
  • 0

    Also für ein Programm war Dein Vorsprung aber nicht sooo wahnsinnig groß ;-)

    14.05.2016, 00:51 von alter_hund
Seite: 1 2 3 4 5 ... 213

NEON im Netz

Seite: 1 2 3 4 5 ... 21

WieSieSehnSehnSieNixs Freunde

Seite: 1 2 3
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner verDorft
    Angstgegner jang
  • gewonnen 2422
    verloren 999
  • letzter Score 13130
  • bester Score 15160
  • Durchschnittspunktzahl 7239
Auszeit spielen