Ufufu

Ufufu

"Das ist keine Umgangssprache, das ist meine Sprache für besondere Anlässe."


Ufufu
26 Jahre, weiblich
Hamburg
Mitglied seit: 24.02.2008

Ich bin Atheist, leicht abzulenken, begeisterungsfähig, kritisch, unordentlich, voreingenommen aber bereit mich überzeugen zu lassen
Ich bin nicht -raucher, pünktlich, geduldig, Frühaufsteher

Früher dachte ich Ballerina sei ein anstrebenswerter Beruf.
Heute weiß ich was ich will und dass Erwachsen werden nicht so schlecht ist, wie alle Erwachsenen behaupten!

Dieses Land braucht ein Gesetz, dass einem eine gewisse Stundenanzahl Schlaf zuspricht, Nichtrauchergesetz, Seifenblasen-Automaten, mehr Filme mit Untertitel
Dieses Land braucht nicht Abi in 12 Jahren, Bild-Zeitung, weiße Schokolade

Das Gute am Erwachsenwerden ist , dass es ein Prozess ist. Eine Annäherung an das, was man wirklich sein will, ein Realisieren von dem, was man für richtig hält. Ein ständiges Abwägen, Prüfen, Erleben, Abändern, neu Entdecken. Ein langsamer, faszinierender Wandel von Vorbilder-Finden über Vorbilder-Beobachten, hin zu Vorbild-Sein. Ein immer neues Erforschen, was "Weisheit" eigentlich bedeutet. Lernen Verantwortung und Konsequenzen zu tragen, Haltung zu wahren, Kinder zu kriegen, in Bewegung zu bleiben. Eine stetige, selbstähnliche Verwirklichung des "Ichs".
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist , dass alle denken, "erwachsen" würde soetwas bedeuten wie "phantasielos", "in Routinen gefangen", "faltig", "spießig", "blind für die Realität".

Vom Leben gelernt

Es gibt sehr wohl Situationen, in denen man alleine lacht, bzw weint und die ganze Welt mit einem weint. Ausserdem ist es stressig jeden Tag so zu leben, als wärs der letzte! Es ist traurig, wenn Leute unter "Vom Leben gelernt" StudiVZ-Gruppen angeben. Dumme Leute erkennt man unter anderem daran, dass sie irgendwas von Eichhörnchen faseln, wenn es um ADS geht. Klar und klug verteilte Prioritäten sind der erste Schritt zum Glücklich-Werden. Lass dich nicht verunsichern, solange nichts an Beweisen vorliegt. Wenn man zu lange warten muss, fährt die Phantasie Achterbahn. "Na?" ist der beschissenste Gesprächs-Beginn. Kinder, die lachen, wenn man mit ihnen schimpft, sind die Gefährlichsten. Ich hänge bei NEON ab, weil ich davon ausgehe, dass mein nächster Auszeit-Gegner ein hübscher, kluger, potenter, unheimlich reicher Mann ist, den ich dann in einer Traumhochzeit mit Kutsche heirate. Gute Freunde sollten immer ein Grund sein auch auf sich selbst gut Acht zu geben.

Ufufus Gruppen







124 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    deine auszeitgegner theorie:)
    allerliebst

    07.07.2014, 11:21 von neuzeit
  • 0

    hihihi sehr lustig

    06.07.2014, 23:48 von neuzeit
  • 0

    Na?

    hrrhrr :D

    rainald Grebe ist einfach nur zu gut!

    03.01.2014, 13:38 von Dispatch
  • 0

    Bedankt!

    10.12.2013, 22:12 von TheFray
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Eine wichtige Regel ist es manchmal, alle Erwartungen zu enttäuschen:

    1. Ich bin nicht hübsch. Solltest Du das trotzdem finden, bedanke ich mich für das Kompliment.

    2. Ich bin nicht klug. Nur manchmal.

    3. Potent? Ja. Ok. Na immerhin.

    4. Ich bin gerade eben im Moment so pleite wie nie zuvor.

    5. Ich finde Heiraten zählt zu den dümmsten und vernachlässigwertesten Traditionen: ("Ehe hat mit Liebe nichts zu tun und Liebe nichts mit Ehe. Wo keine Gefühle sind kann die Ehe sie nicht herstellen und wo sie existieren braucht es die Ehe nicht".)

    6. Ich hasse Kutschen und Traumprinzessinen und Traumprinzen überhaupt.


    Aber wenns jetzt trotzdem noch für eine Runde Auszeit reicht, fänd ich das schon cool:)




    13.09.2013, 18:49 von SirMCPedta
  • 0

    Na?  *g*
    Aber Scherz bei Seite: Auch vegan?

    12.09.2013, 23:17 von Justus
  • 0

    Ach ja? Ich bin auch intelligent! Ich werd's dir zeigen!

    11.09.2013, 23:29 von Luser
  • 0

    Oh, komm schon! 11000?

    11.09.2013, 21:57 von Luser
  • 1

    eigentlich ist der beschissenste Gesprächsanfang:Erzähl doch mal

    05.09.2013, 18:11 von PedroTheLion85
Seite: 1 2 3 4 5 ... 13
Seite: 1 2

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner la.coeur
    Angstgegner matthes_m
  • gewonnen 1958
    verloren 1582
  • letzter Score 1975
  • bester Score 16380
  • Durchschnittspunktzahl 4324
Auszeit spielen