TradingBuddha
2019 Jahre, männlich
Himmel
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin wie schon oben erwähnt, Euer Gott, deshalb bitte ich Sie meine höhere Stellung über Ihnen zu berücksichtigen und mir die entsprechende Achtung in ihren Fragen entgegenzubringen (Anmerkung der Redaktion: freundliches Nicken des Interviewers. Von da an lockert sich das Gespräch und ich lasse meinen entschärften Blitz wieder zu Boden sinken. Er trifft den Gabriel am Flügel und dieser flucht laut. Shit happens.)

Früher dachte ich Mein Alter würde niemals abtreten und ich mußte immer nur die zweite Geige spielen. Es war total langweilig, schade, daß er an diesem fragwürdigem Tag nicht besser auf die schwarze Wolke aufgepaßt hat, hehe. Junge, Junge, der sah nach der Kollision echt übel aus.
Heute weiß ich Genauso viel wie vorher, denn ich bin allwissend (Freundliches und nachdem er den Blick zu Gabriels Flügel geschwenkt hat auch ein wenig ängstliches Nicken des Reporters)

Dieses Land braucht Reden wir von Deutschland. (Reporter nickt, immer noch verspannt) Sehr witzig, ich sitze machmal hier mit Jesus, Buddha und Mohamed und schließe Wetten ab. Der Moho ist vieeleicht ein Zocker, Junge, Junge, wenn Buddha ihn nicht zügeln würde, würde er seinen letzten Turban hier verzocken.
Dieses Land braucht nicht Oh, Entschuldigung, ich habe die Antwort auf diese Frage schon vorher bearbeitet. Ich finde, früher standen sich die Menschen auch viel näher. Und wissen Sie warum? (Reporter verneint.) Naja, die Reichweite von Schußwaffen war noch nicht so groß. Mit einem Stein kann man sich ja gegenseitig auch nicht so effektiv das Leben zur Hölle machen, aber jetzt haben die Menschen wirklich von mir alle Mitteln in der Hand, um sich das Leben zur Hölle zu machen.

Das Gute am Erwachsenwerden ist (Ich gucke ungläubig, das arme Schwein von Reporter vor mir, weiß, daß er eben einen Fehler gemacht und fängt an zu schwitzen. Schon gut, winke ich ab, entspanne Dich.) Nächste Frage, bitte.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Brauchen wir einen neuer Reporter? (Ich ziehe an einem Hebel, der weiße Himmelsstuhl öffnet sich und der Sack fliegt zur Mephistopheles. Der wird sich auch freuen, der Mephi, denke ich. Vor mir sitzt nun eine 90-60-90-Blondine mit großen Brüsten. Geil, ich denke nur noch an Brüste. OK, sage ich zu ihr, lass uns fortfahren.)

Schlimmster Moment? 2 Frauen, 1 Mann.
Wem sagst du Danke – und wofür? Den Frauen. Danke, daß ihr mich glücklich macht oder Euch zumindest bemüht.
Schönster Moment des Jahres? 2 Männer, 1 Frau :-)
Was hast du in diesem Jahr gelernt? Zur Erklärung: Simon=ein Freund, ergo:Simon ungleich Slavi; Robi=ein Tennispartner, den ich mal beim Tennis abgezogen habe und der unbedingt meine Gebühren für den TC=Tennisclub wollte; TC= Tennisclub; RTs=RadTuningstation; sprengen=wird in wirtschaftlichem Sinne gabraucht, also etwas oder jemanden
Ist das hier Satire? Darauf können Sie einen lassen. Sie können darauf ihre beiden Hände und Füsse ins Feuer legen. Siehe auch meine Lieblinshomepage, lol :-).
Für die Freunde des Rechtsstreits: TC=Tennisclub; Robi=ein Tennispartner; RTS=RadTuningStation. Etwas anderes habe ich nie behauptet, auch nicht angetäuscht. Man kann nicht Aussagen aus einem satirischem Kontext, wie er hier vorliegt, herausreißen, sie dazu noch zweckentfremden, indem man sich angesprochen fühlt, obwohl man zu keinem Zeitpunkt gemeint war und der Autor auch niemals vorhatte jemanden mit einer Straftat zu bedrohen. Sollte sich der Betreffende Herr aber in der Vergangenheit angesprochen gefühlt und sich bedroht gefühlt haben, so möchte ich mich für dieses Mißverständnis hiermit entschuldigen und ihm versichern, daß er mit keiner Aussage gemeint war und daß er da Dinge hineininterpretiert hat, die von mir nie beabsichtigt waren. Bis dann, ich hoffe, es ist den betreffenden Leuten zumindest recht peinlich, denn wer zu sochen infantilen Mitteln greift, um mir eins auszuwischen, im Gegenzug aber in einem anderen Forum mich aufs Gröbste beleidigt und Rufmord betreibt, stellt sich selbst ein Zeugnis aus.
Wie sieht ihr Tagesablauf aus, Gott? Nun, ich stehe gegenn acht Uhr HZ (Anmerkung der Redaktion: Himmelszeit) auf, dann lasse ich mir von den Playmates mein Frühstück ans Bett bringen. Danach geht es zum Baden. Total entspannend, schöne Frauenhände auf meinem durchtrainiertem Körper zu spüren. Dann treffe ich mich mit meinen Engeln und bespreche die Weltlage. Zwischen 12 und 2 schlafe ich immer, dann geht es weiter. Ab 2 fahren wir hier immer Ski, die Wolkensubstanz um diese Zeit ist richtig pulverig, sehr, sehr schön. So gegen vier mache ich immer Frieden und fange wieder neue Kriege an. Was soll ich bloß sagen? Es ist einfach schön zu sehen, wie sich die Menschen sinnlos die Köpfe einhauen. Aber die Schwachköpfe lernen es halt auch nie. Wohin man auch schaut, Deutschland, Bosnien, Irak, Israel oder Zentralafrika, überall zuviel fehgeleitete Energie. (Ich zünde mir jetzt eine Heaven an und blase den Rauch cool durch die Nase raus. Dich kriege ich auch noch in die Kiste, denke ich mir, du kleines Luder. Dabei spiele ich mit ihrem Blick und lasse meinen über die Rundungen ihres schwarzen Pullovers gleiten. Himmlische Scheiße, wieso stehe ich bloß so auf Schwarz? Reporterin lächelt verlegen, denn immerhin wird sie hier von mir klargemacht. Ich fahre fort:)So gegen sechs esse ich zu Abend, lasse mir die Pediküre machen und entwerfe nebenher auf meinem Rechner neue Menschen. Wissen Sie, ich sehe die Natur, die Natur erwidert meinen Blick und sagt: Auch du hast Perfektion erreicht. Naja, fast. Wenn ich besoffen bin, greife ich auch richtig daneben, sonst gebe es ja nicht so viele dämmliche Menschen auf der Welt. So gegen neun taucht immer der Mephistopheles hier auf und wir zocken ein wenig. Ja, der alte Luzifer, ist ein netter Kerl, nur so aufbrausend. Ist jeden Abend das gleiche, er taucht hier supergelaunt auf, dann spielen wir und dann verliert er immer. Dann wird er laut. Dann müssen ihn Gabriel und Michael wieder rausschmeißen. Gegen Mitternacht gehe ich dann ins Bett.

Vom Leben gelernt

TradingBuddha hat noch nichts vom Leben gelernt



TradingBuddhas Galerien





104 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Der Himmel muss max 50km von Hamburg entfernt sein, da hab ich ihn hingepackt ;)

    14.02.2010, 02:38 von Kaputtcino
  • 0

    Ha! Direkt getroffen! 0km daneben... Großartig.

    30.03.2009, 09:29 von nemesis
  • 0

    Ahhh... hier sind noch mehr die sich ihre Punkte wegen dieser "Ortschaft" versaut haben. Ich hätte dann bitte auch gerne eine Erklärung! Bei mir warens immerhin 354 Kilometer.

    08.02.2009, 19:20 von Julison
  • 0

    Auch ich möchte liebend gerne wissen wo Himmel liegt, denn schließlich kostet dein Himmel immer wieder super viele Kilometer und PUNKTE!!!!!

    17.02.2008, 19:40 von DesigNaS
  • 0

    Und mich hast du über 500 km gekostet! Wo ist denn bitteschön Himmel?

    13.02.2008, 12:22 von -Viala-
  • 0

    Hi! Wo zum Teufel liegt Himmel??? Gruß, Nina

    15.09.2006, 14:32 von NinaBerth
  • 0

    Kannst du dir in etwa vorstellen, wie es ist Krebs zu haben. Diese Krankheit ist ein endloses Leiden, dass einen nie wieder loslässt. Darüber zu reden kann helfen und wenn du das nicht verstehst halt dich einfach zurück. Du kannst ja sterben wie ein Mann aber lass alle anderen über ihre Gefühle und Krankheiten reden, wo und wann sie wollen.

    05.07.2006, 18:53 von Anna85
  • 0

    Soll ich dir was sagen?? Waldsee is jetzt ab 21 und geht nur noch bis 2 *buhuu* Ich finds extrem blöd *schmoll*

    14.10.2005, 15:13 von earthwindfire
  • 0

    Kommst aus ner schönen Gegend, würde aber lieber in Grönland wohnen...;)

    11.10.2005, 13:29 von mar.tha
  • 0

    Hi Slavi :-) Immer wieder nett DIESEN Body jede Nacht spüren zu dürfen. Nike

    19.05.2005, 11:24 von nikekiel
Seite: 1 2 3 4 5 ... 11

TradingBuddhas Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 5