Terri
40 Jahre, weiblich
Braunschweig
Mitglied seit: 18.09.2004

Ich bin lachend und weinend, gesellig und einsam, emotional und abgestumpft... Sauer auf angebliche Freunde, die alles glauben, was angeblich passiert ist. Glücklich über Freunde, die sich auch wirklich als solche herausgestellt haben.

Früher dachte ich Dass alles wieder gut werden würde.
Heute weiß ich Dass man dafür hart kämpfen muss!

Dieses Land braucht Vertrauen. Ehrlichkeit. Mehr Chancen. Mehr gute Bücher.
Dieses Land braucht nicht Arroganten. Intriganten. Ignoranten. Manipulative Idioten. Menschen, die sich dann auch noch von diesen Idioten manipulieren lassen.

Das Gute am Erwachsenwerden ist Dass man mit seinen Problemen allein fertig werden muss.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Dass man mit seinen Problemen allein fertig werden muss!

Schönster Moment des Jahres? Der Moment in dem ich gemerkt hab, dass ich alles allein schaffe, dass ich nicht von einem Mann oder angeblichen Freunden abhängig bin. Und natürlich eine Woche in Bulgarien, die mir unheimlich viel Kraft und Freude gegeben hat.
Schlimmster Moment? Streit. Verlust. Trauer. Zu merken, wie sehr einem die Familie fehlt.
Wem sagst du Danke – und wofür? Meiner Familie, dass sie für mich da ist. Yvonne danke ich für ihre Freundschaft, den Urlaub, die vielen Abende mit Essen und Filmen, ihren
Was bringt 2005? Laut Horoskop nur Gutes. Reden wir am Ende des Jahres noch mal darüber...
Womit aufgehört? Zu glauben, dass ich allein nichts bin.
Womit hast du angefangen? Mich mit dem Beginn meiner Magisterarbeit anzufreunden. Auch mal an mich zu denken. Mit dem Glücklich-werden.
Ich will: dass sich meine Horoskope für das neue Jahr erfüllen, meine letzten beiden Hausarbeiten schreiben, mehr Zeit, mehr Energie, endlich nen Kerl, lange Haare,...
Ich brauche: Disziplin, Durchhaltevermögen, mehr Selbstvertrauen, eine eigene Meinung, mehr Mut und was man sonst alles für ein erfülltes Leben haben sollte...
Was hast du in diesem Jahr gelernt? Dass mich meine Gefühle täuschen können, dass man sich auf viele Menschen einfach nicht verlassen kann, aber auch, dass ich mit Enttäuschungen leben lernen kann, dass es Menschen gibt, die zu mir halten. Dass es wahre Liebe eh nur unter Frauen gibt;-) (Nein, ich bin nicht lesbisch geworden;-))Nichts ist unmöglich!
Ich habe: heute den ganzen Tag nichts getan, wie immer viel zu tun, ein gespaltenes Verhältnis zu mir selbst, komplementäre Vorlieben, eine Vorliebe fürs 18. Jahrhundert, eine wahnsinnige Buchleidenschaft, gute Freunde, Sehnsucht nach dem letzten Urlaub (da war es so schön und unkompliziert),...

Vom Leben gelernt

Terri hat noch nichts vom Leben gelernt



Terris Galerien





33 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Das mag sein. Ich war in HH! Donnerstag bei Helge Schneider im Tivoli und gestern bei einer Wohnungsbesichtigungsfeier mit musikalischer Untermalung. Bis dann / Gruss

    03.04.2005, 14:16 von MPunkt
  • 0

    was haben die denn schon wieder für nen stress? Wenn dann wirklich schon wieder da sind können wir das machen.

    22.03.2005, 19:24 von SohnAlbions
  • 0

    klar bin ab jetzt zu hause.

    21.03.2005, 20:02 von SohnAlbions
  • 0

    ja, telefoniere mit gersde mit mama

    21.03.2005, 19:57 von SohnAlbions
  • 0

    Wünsch dir auch nen schönen abend. erhol dich von der scheiss erkältung und sag bescheid wegen dem abwasch!

    16.03.2005, 19:35 von SohnAlbions
  • 0

    Das ist ein fairer preis. Weiß noch nicht ob ich noch was mache, hab den ganzen tag die wohnung geputzt und werd mich vielleicht mit dem ein oder anderem bier dafür belohnen.

    16.03.2005, 19:30 von SohnAlbions
  • 0

    Nicht mal im Ansatz. Naja aber es ist ja nett gemeint.

    16.03.2005, 19:26 von SohnAlbions
  • 0

    Ich werde mich von diesen äußerst fernhalten. Ich bin schon echt gespannt! Endlich mal wieder coole geschenke und nicht "kochen mit pilzen"! ;)

    16.03.2005, 19:21 von SohnAlbions
  • 0

    Hallo Liebchen, ich war gerade bei euch im Laden; Bernhard hat mir verschiedene Verschwörungstheorien reingedrückt, er will mir ein Buch mitbringen. Dabei habe ich die ganze Zeit gesagt, dass ich mit Verschwörungstheorien nichts zu tun haben will. Ist eigentlich alle Welt paranoid? Muss ich mir solchen Scheiß wie "Wissen ist Macht" von jemandem anhören, der jeden Tag drei Stücke Kuchen zum Mittag isst?

    16.03.2005, 13:59 von Ezri
  • 0

    Hey Jule! Wollte gerade mal mit dir schreiben aber du bist gerade offline gegangen. Egal, ich hab diese woche nicht so viel zu tun - ich ruf einfach mal durch. Viele Grüße von deinem kleinen Bruder!!

    16.03.2005, 13:07 von SohnAlbions
Seite: 1 2 3 4