Storchenkind

weiblich
Hamburg
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin lebensfroh, lieb, bemutternd, launisch, im Besitz einer gesunden Portion Egoismus, kreativ, ein Vielfraß, nachdenklich, Cellospielerin, ein Anthro-Kind, verliebt in das Leben und alles drumherum, verkuschelt, gesund, in einer Großfamilie aufgewachsen, gerne helfend, gestört.

Most important things to me: Musik, Kerzen, Blumen, gemütliche Bettwäsche, begeisterungsfähige Menschen, Kakao, das Leben außerhalb des Hauses, die Natur, Bilder, Briefe, anderen unerwartete Liebesgesten zu erweisen, die Jahreszeiten jede für sich zu leben, die Anthroposophie, Sweatshirts, über Worte nachdenken, lange und intensive Spaziergänge, gutes vegetarisches Essen, Liebe zu geben
Ich bin gegen: Rassismus, Vorurteile, g8, Massentierhaltung, ungesunde Ernährung, Eltern, die ihren Kindern im jüngsten Alter allerlei Technische Dinge schenken und nicht auf deren Bildung und Erziehung achten
In was für einer Welt leben wir eigentlich ?! Alle fünf Sekunden verhungert ein Kind. Jeden Tag sterben weltweit mehrere tausend Menschen. Unter diesen Menschen ist ab und an eine bekannte Person, die dann von vielen umtrauert wird, obwohl man sie in den meisten Fällen nur aus den Medien "kannte". Und ja, auch ein paar der nicht berühmten wird durch Zeitungen gedacht, weil diese einen Artikel für die Sensationsgeile Bevölkerung brauchen. Und die ganzen anderen Menschen ?Werden nicht wahrgenommen. Klar, es ist schlicht unmöglich jedem einzelnen Menschen, der gestorben ist, Aufmerksamkeit zu schenken. Vorallem, wenn man ihn nicht kannte. Aber haben diese Menschen nicht genauso ein Maß an Gedanken verdient ?Niemand weiß, was sie tolles in ihrem Leben geleistet haben. Was sie für ein Geschenk für ihre Mitmenschen waren. Aber alle sind plötzlich ganz wach, wenn die van der vaarts sich scheiden lassen. Anderswo auf der Welt wird grade ein Kind vergewaltigt und überall wo man hinkommt hört man nur "sagmal, hast du das auch schon gehört ?X und Y haben sich getrennt!". Etwas, was ich nicht nachvollziehen kann. Mir ist in meiner Lebenszeit klar geworden, dass das nichts mit der tiefen Wirklichkeit zu tun hat. Ich habe die Wirklichkeit im Leben gefunden. Und das wünsche ich jedem Menschen im Leben, das er das erreicht für sich.

Vom Leben gelernt

Nagellack am schönsten ist, wenn er noch nass ist. Die Dinge loszulassen bedeutet nicht, sie loszuwerden. Sie loslassen bedeutet, dass man sie sein lässt. Dass Busfahrer nicht bremsen können, ohne dass man gefühlt durch den ganzen Bus fliegt.


Storchenkinds Galerien





67 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Danke for liking:)

    26.04.2014, 10:49 von BAMbe.yourself
  • 0

    Dankeschön für's Herzchen. (:

    22.04.2014, 19:40 von KleinerTorso
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Musikalisch zwar vielfältiger, live aber nich mehr so gut wie früher.

    29.12.2013, 04:09 von Aiden_Corey
  • 0

    Oh ja!

    27.12.2013, 11:17 von Aiden_Corey
  • 0

    Oh, du bist zurück? How come?

    03.09.2013, 22:32 von justanotherpicture
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
Seite: 1 2 3 4 5 ... 7
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

Du hast noch keine Runde Auszeit gespielt. Hol das doch gleich mal nach.

Auszeit spielen