See_Emm_Why_Kay

See_Emm_Why_Kay

Shalömchen


See_Emm_Why_Kay
53 Jahre, weiblich
Berlin
Mitglied seit: 17.02.2009
Homepage

Ich bin desorientiert
Ich bin nicht desillusioniert

Früher dachte ich hmm
Heute weiß ich äh

Dieses Land braucht ein bedingungsloses Grundeinkommen
Dieses Land braucht nicht Ananasschneider

Das Gute am Erwachsenwerden ist Dingens...
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist ... und das ist eigentlich alles

Zuletzt gesehen: Oh boy
Zuletzt gelesen: Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares

Vom Leben gelernt

+ Don't believe the Hype + Liebe ist Sprachlosigkeit

See_Emm_Why_Kays Gruppen







472 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Hier bin ich.

    Okay, dann hast Du schon Kulisse, Getränk und Thematik gewählt. Reisegespräche sind bestimmt eine gute Wahl, Austausch en masse!

    Mit dem Herrn Dostojewski würde ich dann (egal wo, wobei ja Russland prädestiniert wäre, St.Petersburg und so...) dem Vodka frönen und über die Menschen an sich plaudern wie auch über seine Beobachtungsgabe (wenn man das überhaupt Beschreiben kann) und die Absudrität des Daseins, wobei er mir dann etwas von Gott erzählen würde. Trotzdem.

    Ansonsten wäre Haneke noch ein Kandidat, aber von dem weiß man aufgrund diverser Interviews, Bücher (etc.) schon im Endeffekt alles! Gerade im neuen Philo-Mag ist wieder ein Interview drin. Hat seine Vor- und Nachteile dieses mediale Rausposaunen.

    20.01.2014, 17:45 von TransitTransit
  • 0

    Ja ich komme ja schon hier auf neon manchmal kaum nach mit dem Lesen. Hier gibt es schon echte Schätze. Ich würde auch manchmal gern wissen, wieviele wirklich gute Bücher einfach untergegangen sind weil kein Verlag an deren Erfolg geglaubt hat.


    Ich würde wahnsinnig gern mal mit Helge Timmerberg in einer Hamburger Kneipe ein Bier trinken gehen und mich über Reiseerfahrungen austauschen mit ihn. Ich habe sogar mal mit ihm kurz bei facebook geschrieben. Vielleicht geht es ja mal in Erfüllung. Worüber würdest du gerne mit Dostojewski reden?

    19.01.2014, 14:45 von See_Emm_Why_Kay
  • 0

    Deine Begründung bzgl. der Schreibe-Unlust bei den Thais klingt schlüssig. Die haben dort ja auch noch mehr körperlich-bedingte Berufe und da möchte man zum Ausgleich wohl nicht unbedingt in literarische Sphären schweben. Ich habe mich  heute Nacht mal wieder durch etliche Verlags-Seiten geklickt und konnte es wie so oft kaum fassen was alles so veröffentlich wird, im Sinne der Menge/Vielfalt. Wer soll das alles lesen !? Womit ich sagen will, dass es auch etwas mit dem hiesigen Kapitalismus zu tun hat der dies alles fördert (Kreativität, Schreibschulen, Geld Geld Geld).

    Dostojewski währe übrigens im Moment wieder meine erste Wahl wenn es darum ginge mit einem Menschen (ob schon dahingeschieden oder noch unter uns...) ein Bier trinken zu gehen. In diesem Sinne dann eher Vodka. Wen wählst Du ?

    19.01.2014, 12:16 von TransitTransit
  • 0

    "Siddharta" hat mich damals auch beeindruckt, ebenso der "Steppenwolf", bei dem ich vor allem vom Schluss ziemlich beeindruckt war, hätte nie gedacht dass es so abgefahren/verrückt wird. Muss ich irgendwann mal wieder lesen.

    Ja, stimmt. Diese Dostojewski-Reihe. Ich habe den ersten Teil geschaut, dann wurde es arg anstrengend, vor allem mit dem "sich nach der Uhrzeit und Mediathek richten", insofern ... sollte das mal auf DVD rauskommen dann werde ich mir das evtl. mal komplett geben. Das ist wirklich interessant mit dem damaligen Vs. heutigen Staatsapparat. Man wird beim Lesen kaum verwundert was das alles angeht, könnte wohl wirklich alles auch heutzutage spielen!

    18.01.2014, 20:21 von TransitTransit
  • 0

    Okay, der Sand hatte dann seine Tücken.

    Von Murakami ist es mein ersten Buch was ich von ihm lese, bisher hat micht auch noch nicht von ihm gereizt. "Die Pilgerjahre des farbloses Herr Tazaki" ist auf jeden Fall lohnenswert, starke Momente und eine wirklich gute Story! Ich werde aber jetzt nicht zum Murakami-Fan oder irgendwelche Bücher von ihm nachholen, dafür ist meine Liste an Anderem zu lange :-)



    18.01.2014, 15:49 von TransitTransit
  • 0

    ... und p.s.


    "Gute Besserung" :-)

    16.01.2014, 21:23 von TransitTransit
  • 0

    Im Urlaub also, schön. Auch wenn das mit dem Rollenunfall natürlich ein eher unerwünschter Effekt ist. Als ich vor einigen Jahren in Griechenland war, habe ich ebenfalls einen Rollerunfall gehabt. Aber wer mit Flip-Flops auf dem Roller sitzt muss sich ja nicht wundern ... eine SonnenEuphorie lässt einen komische Dinge tun. Ist aber alles halbwegs gut ausgegangen, immerhin. Mein linker Fuß hat immer noch eine Verbrennungsnarbe.

    Musik ist wirklich am schönsten wenn Erinnerungen daran verknüpft werden. Ich glaube ich sollte mal wieder "2 Unlimited" oder sowas hören :-) Nostalgie-Pur.  Den Timmerberg habe ich mir mal notiert, werde evtl. mal was anlesen wenn ich den neuen Murakami zuende gelesen habe. Hast Du Urlaubslektüre dabei ?

    Grüße in die Sonne.

    16.01.2014, 20:10 von TransitTransit
  • 0

    Helge Timmerberg sagt mir (noch) nichts. Aber ich sehe da etwas auf deiner Seite hier ... werde mich mal kund tun.

    Von D.F.W wird dieses eine Buch verfilmt bei welches es um diese Promo-Tour geht. Genaueres:

    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18481907.html

    Ha! Ja, ThePolice sind immer gut. Habe letztens (vor einem Jahr) ein Sting-Konzert in Frankreich besucht. Imposant. Was die NewKidsOnTheBlock angeht, hat jeder so sein Ding. Ich finde ja nachwievor "Toxic" von B.Spears ... die MEGA-Single schlechthin :-)

    15.01.2014, 18:44 von TransitTransit
  • 0

    "The Pale King" ist zuende. Leider. Ich fand es wirklich grandios, wenn auch nicht unbedingt eingängiger als "Unendlicher Spaß", was ja einige Behaupten (wahrscheinlich wegen der überschaubaren Seitenzahl). Ich hoffe, dass dieses eine Buch in dem er seine PromoTour von "Unendlicher Spaß" schilldert noch übersetzt wird. Auf jeden Fall wird es die Tage verfilmt.

    Faith No More! Am Wochenende habe ich seit Ewigkeiten alle Platten (ab der "The Real Thing") wieder durchgehört. Ein Höchstgenuss.

    Grüße!

    13.01.2014, 08:40 von TransitTransit
  • 1

    Frohes Neues...

    03.01.2014, 08:13 von sailor
Seite: 1 2 3 4 5 ... 48
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner -jk-
    Angstgegner groovie
  • gewonnen 154
    verloren 372
  • letzter Score 1170
  • bester Score 13480
  • Durchschnittspunktzahl 2748
Auszeit spielen