Rubbel
32 Jahre, männlich
Papenburg, Emsland, Niedersachsen
Mitglied seit: 03.02.2005
Homepage

Ich bin ein Junge. Das steht fest. Was ich sonst noch so bin, weis ich gar nicht immer so genau, denn ich habe ein ernstes Probleme mit meiner selbsteinschätzung. Und ich bin ein "80%-Mensch".
Ich bin nicht der Aufreisser. Mehr der Nette von neben an, der von Mädels gemocht wird aber den man sich halt nur als den besten Kumpel vorstellt.

Heute weiß ich Es is nich so!!! und das mann sich selber nicht all zu oft für den wichtigsten halten sollte.

Dieses Land braucht mehr Menschen die mehr an andere denken, als an sich selbst und ein Bewusstsein, dass Deutschland kein Wohlfahrtsstaat ist und wir die Gemeinschaft benötigen.
Dieses Land braucht nicht Linke & Rechte, Liberale & Positionelle!

Das Gute am Erwachsenwerden ist , dass man glücklich auf das Vergangene schauen und stolz auf sich sein darf.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist , dass es nie so sein wird wie früher.

Der Sinn des Lebens dem Leben einen Sinn zu geben. Jeder für sich. Und nicht alleine.

Vom Leben gelernt

Rubbel hat noch nichts vom Leben gelernt



Rubbels Galerien





0 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  •