Prodegy
31 Jahre, männlich
Mitglied seit: 11.11.2007
Homepage

Ich bin amerikanischer Staatsbürger ■ deutscher Staatsbürger ■ im Herzen irgendwo Engländer ■ der Michael, genauergesagt der Michael (gesprochen "Maikäll" diesmal) aber auf keinen Fall der Michl oder Michi ■ endlich wieder Zivilist ■ wohl Ferienjobber ■ wartend auf Antworten auf meine Studienbewerbungen ■ unentschlossen was die Zukunft angeht ■ Abiturient ■ der ältere Bruder meiner jüngeren Schwester ■ zu doof das Wort "prodigy" richtig zu buchstabieren.... aber is garnicht so schlimm ■ nicht von schlechten Eltern ■ nach wie vor begeistert von meinem Notebook (ein Lenovo T61) ■ furchtbar faul ■ scheinbar ambitionslos ■ Judosportler beim FC Rötz ■ jemand der oft und gerne in Erinnerungen schwelgt ■ Katzen-gerne-haber ■ Hunde-ebenfalls-gerne-haber ■ begeisterter Nintendo-Fan ■ Whovianer ■ meist zwischen 17 und 19 Uhr am müdesten, aber warum? ■ jemand, der fast jede Form des Humors zu schätzen weiß ■ auch selber mit Humor gesegnet ■ in der Lage Ironie und Sarkasmus zu verstehen ■ militanter Hip-Hop-Hasser ■ meist ein "Freund" aber nie der "Freund" ■ interessiert daran, ob ich nicht bei den kommenden US-Wahlen mitwählen kann ■ Fenster-auch-im-Winter-offen-haber ■ Verfechter des fast ausgestorbenen Adventure-Genres ■ ruhig und leise wenn betrunken ■ Rechts-und-Links-häufig-Verwechsler ■ beim-laufen-gehen-mp3player-höhrer ■ sehr schlecht im Lösen von Kreuzworträtseln. Ich kenne einfach keine Flüsse, Gebirge und Landschaften. Egal wo in der Welt. ■ immer seltener Nachts müde. ■ "Augen-Zumacher" wenn der Arzt mir ne Spritze gibt ■ 1.-April-Opfer ■ Blutspender ■ endlich wieder Trainer ■ der Meinung ich hätte bereits vieles im Leben verpasst und so manche unwiderrufliche Gelegenheit verstreichen lassen. Und das mit 19. Dzdzdz.... ■ Cranberrysaft-Vieltrinker. Das hält gesund! ■ häufiger Kaltduscher. Hält ebenfalls gesund! ■ zu selten im Kino ■ Pudding-Leibeigener ■ scheinbar in der Lage mich sehr leicht ins Triviales reinzusteigern, merke ich gerade ■
Ich bin nicht der Michl oder Michi, das möchte ich an dieser Stelle nochmals betonen ■ Schüler ■ mit besonderer Spontanität gesegnet ■ entschlossen, wenn es um wichtige Entscheidungen geht ■ intolerant ■ besonders an Kommunalpolitik interessiert ■ mit einer langen Konzentrationsspanne ausgestattet ■ reich (verflixt aber auch...) ■ allergisch gegen irgendwas....soweit ich weiß ■ Freund der Sonne; blendet mich ständig aber bräunen tut sie mich nie ■ Programmierer, Busfahrer, Chefarzt einer Klinik oder Spülmaschinenhersteller um nur ein paar Dinge zu nennen ■ der Larry ■ ein Ordnungsfreak; wo Leute wohnen sieht es immer ein wenig unordentlich aus, das ist nunmal so ■ Raucher ■ Freund der Tanzfläche ■ begnadeter Schachspieler. Anfänger schlagen mich. Mit Leichtigkeit. In ihrem ersten Spiel. Während sie gleichzeitig SMS schreiben. ■ kratzbürstig ■ Butter ■ Bewegunsspastiker ■ Optimist (leider! Ich glaube die führen das schönere Leben) ■ Von irgendwas abhängig. Außer Sauerstoff vielleicht.... Aber ich kann ohne Internet, Handy und Fernsehn. Theoretisch. ■ in der Lage nur die eine einzelne Augenbraue zu heben um skeptisch zu gucken. Schade! ■

Früher dachte ich Bier und Kaffee schmecken wiederlich ■ dass Latein einen praktischen Nutzen hat ■ dass im Weihwasserbecken unserer Kirche Wasserschlangen hausen, weswegen die Erwachsenen auch immer nur kurz ihren Finger reinhalten. Sonst werden sie ja gebissen ■ bis nach Mitternacht aufbleiben (meist an Sylvester) ist etwas spektakuläres ■ alles würde sich schon irgendwie von alleine regeln ■
Heute weiß ich dass Bier und Kaffee durchaus eklig schmecken, aber beides hat seinen Nutzen und ich trinke beides gerne ■ dass sich der praktische Nutzen von Latein in Grenzen hält ■ dass im Weihwasserbecken unserer Kirche nur gammliges altes Wasser ist ■ Mitternacht ist eben nur mitten in der Nacht ■ dass ich meinen faulen Derrière bewegen muss damit sich was tut ■

Dieses Land braucht mehr qualitativ hochwertiges Fernsehn. Wenn schon vor dem Fernseher verblöden, dann wenigstens bei halbwegs intellegenten Programmen... ■ Doctor Who ■ längere Sommer ■ kürzere Winter ■ mehr Sport ■ verantwortungsbewusstere Eltern, die auch mal zugucken und sich dafür interessieren was ihre Kinder tun ■
Dieses Land braucht nicht den nächsten Uri Geller oder den Superstar zu suchen. Was soll's? ■ die Wehrpflicht. Ich fand's ganz lustig, aber sie ist trozdem überflüssig ■ Menschen die "vielleicht" sagen. Gilt auch für Menschen die "unter umständen", "eventuell" und "möglicherweise" sagen ■ Wolfgang Schäuble ■ noch mehr Web 2.0-Seiten ■

Das Gute am Erwachsenwerden ist Auto fahren zu dürfen ■ keinen Altersrestriktionen mehr zu unterliegen ■ Verantwortung für Sachen nehmen zu dürfen ■
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Verantwortung für Sachen übernehmen zu müssen ■ das physische Altern ■ dass man krumm angesehn wird, wenn man kindische Sachen macht... ■ der Tod durch körperliches Versagen rückt näher ■

Was mich zum Frohlocken brachte: Aus der BBC-Pressemitteilung: "Bafta-winning writer Steven Moffat will succeed Davies as lead writer and executive producer of the fifth series of Doctor Who."
"Mal-wieder-gucken"-Tipp Die "Indiana Jones"-Trilogie weil: man sich mit irgendetwas doch warm machen muss, für den 22. Mai!
Grober Unfiug ist/sind all diese unnötigen Anglizismen in der deutschen Sprache (relaxen, fighten, uvm.) ■ die minutenlangen, oft nicht zu überspringenden "Raubkopieren-ist-doof"-Videos auf meinen legal erworbenen DVDs ■ nahezu jede (wenn nicht alle) heute produzierte(n) Zeichentrickserie(n)! Lang lebe die frühen 90iger und Hanna-Barbera ■ "Gallileo" auf ProSieben. Die Sendung habe ich besser in Erinnerung ■ RTL ■ Der Wirbel um das Rauchverbot in Kneipen. In anderen Ländern geht das doch auch ohne Probleme, warum machen wir eins draus? ■ alle Hip-Hopper die von sich behaupten, sich aus den Ghettos hochgearbeitet zu haben, diese Zeit (und ihre dort zurückgeblieben "Homies") aber nie vergessen werden ■ Angebliche Fußballfans die randalieren und/oder Sachen auf's Spielfeld pfeffern. Niemand mag euch! ■ die Debatte um Killerspiele und das gesetzliche Verbot derselben. Wenn ein mündiger Spieler meint, in einem Spiel Leute plattballern zu müssen sollte er das auch dürfen. Klopft lieber den Eltern auf die Finger, die nicht drauf achten, was ihre Kinder gucken und spielen. ■ Musical-Filme. Es macht einfach keinen Sinn wenn plötzlich alle den Text und die Tanzchoreographie eines spontan erdachten Liedes beherrschen. So ein Schmu! (Obwohl mir "Singin' in the Rain" seltsamerweise immer wieder Spaß macht...) ■ die hyperaktive, ADS-geplagte, übergewichtige, ungelenke Jugend von heute! Ich gebe den Eltern die Schuld ■ das iPhone ■ die horrenden Summen, die für allerhand Tand ausgegeben werden (Fußballer-Gehälter und -Ablösesummen, Gelder im US-Wahlkampf, uvm.) ■ Das "Neulich-war-ich-mit-folgender- Alltagsituation-konfrontiert-und-habe-dabei-diesundas- erlebt"-Standup-Comedyformat. Mittlerweile so lustig wie ein Finger im Auge! Mario Barth, here's looking at you! ■ Leute, die ihre Neon-Profile mit uninteressanten Aufzählungen künstlich strecken. Will doch keiner wissen, welche Musik du hörst oder was du für groben Unfug hälst! ;) ■ Paparazzi ■ alle Menschen, deren Gier nach Bildern Prominenter den Paparazzi eine Existenzberechtigung gibt ■ 90% aller Web-2.0-Seiten und deren Inhalt ■ Telemarketing ■ der Eurovision Songcontest ■

Vom Leben gelernt

Iss niemals gelben Schnee! "z" statt "s" am Ende eines Wortes ist schon lange nicht mehr cool! Lieber Untertitel als Synchronisation. Mehrmals drücken (an der Ampel oder im Aufzug) bringt zwar nix, hilft aber. Um es zu begreifen müsst ihr lernen es zu verstehen. aUSVEREHN cAPSLOCK DRÜCKEN NERVT "Doctor Who" is made of undiluted Awesome Less Reality, More Fiction! Be prepared for danger in times of safety! Fährst du rückwärts an den Baum verkleinert sich der Kofferraum!


Prodegys Galerien





28 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Ich war einmal in Köln auf dem Karneval....ich fand es grauenhaft... ;> Und 'n recht gutes Halloweenfeeling bekommt man hier zu Lande meiner Meinung nach in diversen Freizeitparks...hab ein Jahr im Movie Park als Erschrecker gearbeitet... war toll :D

    11.04.2008, 13:24 von Albenstern
  • 0

    dankeschön fürs *dingdong*

    06.04.2008, 23:58 von fialein
  • 0

    Naja..die gibt's ja heir zu kaufen, aber leider nur die normalen. ;/ In London hab' ich letztens die pure white fudge dinger gefuttert.

    04.04.2008, 00:19 von Albenstern
  • 0

    "Grober Unfiug ist/sind | all diese unnötigen Anglizismen in der deutschen Sprache (relaxen, fighten, uvm.)" Wohl wahr! Interessantes Profil. (;

    03.04.2008, 15:59 von Albenstern
  • 0

    Ja des stimmt. zulassungsbeschränkt is immer doof...naja, ich werd dir mitteilen, was wir da so machen, ne :) geh etz mal schlafen :) man schreibt sich, gute nacht!

    03.04.2008, 01:29 von Julialein
  • 0

    mach ich gern. wolltest du net was mit psychologie machen? und wo willst dann hin?

    03.04.2008, 01:20 von Julialein
  • 0

    naja, irgendwas sollte da dann schon dabei sein. :) ja vorlesungen beginnen erst in zwei wochen. aber da ich mal wieder neu anfang, mach ich wieder ne orientierungswoche mit. d.h.leute kennenlernen, stundenplan erstellen, a bissl feiern, infos zum studiengang etc. könnt wieder ganz lustig werden :)

    03.04.2008, 01:13 von Julialein
  • 0

    Hey! Mir gehts ganz gut. war bissl erkältet, aber passt scho wieder. ansonsten genieß ich noch die letzten tage meiner ferien, bevors am so wieder nach passau geht. Und wie schauts bei dir aus? gibts scho was neues wegen arbeit?

    03.04.2008, 01:05 von Julialein
  • 0

    Hallo was machst dud enn da???? ivh war schon bestimmt n halbes jahr oder so nich mehr hier und jetzt muss ich mich mit jemandem duellieren in einer disziplin die ich noch nie kannte...was is das...erst nach dem spiel hab ich einigermaßen kapiert was da los is!!

    02.04.2008, 23:09 von mauli
  • 0

    da hastu auch wieder recht...^^

    24.03.2008, 15:31 von heul-doch
Seite: 1 2 3