MosBar
Marc-Oliver Gern
männlich
In-Between Frankfurt & Whistler, B.C., CA.
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin schon vor DIR dagewesen. Ein Denkflusslandschaftsmaler/// Ich bin sowas von früh dran. Nicht leicht zu überzeugen. Mag die Überraschung aber nicht das Ei. Liebe es Verschlüsse von Milchpackungen abzureißen. Brauche Licht und Farbe. Rieche gern den Sommerwind. Hab lieber den Kopf einer Mücke wie den Schwanz eines Tigers. Ein Weltverbesserer. Alernativen Denker, Traumpfleger. Meine Polaritäten; ich bin ... eigensinnig und GEMEINSINNIG. Zentriert – Bewegungswirbel – RUHEPOL. Wissens- und LEBENSDURSTIG. Das LICHT und das Dunkel. SEHNSUCHT – Umsetzungswillen undundund. Offen, neugierig, viel FEUER. Angenervt vom Affentanz. Ansonsten mag ich zerschlissene Turnschuhe. Lege ich Wert auf Konfliktfähigkeit und erbarmungslose Ehrlichkeit und Träume von einem Bulli brrrrrrrrrrrrrrr. Seltenfernsehgucker, Naturgenießer, Sprachvernarrt, experimenteller Tiefgänger, Ganzheitsforscher, Audiogenießer, Rundfunkwichtigfinder. Stimmbandtongymnastiker in der Endlosschleife. Wortgefechtführer im Reformpaket. .............. Rudere ich durch die Radiowellen im UKW Empfangsbereich. Entdecke im poetischen Ozean den Muscheltanz. Liege am Strand der O-Ton-Quallen. Um mich herum die Wortmühlen, die den Treibsand in Bewegung halten. Haltlos – sinnlos – zeitgesteuert und fremdbestimmt. Traust DU dich? Bin der Rally-Knopf im Handschuhfach. Steh am Straßenrand und wink den Menschen zu. Schau vom Turm herab und rufe: Stadt-brennt-lichterloh. Vom Morgentau geweckt. Begrüße alles kunterbunte. Reite durch die Nacht, wie der Esel um virtel-nach-acht. habs DIR ja gesagt; Der Pinsel geht nicht zum Friseur.
Ich bin nicht ausgewandert um wieder zurückzukommen – aber wenn es den sein muß.

Früher dachte ich beherrsche die Kamera.
Heute weiß ich beherrsche das Licht.

Dieses Land braucht Phantasie.
Dieses Land braucht nicht Leute, die die Welt zu Ende denken wollen.

Das Gute am Erwachsenwerden ist man weiß wo*s lang geht.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist manchmal vergisst man, woher man gekommen ist.

Klang&Ton-Entdeckungen auf MySpace: Ratata /// TV on the radio /// Anna Ternheim /// Future in Plastics /// !!! chk chk chk – Heart of Hearts /// Soulwax – Another Excuse /// Modular – CSS ... /// Chittlin – Better Off /// Winter Equinox – Two Eyes /// Bonobo – Days to come /// Kolkhorst /// Nachlader /// Ladytron /// Monster Movie – Shortwave und Letting you know /// Mark Gardener – Gravity Flow /// Fase /// Rich – Yeah Yeah Yeahs /// The Knife – Heartbeats /// Los Super Elegantes – Dance demo /// Uffie – Pop the Glock /// Gabriel Rios – Broad Daylight /// The former Gentleman – Six in the Morning Seven 10 Split /// Your Mouth – Fizzy In My Mouth /// Too – AngelsGo Bold
Tiefgängerinnen: nicht verpassen: Princesas – Ein Film von Fernando León de Aranoa. Dann --- gleich nachholen: "Familia" (1997). Ganz großes Kino!!!
Film ist Musik in Farbe: Unbedingt sehen: Sein und Haben, Die Tiefseetaucher, Der Schmetterling, Aaltra, The Big Lebowsky, BladeRunner, Citizen Kane, Die Höhle des gelben Hundes, Sprich mit ihr, Populärmusik aus Vitula, , Dark Horse, Das Leben ist schön, Wie im Himmel, Der Mondmann, Magnolia, Swimming Pool, Acht Frauen, One Hour Photo, Colour me Kubrick, Lampedusa, Memento, Das weinende Kamel, Hero, Heimweg, Herr der Ringe, Chocolat, Beeing John Malcovich, Leaving Las Vegas, Noi Albinoi, Lost in Translation, L.A. Confidential, Catch me if you can, Der Eissturm, Capote, Muxmäuschenstill, Godfellas, Night on earth, Im Rausch der Tiefe, Ausser Atem, 2001, Fluch der Karibik 1, Charlie & die Schokoladenfabrik, The Truman Show, The sixth sense, Matrix 1, Das Meer in mir, Das grosse Fressen, Dogville, City of God (den will man aber nur einmal sehn - das reicht dann), The Aviator, Frühling Sommer Herbst Winter und Frühling, Four Rooms, Jacky Brown, Diva, Copella, Blow Up & Blow, Alien 1, Krieg der Sterne, Good night an good luck, Tricks, Le fabuleux destin d'Amélie Poulain, Romeo+Julia, Big Fish, Chihiros Reise ins Zauberland, Das wandelnde Schloss, Vergiss mein nicht, The science of sleep, The Five Obstructions, Vertigo, Das Parfum (aber nur weil er handwerklich so gut gemacht ist ? was die "Inszenierung" und das "Arrangement" der Bilder angeht, wohl einer der fabelhaftesten Filme ... im Moment). Ach ja, und natürlich die Filme von Maya Deren.

Vom Leben gelernt

Kunst schafft Nachbarschaft. Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende. Katzen kratzen. Je weiter weg die Heimat, desto näher wächst sie einem ans Herz. Der schönste Beruf ist der des Reisens. Ob DU wirklich richtig stehst, weißt DU wenn das Licht angeht. Swede yourself bevore someonelse will do it. The more you share - the more you live. Wir denken wir sind was wir kaufen. Es gibt keine Wahrheit - nur Versionen.

MosBars Gruppen







460 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Hey....merci:-) das wünsche ich dir auch! liebe grüsse aus dem sehr verschneiten germany :-)

    02.02.2010, 08:11 von joli
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: er sucht hilfe bei Captain Future :-) 17.03.2009 | 11:38 Uhr

    17.03.2009, 11:38 von Wiesel
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: Er wird ein Raucher

    15.03.2009, 14:55 von Honigmond
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: seine Wut, nicht mehr wüten zu können.

    14.03.2009, 21:58 von harmoniekreis
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: kinder en masse.

    14.03.2009, 19:33 von Kocmonabt
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: ein häufchen elend.

    14.03.2009, 16:55 von soul-tearchen
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: sterben?!

    14.03.2009, 16:03 von roach
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: selbstmord hinrichtung oder exil, es kommt drauf an

    14.03.2009, 13:13 von Frostfinger
  • 0

    Sagt mal-Antwort zu »Aktive Filmkritik«: Ein Heaufchen Elend?

    14.03.2009, 12:22 von Viechie
Seite: 1 2 3 4 5 ... 46

MosBars Freunde

Seite: 1 2 3