Michi
44 Jahre, männlich
Wien
Mitglied seit: 08.12.2003

Früher dachte ich viel zu viel.
Heute weiß ich dass Spinat eigentlich ganz gut schmeckt.

Dieses Land braucht mehr Sonnenstunden.
Dieses Land braucht nicht noch mehr absolute Mehrheiten.

Das Gute am Erwachsenwerden ist der Beweis.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist der Haarausfall.

sehen: schwarz oder weiß?

Vom Leben gelernt

Michi hat noch nichts vom Leben gelernt







65 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    guten morgen! am mittwoch die letzte HVO-prüfung? großartig! welche machst du denn? hast du damit alle scheine gesammelt? das geht ja flott dahin ... und die diplomarbeit auch schon angepackt? nächstes wochenende wird unser kaffee bestimmt klappen! wäre ja eine schande, so lange, wie wir uns nicht mehr gesehen haben ...... viel "spaß" bei der lern-endphase und viel glück bei der prüfung!! ich freu' mich schon auf unser wiedersehen!!! n.

    30.01.2006, 10:28 von nicole
  • 0

    d.h. mit der dipl.arbeit sieht's schon gut aus? kaffee im februar? der jänner hat ja nur noch zwei wochen ... so im stress?

    14.01.2006, 17:11 von nicole
  • 0

    meine güte, entschuldige!!! es war in letzter zeit immer "etwas stressig". noch interesse? einen kaffee sollten wir sowieso mal trinken gehen. bist du in wien?

    12.01.2006, 13:21 von nicole
  • 0

    angenehme größe. weißt du dein thema schon? ja, ich werde meinen eltern zuliebe fast eine "offizielle" sponsion machen. und eine party gibt's dann auch. und die wohnungseinweihungsparty steht auch noch aus. und m. hat im oktober geburtstag. und da gibt sie vermutlich ihre diplomarbeit ab: haben also unausweichlich viele gründe für eine party ... und du bist natürlich eingeladen. und kuchen ist immer, IMMER erwünscht :-) habe ich deine aktuelle e-mail-adresse eigentlich? gibst du sie mir sicherheitshalber? mein computer stirbt gerade, ein zimmer weiter. ich fürchte, dass er zu viel blut verliert bei der operation und brauche drum deine e-mail-adresse. punkt.

    07.10.2005, 17:20 von nicole
  • 0

    ach, ist ein gutes "taschengeld", und im lebenslauf macht es sich echt gut. wird das viel aufwand? wie groß werden die gruppen sein? stehen die schon fest? (war die einführungs-veranstaltung schon?)

    07.10.2005, 17:08 von nicole
  • 0

    ha! du bist tutor? betreust du erstsemester oder betreust du eine bestimmte VO? wie kommst du dazu?

    07.10.2005, 16:59 von nicole
  • 0

    schulte klingt nett, ja. wieso hast du eigentlich nach der e-mail-adresse gefragt? kommt da gleich was? oder stehe ich auf der todo-liste für die dipl.arbeit? ach, alles abwarten, wer weiß, vielleicht verliebst du dich wirklich in südamerika und bleibst gleich dort. wie ich meinen freundes- und bekanntenkreis kenne, wäre das gar nicht so ungewöhnlich ... bin irgendwann ganz allein in wien. vielleicht sollte ich dann auch auswandern. ich hoffe, du findest eine möglichkeit, reisejournalismus oder etw. ähnliches zu machen .... das wäre eigentlich dein ding, oder?

    07.10.2005, 16:49 von nicole
  • 0

    so eine reise ist auf jeden fall toll. m. wird heuer auch noch für 6 wochen nach australien abhauen. mir fehlt leider das geld, sonst würde ich jetzt auch so was machen. habe mir einen monat einigermaßen frei genommen, arbeite also diesen nur geringfügig bei echo, daneben eben noch die furche, kalender basteln, viennale und besuch von mama. die viennale ist also meine post-uni-belohnung. ein paar wochen zu verreisen wäre schon was ... naja. das thema ist schon ziemlich weit gesteckt; ich finde, mit der untersuchung und dem doch auch ambitionierten theorie-teil, wäre das vielleicht eher diss.-tauglich, aber es kommt ja auch ganz drauf an, wie du's anlegst. wenn du qualitative interviews oder gruppendiskussionen anpeilst, musst du erst mal eine repräsentative gruppe zusammenstellen, die diskussionen führen (lassen), transkribieren, vergleichen, interpretieren (vor allem das überhaupt zu schaffen ...), auswerten etc., und wenn du nicht wirklich repräsentative aussagen fällen kannst, ist es vielleicht zeitverschwendung? aber wie gesagt, es gibt ja 1.000 verschiedene wege, so ein thema aufzugreifen und hummel wird sicher genauso viele ideen haben. wir wollten erst auf die mariahilferstraße ziehen, aber mit dieser wahnsinnig tollen wohnung ist was schief gegangen, also mussten wir weiter suchen. die im 5. ist wunderbar. zwischen pilgram- und kettenbrückengasse, können zum naschmarkt spazieren, sind umgeben von bussen und u-Bahnen, zur mariahilferstraße kann man auch spazieren, also generell: super erwischt. außedem: 20 m2 mehr platz als in der laudongasse. bist du noch glücklich in der *******-gasse? zur viennale ... hast du schon irgendwelche tickets besorgt? ja, das buenos aires-programm klingt toll, da möchte ich mir auf jeden fall "apartment zero", "gilda" und "happy together" ansehen. ansonsten ist das programm auch ziemlich bunt, auf den neuen lars von trier und gus van sant freue ich mich schon sehr, auf woody allen, "forty shades of blue", "me and you and everyone we know", "childstar" etc., aber das programm habe ich mir noch gar nicht soooo genau angeschaut. war ja bis dienstag mit der prüfung eingedeckt und außerdem bin ich krank. habe mir das fürs wochenende vorgenommen, einen "stundenplan" zusammen zu stellen. mit akkreditierung muss man das ja zum glück nur kurzfristig wissen, was man sehen möchte. wenn du haider-unterlagen brauchst, musst du nur schreien, ich hab' vier "fragebogen" bei ihr gemacht, könnte dir da die unterlagen geben, wenn du möchtest. schulte, nein, kenn ich nicht, welches spezialgebiet "verteidigt" der?

    07.10.2005, 16:35 von nicole
  • 0

    4 wahlfächer? muss man nicht nur eines machen? und der rest ist phänomenologie und spielformen der MM? HVOs, hast du einige von diesen haider-spezialvorlesungen gemacht? ein schneller und dazu noch interessanter weg, scheine einzusammeln.

    07.10.2005, 16:12 von nicole
  • 0

    der hummel war mein vorsitz, sehr nett. ich kenn ihn aber nur von dieser halben stunde. habe sonst nie eine VO od. ähnliches von/bei ihm besucht. spannendes thema, und auch sehr ambitioniert für eine dip., oder sind studien so alltäglich für dips? und ich werde in einem tiefeninterview befragt? oder muss an einer gruppendiskussion teilnehmen? die du beobachtest? beim vitouch willst du nicht schreiben? für eine methodische arbeit würde er sich ja auch anbieten! und einer der liebsten profs. ist er dazu noch. aber wenn hummel sich mit journalismusforschung befasst, ... du könntest ja eine co-produktion mit und zwischen den beiden anstreben. südamerika - aus einem bestimmten grund? urlaub oder arbeit? was hat sich bei mir getan ... hm ... meinen abschluss gemacht, brav (vollzeit) gearbeitet, gerade plane ich einen neuen kalender, am dienstag entscheidet es sich, ob ich wieder gefördert werde (hoffentlich! sonst kann ich mir das gar nicht leisten), m. und ich sind umgezogen (weißt du das noch? oder haben wir uns schon so viel länger nicht mehr gesprochen?), wohnen jetzt in naschmarktnähe, im 5., heuer war ich schon relativ oft in vorarlberg, seit mein vater seinen 60. hatte habe ich irgendwie endzeitpanik von wegen "meine eltern werden nicht ewig leben", ganz seltsam. ende oktober kommt meine mama mit meinem kleinen bruder für eine woche nach wien, dazwischen ist noch die viennale. aber so wirklich spektakuläre highlights habe ich sonst keine zu bieten.

    07.10.2005, 16:09 von nicole
Seite: 1 2 3 4 5 ... 7
Seite: 1 2