MeliniTortelini

MeliniTortelini

Unendliche Möglichkeiten, endliche Hoffnung.


MeliniTortelini

weiblich
E
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin melliflua

Dieses Land braucht noch mehr ehrliche Menschen

Über was kannst du immer wieder lachen? Über das eigene Spiegelbild

Zuletzt gesehen: Die Träumer
Zuletzt gelesen: Angst vorm Fliegen

Vom Leben gelernt

Wer sich als Erster verliebt, verliert. Schmerzfrei zu sein ist Luxus Lange Haare schneidet man nicht ab

MeliniTortelinis Gruppen







51 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    es wünschen sich schon ne Menge Leute "Schmerzfreiheit", gerade wenns weh tut. dass damit ein physischer , eher sichtbarer Schmerz gemeint ist, ist nicht selten die überschaubarer Möglichkeit von beiden.  

    22.07.2015, 21:56 von schauby
  • 0

    daher mein erster Gedanke dazu.

    22.07.2015, 21:49 von schauby
  • 0

    absolut nachvollziehbar in so einer Lage.

    da du vermutlich nich schon immer sondern vorübergehend von sowas betroffen warst, gabs ja auch Zeiten, in denen Laufen ohne Schmerzen Normalität, also kein Luxus war. 

    Der Vers so ohne Zusammenhang, den du eben beschrieben hast, klingt für sich allein genommen eben etwas nach Richtung Masochismus oder Märtyrertum    

    22.07.2015, 21:48 von schauby
  • 0

    du warst selbst betroffen ?

    22.07.2015, 21:35 von schauby
  • 0

    das bezieht sich ja dann auf eine ganz konkrete Vorgeschichte chronischer Schmerzen. Dann wird natürlich jede Abhilfe zum Segen, wobei "Luxus" ein bißchen missverständlicher Begriff is, als etwas über die Maßen besonderes.


     in dem Zusammenhang eine Rückkehr zur Abwesenheit von Leid, ist ja Rückkehr zur Normalität, kein Extrem des Besonderen.    

    22.07.2015, 21:31 von schauby
  • 0

    gibt ja nur zwei Möglichkeiten im groben zur "Freiheit", zur Aufhebung davon, 

    entweder man realisiert einen Schmerz als Irrtum, Täuschung, aufgrund unwahrer bzw. irrtümlicher Annahmen,  Auslöser oder Dissoziationen und dergleichen. 


    oder man ist so abgestumpft, dass man nicht nur unempfindlich für leidvolle sondern auch viele andere bspw. wunderbare Erfahrungen wird.   

    22.07.2015, 21:07 von schauby
  • 0

    schmerzfrei zu sein is keen Luxus, aber nah an Gleichgültigkeit und Apathie. 

    22.07.2015, 20:51 von schauby
  • 0

    Ja, Neon stirbt. Leider. Und es ist traurig zu wissen, dass es hier mal echt schön war

    21.06.2015, 08:23 von J_C
  • 0

    es stirbt wahrlich

    13.06.2015, 00:40 von neuzeit
  • 0

    Meine Ergebnisse sind zum Davonlaufen … Ma sehen wies gleich wird : )

    03.06.2015, 15:19 von Keller
Seite: 1 2 3 4 5 ... 7

NEON im Netz

Seite: 1 2 3 4 5 ... 37
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner yuhi
    Angstgegner schauby
  • gewonnen 6764
    verloren 6838
  • letzter Score 2455
  • bester Score 14660
  • Durchschnittspunktzahl 4360
Auszeit spielen