LinaOrangina

LinaOrangina

La plus belle ivresse est celle de Paris!


LinaOrangina
26 Jahre, weiblich
München
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin bisweilen schweigsam und gerne schreibsam.

Dieses Land braucht mehr Menschen, die sich nicht für dumm verkaufen lassen, sondern die sich für wichtige Angelegenheiten einsetzen und für ihre Rechte kämpfen.
Dieses Land braucht nicht Spießigkeit, Überreglementierung, Unterkühltheit.

Das Gute am Erwachsenwerden ist dass man das Schöne, das man selbst in der Kindheit erfahren hat, an Kinder weitergeben kann.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist dass man lernen muss, Dinge, die nicht zu ändern sind, hinzunehmen.

Erich Mühsam... "Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche? Weil ich den Menschen spüre, den ich suche."
Zuletzt gehört: Sophie Hunger - "Supermoon"

Zuletzt gesehen: "La chambre bleue"
Zuletzt gelesen: Amélie Nothomb - "Antéchrista"

Vom Leben gelernt

Il ne dépend pas de toi d'être riche, mais il dépend de toi d'être heureux. "Caught in your headlights, I had to close my eyes..." Nostalgie ist eine charmante Lügnerin. No Justice - No Peace! Ihr lacht ihn aus, weil er anders ist. Er lacht euch aus, weil ihr alle gleich seid. Wer sich nicht bewegt, der spürt auch seine Fesseln nicht. Kinder können die schönsten Komplimente machen! Der Besitz eines Ponys ist weitaus weniger wertvoll als der eines richtigen Steckenpferdes. Wenn etwas Schönes zur Gewohnheit wird besteht die Kunst darin, sich trotzdem weiterhin aus tiefstem Herzen darüber freuen zu können.

LinaOranginas Gruppen







1350 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Also dass die Kinder noch einiges nicht begreifen und verstehen ist klar, aber auf einigen Bildern sind halt auch so Waffen oder Ähnliches dargestellt und das finde ich echt gruselig. Aber wahrscheinlich muss man auch abschätzen, wie ernst das Gemalte schlussendlich überhaupt wahrnehmen darf.

    25.05.2015, 14:41 von volldeluxe
  • 0

    Teilweise finde ich diese Bilder von den Kindern echt erschreckend... :/

    24.05.2015, 23:37 von volldeluxe
  • 0

    Danke, das ist lieb

    24.05.2015, 22:17 von fernwehverliebt
  • 0

    https://www.youtube.com/watch?v=Ap0jQIUXGxg

    10.04.2015, 15:53 von zionlion
  • 0

    vielleicht lags auch daran, dass es ein festival war und die leute wohl in erster linie nicht wegen denen da waren. da hat man es als band ja ein bißchen schwerer. das soll dich nicht davon abhalten dich selbst zu überzeugen :)

    10.04.2015, 15:10 von LouiseAttaque
  • 0

    Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich kein Wort französisch kann :) Ich finde es klingt schön und ich liebe den Bandnamen! :)

    Laing fand ich okay. Ist nicht so ganz meine Musik und die hatten Mühe das Publikum zu bewegen. 

    09.04.2015, 19:46 von LouiseAttaque
  • 0

    Jaaa, das wäre wirklich eine klassische Holsteiner Kindheit gewesen! Bei mir war es aber nicht so. Ich bin eher ein Stadtkind.
    Auf Fehmarn war ich auch dann und wann, aber persönlich mag ich die Nordseeinseln lieber, aber das kommt wohl auch, weil ich eh die meiste Zeit meines Lebens an der Ostsee gewohnt habe :)

    Ich war gefühlte Ewigkeiten nicht mehr in Österreich... wünsche dir viel Spaß! Wann ist denn wieder der Norden dran?

    26.03.2015, 10:49 von badezimmerteppich
  • 0

    Hehe, ja... die Schanze ist ein unerschöpflicher Quell von Falafel-Buden :D
    Ich komme eigentlich noch etwas nördlicher aus Schleswig-Holstein.
    In München war ich schon mal, aber da war mein Alter noch einstellig :) An viel kann ich mich wirklich nicht erinnern, ich war auch nur auf der Durchreise nach Österreich.
    Aber die Stadt steht definitiv auf meiner muss-ich-mal-wieder-hin-Liste.

    Was hat dich damals nach Hamburg geführt?

    23.03.2015, 20:08 von badezimmerteppich
  • 0

    Nee, so Groupie war ich dann doch nicht :) Es war nur wegen der Konzerte.

    Michel aus Lönneberga ist die Verfilmung, die ich von allen Astrid Lindgren-Büchern am liebsten habe. Ich glaube es liegt daran, dass ich die Michel-Bücher nie im Original gelesen habe und deswegen die Verfilmungen unvoreingenommen sehen kann.

    Die Verfilmungen der Brüder Löwenherz und Mio mein Mio habe ich bis heute nicht gesehen und werde es wohl auch nie tun. Diese Bücher waren mir als Kind so wichtig, deshalb möchte ich sie so im Kopf behalten, wie ich sie mir ausgemalt habe.

    Bist du gebürtige Münchenerin?

    21.03.2015, 08:51 von badezimmerteppich
  • 0

    Ich hab mit diesem Buch kochen gelernt. Es war so ein freiwilliges Angebot für Schüler, die Montag nachmittags nichts besseres zu tun hatten. Das elektrische Kochen war wohl die Bibel der Lehrerin, die ich hatte. Und daraus wurde dann ein Hobby.

    Bei Tom Petty bin ich möglicherweise etwas extremer als du. 2012 bin ich ihm durch Deutschland hinterher gereist ;)

    Was waren denn als Kind deine liebsten Lindgren-Bücher?

    19.03.2015, 09:06 von badezimmerteppich
Seite: 1 2 3 4 5 ... 136

NEON im Netz

Seite: 1 2
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner Sneyda
    Angstgegner Lucy-Ann
  • gewonnen 316
    verloren 320
  • letzter Score 6405
  • bester Score 14790
  • Durchschnittspunktzahl 3657
Auszeit spielen