Kwenda.Mzuri
2019 Jahre, weiblich
Hamburg, endlich
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin glücklich

Früher dachte ich das Glück kommt von allein
Heute weiß ich dass man es sich erarbeiten muss

Dieses Land braucht mich natürlich.
Dieses Land braucht nicht dich! Du meckerst und jammerst einfach zu viel.

Das Gute am Erwachsenwerden ist endlich selber zu entscheiden, wann man ins Bett geht
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist am nächsten Morgen nicht ausgeschlafen zu sein

Ich kann gut über mich selber lachen//Straßenlampen austreten//ohne meine Brille echt schlecht sehen, bin aber außerhalb des Büros&Zuhause zu eitel, sie aufzusetzen//mich manchmal selbst nicht leiden//mich beim Autofahren tierisch gut über Schleicher aufregen//über mich selber lachen//absolut nicht singen, tue es aber trotzdem sehr gern//eine Bierflasche mit allen erdenklichen Hilfsmitteln öffnen aber nicht mit Zähnen, da hab ich Angst vor//nichts hören, wenn ich gerade ein Buch lese//nichts dafür//Fußball spielen//und daher auch die Abseitsregel erklären//richtig kindisch sein//auch mal fies werden//auf Kommando rülpsen, aber das schickt sich ja nicht für ein Mädchen//kroatisch nicht so gut verstehen wie ich gern würde//ein kleiner Besserwisser sein, aber ich arbeite dran...//manchmal einfach nicht die Klappe halten, aber auch daran arbeite ich//bei "Nur die Liebe zählt" Familienzusammenführungen Rotz und Wasser heulen//meinen Herzanhänger mit dem "C" drauf nicht mehr finden//stundenlang "Wer bin ich?" spielen//manchmal ewig nicht einschlafen//gut Witze erzählen//mit dir lachen//mit dir weinen//mir nicht vorstellen, wo das noch hinführen soll//soviel saufen wie zehn Matrosen aber ich stehe danach nicht mehr aufrecht//mir einfach keine Gesichter merken//Telefonnummern dafür aber in Sekundenschnelle auswendig lernen//mich noch genau an meinen dritten Geburtstag erinnern//rückwärts einparken//manchmal nicht mehr//schweigen wie ein Grab//tratschen wie ein altes Waschweib//auch anders//nicht genug bekommen von Tomatensalat//Zehn-Finger-Schreiben//mich sehr gut selbst verwirren//an keinem Hund vorbeigehen, ohne ihn zu streicheln//ganz furchtbar schmutzige Witze erzählen//mir aber leider höchstens drei auf einmal merken//mir das auch nicht erklären//Tussis einfach nicht leiden//meine komplette Hand in meinen Mund stecken//ein ziemliches Großmaul sein//mir die Fingernägel an der rechten Hand einfach nicht selber schneiden//gut dummschwätzen//an der nächsten Paranuss, die ich esse, sterben//mit den Nasenflügeln wackeln//das einfach nicht glauben//mich in meinem Chaos ganz gut zurechtfinden//auch nicht alles auf einmal (schon 'ne Menge, aber eben nicht alles)//an nichts anderes mehr denken//immer so schlecht einschlafen//dir nichts vormachen//echt dankbar sein, dass ich meine Freunde habe//euch nicht erklären, was meine Eltern falsch gemacht haben, sorry//ohne Drogen mehr Spaß haben als ihr mit//auch mal für fünf Minuten die Klappe halten - ist aber nicht leicht//doch nicht schon wieder Nummernschilder zählen//mich dieses eine Mal bremsen//es nicht fassen//mich nicht überwinden//mich nicht auf die Arbeit konzentrieren - deine Schuld//die Veränderungen nicht aufhalten//das Gedicht "Die Made" von Heinz Erhardt immer noch auswendig//es ja wenigstens versuchen//da jetzt nicht drüber nachdenken//bald endlich wieder zum Fußball//den Kopierer wieder ans Laufen kriegen//mich doch nicht an jeder verdammten Tischkante stoßen//und will es nicht jedem Recht machen//Straßenkarten lesen//richtig gut mit Geld umgehen - immer so die ersten zwei Wochen eines jeden Monats//das//mit dem emotionalen Totalschaden Kaffee trinken gehen - rein freundschaftlich//staunen wie ein Kind//endlich gehen//den Winter nicht leiden//sehr überheblich wirken//mir das auch leisten//offensichtlich alles, wenn ich nur will//seit neuestem auch "nein, danke" sagen//für mich selber sprechen//das selbst entscheiden//dich nicht leiden//ich sein//mich durchsetzen//unabhängig sein//`s nicht mehr hören//kochen//nicht aufhören zu lachen//nur vermuten, warum es so ist wie es ist//dich nicht verstehen, sprich bitte deutlich//dich wirklich ganz gut leiden, mehr aber auch nicht//und werde dir die MauMau-Regeln immer wieder erklären, Ronnel. Gern sogar//so tun, als wäre nie etwas gewesen//dich nicht lieben, beim besten Willen nicht//keine NEON-Listen bearbeiten, wenn sie Rechtschreibfehler enthalten//

Vom Leben gelernt

Du musst eben einen Mann finden, der dich trotz deiner Schönheit und Intelligenz liebt! (by Mariki) Freundschaften mit Jungs sind stressfreier als die mit Mädels Und Leben macht DOCH glücklich! Je ranziger, desto Szene! Die besten Freunde findet man manchmal da, wo man sie am wenigsten vermutet. Ein Lied kann einen zum Weinen bringen, auch wenn es in einer einem völlig unbekannten Sprache gesungen ist. Geh immer vom Schlimmsten aus. Das bist du selber. Heutzutage stylt sich ja jeder individuell. Bei vielen sieht das leider individuell scheiße aus. Der beste Ort auf einer Party ist die Küche! Die drei "K" am Morgen: Kaffee, Kippe, Kacken

Kwenda.Mzuris Gruppen







5896 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Bin auch mal wieder kurz zu Besuch!

    15.11.2011, 20:18 von b.nigna
  • 0

    Lass mal Grüße da !!!

    06.12.2010, 15:28 von b.nigna
  • 0

    Naja, obs dir dann gefällt, ist eine andere Frage ... ;o) Gut gehts mir und dir? Ich bin in der Agentur und der Chef sitzt neben mir, da ist skype nicht so gut. Warst du inzwischen beim Anwalt? Wir können ja sonst auch bei den Grazien "chatten".

    17.08.2010, 15:50 von Mariki
  • 0

    Hej! Tatsache - einige von deinen Wunschtiteln sind leider inzwischen schon weg! Sorry. Aber ich hab noch Jones, Hammesfahr (das is nur ein winziges Büchlein) und Jarvis. Die schicke ich dir! Hm. Am ehesten würde ich dir A short history of tractors in Ucranian empfehlen, davon hast du wahrscheinlich eh schon gehört? Ist amüsant und leicht zu lesen.

    17.08.2010, 15:13 von Mariki
  • 0

    Guck mal, magst du was von diesen Büchern? Auf Deutsch Sadie Jones: Der Außenseiter Selim Özdogan: Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist David Guterson: Unsere liebe Frau vom Wald Norbert Zähringer: Als ich schlief Brooks Hansen: Die Versuchung des August Perlmann Petra Hammesfahr: Der Ausbruch (Büchlein) Josef Haslinger: Das Vaterspiel Ralf Rothmann: Hitze Robert Schneider: Die Offenbarung Minette Walters: Die Schandmaske Gerhard Roth: Der See Stefan Merrill Block: Wie ich mich einmal in alles verliebte Andrea Maria Dusl: Boboville Kelley Armstrong: Pakt der Hexen Thomas Harris: Hannibal und Roter Drache Cheryl Jarvis: Ein Collier auf Reisen Wolfgang Weiss: Bröselbär brennt Wolfgang Weiss: Punschkiller Wolfgang Weiss: Canossagang Andreas Gruschke: Als das Weltenei zerbrach. Mythen und Legenden Chinas Auf Englisch Nick Hornby: A long way down Ethan Hawke: Ash Wednesday Marisha Pessl: Special topics in calamity physics Marina Lewycka: A short history of tractors in Ucranian James Meek: The people’s act of love Kim Edwards: The memory keeper’s daughter Jeffrey Eugenides: The virgin suicides Mitch Albom: The five people you meet in heaven Robert Wilson: A small death in Lisbon Jonathan Lethem: The fortress of solitude David Nicholls: One day Elliot Perlmann: Three Dollars Charles Elton: Mr. Toppit Jonathan Franzen: The Corrections Audrey Niffenegger: The time traveller’s wife Nathan Englander: The ministry of special cases Brock Clarke: An arsonist’s guide to writer’s homes in New England Martin Sixsmith: I heard Lenin laugh Susanna Jones: Water Lily David Lodge: Deaf Sentence Kiran Desai: The inheritance of loss Michael Ondaatje: Divisadero Nadeem Aslam: Maps for lost lovers Karen McLeod: In search of the missing eyelash Rebecca Miller: The private lives of Pippa Lee Hanif Kureishi: Something to tell you S. E. Hinton: The Outsiders Josie Lloyd & Emilyn Rees: Love Lives Cecilia Ahern: Rosie Dunne Margaret Craven: I heard the owl call my name Stephen King: Carrie

    17.08.2010, 11:00 von Mariki
  • 0

    Film ist jetzt endlich drin!

    13.08.2010, 16:48 von sophie_servaes
  • 0

    Ich fühle mich geehrt!

    12.08.2010, 14:08 von Claud187
  • 0

    Der beste rote, den ich je hatte. Aus England. Danke für deine Nummer!

    12.08.2010, 13:56 von Claud187
  • 0

    Ach, ich hatte nur einen verloren geglaubten Lippenstift wieder gefunden.

    12.08.2010, 13:51 von Claud187
  • 0

    tragen wir nach, heute nachmittag ist er drin! liebe grüße, sophie

    12.08.2010, 13:03 von sophie_servaes
Seite: 1 2 3 4 5 ... 590
Seite: 1 2 3 4 5 ... 9
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6