J.arod
Michael Kraft
39 Jahre, männlich
Damme
Mitglied seit: 26.01.2004
Homepage

Ich bin leidenschaftlicher Videogamer und Technikfreak (was PCs angeht). Darüberhinaus mag ich alles was Spaß macht: Lesen, Partys, Kino und natürlich auch Sex.

Früher dachte ich das alle Menschen ehrlich sind. Zwar ein Irrglaube, aber dennoch gehe ich doch erstmal immer vom guten im Menschen aus. Man kann sich ja nicht immer irren.
Heute weiß ich das eine Beziehung zu haben das schönste ist. Denn zu lieben und geliebt werden gibt einem Menschen mehr Geborgenheit und Sicherheit als alles andere..

Dieses Land braucht mehr Mut zur Veränderung. Wer selbst beginnt seine Einstellung zu ändern und damit auch seine Umgebung zu beeinflussen, der kann auch daran mitwirken das Land auf den rechten Weg zu bringen. Meckern hilft nicht. Handeln schon.
Dieses Land braucht nicht Stammtischparolen. Die haben früher nichts gebracht und werden auch zukünftig nicht dazu beitragen das Leben in der Gemeinschaft zu verbessern.

Das Gute am Erwachsenwerden ist Entscheidungen selber treffen können. Denn die Verantwortung für sein eigenes Leben ist wichtig um erkennen zu können wer man selbst ist.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist das von einem erwartet wird das man alle Probleme lösen kann die auf einen Menschen zukommen. Es ist nicht einfach Erwartungen zu erfüllen: weder die eigenen noch die von anderen.

Vom Leben gelernt

J.arod hat noch nichts vom Leben gelernt



J.arods Galerien





0 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  •