IniPopini

IniPopini

Hmm, was würde Justus Jonas jetzt tun?


IniPopini
weiblich
Köln
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin bis zum ersten Kaffee ein kleiner Morgenmuffel. sonnensüchtig. Rheinländerin. spontan. manchmal etwas zu grobmotorisch für diese Welt. Brillenträgerin seit eh und je. zufrieden. ausgestattet mit einem Hang zum Optimismus. offen für Neues. unkompliziert. noch längst nicht richtig erwachsen. verständnisvoll. Germanistikstudentin. humorvoll. ironisch. musik- und hörspielkassettensüchtig. Halbportugiesin. sensibel. ein Sommerkind. äußerst selten schlecht gelaunt. ein Karnevalsfreak. Hobbyköchin. harmoniesüchtig.
Ich bin nicht so oft pünktlich. negativ eingestellt. geizig. typisch Mädchenmädchen. auf den Kopf gefallen. mathematisch talentiert. unzuverlässig. selbstverliebt. naiv. perfekt. in der Lage zu flüstern. ebensowenig zu lügen, ohne dabei rot zu werden. zum Lachen im Keller.

Früher dachte ich , dass Zähne schön glänzen, wenn man sie mit Seife putzt.
Heute weiß ich , dass das einfach nur irre schäumt und ekelhaft schmeckt.

Dieses Land braucht weniger Spießer und Mainstream. mehr Liebe. mehr Rot-Grün. und vor allem Lucky Luke.
Dieses Land braucht nicht dieses Bachelor-Master-Ding. weiße Tennissocken in Adiletten.

Das Gute am Erwachsenwerden ist Bier!
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist , dass man an der Fleischtheke im Supermarkt keine Kinderwurst mehr auf die Hand bekommt.

Gut lesbar Rocco Schamoni | Nick Mc Donell | Kafka | "Mitten ins Gesicht" von Kluun | Schiller | "The Importance of Being Earnest" von Oscar Wilde | Sarah Kuttner | Simon Beckett | Lisa Jackson | John Katzenbach | und so weiter und so fort.

Zuletzt gelesen: Timur Vermes: "Er ist wieder da"

Vom Leben gelernt

Eingeknuddelt schläft es sich am besten. Spontaneität macht (häufig) glücklich. Das Backblech sollte man nicht im Bikini aus dem Ofen holen. Hollandräder halten viel aus. Man ist nie zu alt für Bibi Blocksberg- und ???-Kassetten. Einen Igel zu streicheln piekst gar nicht. Züge fahren nur dann pünktlich ab, wenn man gerade noch zum Gleis hochflitzt. Beim Einkaufen vergisst man meist die Dinge, wegen derer man den Supermarkt ursprünglich betreten hat. Es ist nicht von Vorteil, mit nassen Haaren einzuschlafen.






380 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Bitte, bitte :-)

    20.09.2013, 13:25 von Mister-Magoo
  • 0

    Ach nee, ich glaub, ich hab mich verguckt :D Der Text zu dem Bild war ja gar nicht von dir... Naja, egal :D

    05.02.2013, 18:50 von SearchingForLife
  • 0

    Verdammt, ich hab grad erst gesehen, dass du auch schon mal am Peyto Lake warst! Ich LIEBE diesen See!

    Den
    Lake Louise fand ich allerdings auch schön - wenn man von dem
    hässlichen Hotel und den ständig schnatternden japanischen Touristen
    absieht. Als ich vor ein paar Jahren dort war, hat es geregnet und der
    Himmel war ganz grau und wolkenverhangen. Trottzdem hat sich der Blick
    auf den See irgendwie... mayestätisch angefühlt. Vielleicht gerade wegen
    des Wetters... Ich lade mal ein Bild hoch, das ich an dem Tag gemacht
    hab. Ich finde, man kann ein bisschen die Stimmung erahnen, die an dem
    Tag dort herrschte...

    05.02.2013, 18:30 von SearchingForLife
  • 0

    Hey du :)

    Also ehrlich gesagt hab ich ich "Dorian Gray" bisher noch nicht gelesen. Ich hab zwar eine Ausgabe hier im Regal stehen, aber ich wollte mir das Buch für einen besonderen Augenblick aufbewahren. Ich hab generell einen Haufen Bücher, über die ich zwar bisher nur Gutes gehört hab, bei denen ich aber irgendwie das Gefühl hab, dass der Zauber verloren geht, sobald ich es gelesen habe. Leider war das schon bei einigen Büchern so, deshalb traue ich mich teilweise gar nicht mehr an den einen oder anderen Klassiker heran. Schade eigentlich. Wobei... Vielleicht sollte ich mir den "Dorian" mal im Original zulegen. Manchmal kommt einfach nichts an den Originaltext ran, so gut er auch übersetzt sein mag.
    Aber wenn du sagst, dass sich das Lesen lohnt, dann werd mir den Herrn Gray mal zu Gemüte führen ;)

    Ich hab übrigens zwei Ausgaben von "Earnest". Eine zum Lesen und die andere zum "hübsch-im-Regal-stehen-haben". :D Ich mag es, wenn Bücher auch nach dem Lesen noch aussehen wie frisch aus dem Laden. Gut, ich hab auch welche, die ich so oft gelesen habe, dass sie schon ganz zerfleddert aussehen (vor allem, weil ich sie morgens auf dem Weg zur Arbeit gelesen hab und dann einfach mit all den anderen Sachen in meine Handtasche geschmissen hab), aber im Großen und Ganzen sieht meine Bibliothek (so kann man das fast schon nennen) eher aus wie eine Buchhandlung... ;) Aber vielleicht liegt das auch an meinem Beruf, ich bin nämlich Buchhändlerin. ;)

    Von Auszeit halte ich mich übrigens fern. Ich hab das ein einziges Mal ausprobiert und fand das so toll, dass ich locker zwei Stunden vertrödelt hab - böse, wenn man gerade irgendwas Wichtiges zu tun hat!

    Deine Lieblingsorte find ich übrigens toll! Den Teufelsberg zum Beispiel will ich mir unbedingt mal ansehen! Da hab ich schon so viel von gehört... Irgendwann schaff ich es auch mal dorthin, zusammen mit meiner Kamera, und dann versuche ich diese Leere einzufangen, die von diesen verlassenen Gebäuden ausgeht - ich liebe solche heruntergekommenen Orte!

    Schon lustig, ich hab mir vorhin aus heiterem Himmel gedacht "Hmm, guckste doch mal wieder bei Neon rein, vielleicht hast du ja eine Antwort im Gästebuch" - und da war sie auch schon, kaum eine Stunde alt... :)

    05.02.2013, 18:23 von SearchingForLife
  • 0

    Oh, hey, bin ewig nicht hier gewesen und hab grad erst deine Nachricht gelesen.

    Also... Bis auf "karnevalssüchtig", "Halbportugiesin" und "Germanistikstudentin" könnte der Text da oben von mir geschrieben sein. :)
    Und was mich besonders freut, ist, dass du "The Importance of Being Earnest" magst! Verdammt, ich LIEBE dieses Stück! Ich mag Wilde generell gerne, aber "Earnest" ist mein Lieblingsstück von ihm. Besonders, seit ich eine Aufführung davon in dem englischen Studententheater unserer Uni gesehen habe - der Wahnsinn!

    Das klingt jetzt vielleicht alles ein bisschen komisch, aber ich dachte halt, ich schreib dir einfach mal was Nettes. Ich finde, in dieser Gesellschaft sagen sich viel zu wenige Leute noch auf den Kopf zu, dass sie sich sympatisch sind (selbst wenn es nur ein paar wenige Worte in einem Internet-Profil sind, die einem diese Sympathie suggerieren).

    So, jetzt weißt du's! ;)

    01.02.2013, 00:52 von SearchingForLife
  • 0

    Deine "Ich bin's" könnte ich fast alle unterschreiben. Was du vom Leben gelernt hast auch! :)

    Klingt sympatisch!

    18.12.2012, 21:37 von SearchingForLife
  • 0

    Merci. Beaucoup.

    07.12.2012, 12:28 von DerWesir
  • 0

    Mit der Ansicht bist du nicht alleine! So langsam find ich auch wieder Gefallen daran, hat was eigenes an sich..(: IniPopini..sag, kann ich das kennen, kommt mir so irre bekannt vor! Oder ist der Reim einfach nur so toll?..^^ 

    06.12.2012, 20:15 von cadooz
  • 0

    Bei Skandinavien bin ich voll dabei! Mag da oben eigentlich alles sehr gerne... und war auch schon hier und dort - vor allem zum Polarlicht gucken :-) Der Zielort heißt Kittilä, eine "Stadt" 200 km nördlich des Polarkreises, 6300 Einwohner immerhin. Zugfahren in Skandinavien ist super... gibt paar umwerfend schöne Strecken, Oslo-Bergen zum Beispiel...

    06.12.2012, 15:32 von RobertW
Seite: 1 2 3 4 5 ... 38
Seite: 1 2 3

IniPopinis Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6