I.Stern

I.Stern

verbraucht


I.Stern

männlich
Erde
Mitglied seit: 20.10.2013

Vom Leben gelernt

Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm. Warum greifen wir nach den Sternen im Himmel, wenn es uns doch ein Leichtes wäre, die Frucht des Baumes zu nehmen, um satt zu werden? Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Brenne nieder was war, damit aus der Asche etwas stärkeres erwachsen kann. Wir trennen uns, um uns wieder zu begegnen. Vielleicht liegt es auch einfach nur an mir. Keine Ahnung was los ist ich bin normal, aber die anderen sind komisch.


I.Sterns Galerien





0 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  •  

I.Sterns Freunde