Grumpelstilzchen

Grumpelstilzchen

http://tinyurl.com/p6j8646


Grumpelstilzchen
Bjarna-Ulissia zu Schnuppelkuchen
25 Jahre, weiblich
Düsseldorf
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin niedlich.
Ich bin nicht ganz bei mir.

Früher dachte ich 0,99999999999999999999999999999999999
Heute weiß ich 1

Dieses Land braucht eine Verfassung.

Das Gute am Erwachsenwerden ist im Kerne verderbt.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist das sowieso.

Was hast du heute Nacht erlebt? Ein Typ fragte mich, ob er mir einen blasen dürfe.

Der Lohn der Angst Im Jahr 1912 erschien ein Buch des österreichischen Ingenieurs und Schriftstellers Joseph Popper-Lynkeus, der unter den Intellektuellen aller Nationen für Furore sorgte. In mehr als 30 Sprachen übersetzt, formulierte Popper-Lynkeus darin seine Theorie von der "Allgemeinen Nährpflicht" , die nichts anderes besagt, als dass Teile der durch Automation erzielten Produktivitätsgewinne zu einer Grundsicherung aller Staatsbürger führen müssten. Die Idee eines an keine Bedingungen geknüpften Grundeinkommens, das mit minimalem bürokratischem Aufwand verteilt und zur Vermeidung der elementarsten Existenzsorgen dienen sollte, faszinierte etwa Albert Einstein, der im "Recht auf Arbeit" nichts anderes erkennen konnte als das "Recht auf Zuchthaus"
Brandeins http://www.brandeins.de/archiv/2005/arbeiten/der-lohn-der-angst.html
Der Artgenosse https://www.youtube.com/watch?v=NP_DDsvUjXo&feature=youtube_gdata_player

Zuletzt gesehen: Rushmore
Zuletzt gelesen: Berlin, Band 1: Steinerne Stadt
Noch 3 Monate, 28 Tage bis: zum meteorologischen Winteranfang.

Vom Leben gelernt

Halva ist nicht halb so schädlich für den Zahnschmelz, wenn man den Mund hinterher gschwind mit Cola ausspült. Man muss auch mal brav sein. Ich lebe in der Würglichkeit. Das Frauenfußballteam des SC Freiburg spielt im Möslestadion. "Das Nichts hat sich ermordet, die Schöpfung ist seine Wunde, wir sind seine Blutstropfen, die Welt ist das Grab, worin es fault." (Dantons Tod) "Wer dafür keine Tränen hat, wird morgen blind." Quentin Tarantino masturbiert auf Ennio Morricones Füße. Vorurteile sind kein Problem, so lang sie keine falschen sind. Nach Knoblauch stinkt man nicht. Man duftet nach ihm. Gummibären hüpfen hier. Und dort. Und überall.

Grumpelstilzchens Gruppen







1321 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Ja, ich mag auch Zart- und Edelbitterschokoladen. Ja, ich glaube, ich habe auch LoveChock bereits gegessen.
    Nichtsdestotrotz halte ich die Moo-Free-Schokoladen insgesamt für ungeschlagen.

    02.08.2014, 02:13 von b12boy
  • 0

    Hehe, kein Problem, Fräulein Grumpelstilzchen!

    01.08.2014, 22:21 von fraupfeffer
  • 1

    Nein, ich glaube, du hast falsch gelesen! Ich bin ein Stock mit Arsch im Spießer!! ;-)

    01.08.2014, 22:06 von fraupfeffer
  • 1

    todtrauriges noch?


    shriver-archive

    31.07.2014, 01:38 von pur_pur
  • 1

    heute.jetzt?
    ?

    ok!

    keep IT healthy-warpaint

    31.07.2014, 01:37 von pur_pur
  • 1

    Und für alle Schwäbisch-Newfags: Bitte!

    30.07.2014, 21:25 von Jimmy_D.
  • 0

    ja, gesucht, gefunden. werde gestehen müssen, dass ich den song kannte, ihn damals gern gehört habe und schlussendlich wieder auf den geschmack gekommen bin. danke und nicht! :/

    30.07.2014, 18:53 von John_Black
  • 0

    genau deswegen, weil ich den song nicht kenne, habe ich wohl diese brillianz darin gesehen.
    vermutlich schande über mich... nicht wahr?

    30.07.2014, 16:35 von John_Black
  • 0

    "wer dafür keine tränen hat, wird morgen blind."
    eine genau richtig formulierte metapher.. besser kann mans nicht ausdrücken.

    30.07.2014, 00:57 von John_Black
Seite: 1 2 3 4 5 ... 133
Seite: 1 2 3 4 5 ... 33

Grumpelstilzchens Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner Feodor
    Angstgegner Feodor
  • gewonnen 26
    verloren 38
  • letzter Score 1715
  • bester Score 13700
  • Durchschnittspunktzahl 3264
Auszeit spielen