CaroMagSommer

CaroMagSommer

don't feel sorry for yourself. only assholes do that.


CaroMagSommer
32 Jahre, weiblich
Kiel
Mitglied seit: 13.09.2010

Ich bin eine Träumerin, musikversunken, sonnenverliebt, eine Menschenfreundin, ein Nordlicht.
Ich bin nicht konsequent, geduldig, sportlich (aber ich mag spazieren gehen!), so stark wie ich mich manchmal gebe

Früher dachte ich Fabriken wären Wolkenmaschinen.
Heute weiß ich Wolken sind eigentlich aus Zuckerwatte.

Dieses Land braucht salzigen Wind
Dieses Land braucht nicht Klimaanlagenluft

Das Gute am Erwachsenwerden ist mit dem nötigen Selbstbewusstsein kannst Du Dich immer noch genauso benehmen wie als Kind.
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist manchmal kriegst Du dann ziemliche Schwierigkeiten.

Menschen, die ich mag meine Mädchen und Jungs, Familie in jedem Sinne, Bob Dylan, meinen Beatle-Vater, Ernest Hemingway und Frida Kahlo, fröhliche Fremde auf der Strasse, meine Blumen-Schwester, den Mann im Mond, Huckleberry Finn, meine winzige Oma, Jasager.
Sachen, die ich mag mein Fahrrad, Elbe und Alster, Nächte (warme und verregnete), meine Füsse im Meer, meine Arme um Freunde, meine Haare im Wind, Freiheit, Bier und Wein, Küssen, wohliges Gähnen, lautes Lachen, wildes Tanzen

Zuletzt gesehen: Moonrise Kingdom
Zuletzt gelesen: Winter's Bone

Vom Leben gelernt

Lösemittel für Klebstoff löst auch Nagellack. Smartphones sind Flirt-Killer. Die netten Jungs steigen immer eine Station früher aus. Für Singles ist der Winter immer noch ein bisschen kälter. Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik. Die Wahrscheinlichkeit, eine Medikamentenschachtel auf der falschen Seite zu öffnen, beträgt 92%. Fernweh ist genauso schlimm wie Heimweh. Nur umgekehrt. Jeder kommt irgendwann an seine Grenzen. Man ist immer in den Nächten schlaflos, in denen man dringend schlafen müsste.

CaroMagSommers Gruppen



CaroMagSommers Galerien





22 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Ich uebe mich noch in der Autosuggestion, Temperaturen habe ich mir für naechste Woche vorgenommen :)

    21.03.2011, 16:21 von Seerosengiesser
  • 0

    hey es waren heute morgen minugrade, die daecher und autoscheiben waren vereist, Nix mit Frühling in Hamburg :)

    21.03.2011, 15:49 von Seerosengiesser
  • 0

    das klingt wunderbar :)

    18.03.2011, 13:22 von dyschromatopsia
  • 0

    hey caro. es wird sommer. kannst du's spüren? ich glaube, du wirst es als erste wahrnehmen. sag mir bitte bescheid

    14.03.2011, 22:00 von dyschromatopsia
  • 0

    was ich sonst noch mache? vieles, würde ich sagen. aber ich fang gar nich erst an, das alles aufzuzählen, zumal das meiste an trivialität kaum zu überbieten ist. im moment sonne ich mich und schreibe einen gästebucheintrag auf der internetpräsenz einer kaum renommierten jugend/studierendenzeitschrift. :) und du?

    08.03.2011, 11:19 von dyschromatopsia
  • 0

    wünsch ich dir auch. angeischts des anhaltenden sonnenscheins kann sie ja nur gut werden. ende der woche sollte es dann möglich sein, die ersten badestrände zu betreten. endlich. hm. ich bin gar nich farbenblind. auch wenn man das vermuten würde :)

    07.03.2011, 10:35 von dyschromatopsia
  • 0

    wir haben ein indoor golfset im freien ausprobiert. war aber nicht so berauschend, wie anfangs gedacht. jetzt ist es unbenutzbar :)

    06.03.2011, 21:57 von dyschromatopsia
  • 0

    naja, ich war mit freunden essen, im park, "golf" spielen, im eiscafe und eben hab ich noch n bisschen sport gemacht. sonst lieg ich an sonntagen nur rum (:

    06.03.2011, 21:32 von dyschromatopsia
  • 0

    stimmt- diese neon- seite raubt mir auch ganz viel zeit. aber ich hab heute schon ganz viel gemacht- deshalb ist das zu verzeihen. wie untypisch für einen sonntag. hm... ich bin gerade mit david hunter fertig geworden und lese jetzt "in die wildnis". das buch gefällt mir- es ist zwar eher schlicht von der wortwahl und langatmig, aber die idee dahinter gefällt mir. und was liest du und warum?

    06.03.2011, 21:16 von dyschromatopsia
  • 0

    arielle... hm. den zu sehen hat mir meine schwester schon aufgezwungen... nee, ich hab alien geschaut. und dann aladin, auch wenn das keineswegs zusammenpasst. ich stimme dir vollkommen zu. durch die vermarktung immer neuer bücher und filme ist es einem unmöglich, auch nur ansatzweise hinterherzukommen. die leute, die vor uns gelebt haben, hatten nicht so viele bücher zur auswahl wie wir und die leute vor ihnen noch weniger. denen fiel das bestimmt viel leichter. und die wurden nicht auch noch zusätzlich durch facebook abgelenkt. unfaire welt

    06.03.2011, 20:50 von dyschromatopsia
Seite: 1 2 3

CaroMagSommers Freunde

Seite: 1 2