ArcticWind
39 Jahre, männlich
Haren(Ems) und studientechnisch in Emden
Mitglied seit: 25.09.2005

Ich bin anwesend,manchmal leicht geistig abwesend,nett,sarkastisch,gerne mal am feiern,auch wohl mal öfters als ich sollte,fast immer zu spät aussem Bett raus,trotzdem immer pünktlich,Ausnahmen bestätigen diese Regel

Früher dachte ich ...dass es einen Gott gibt,das Leben ewig währt,die Gebärmutter meiner Erzeugerin die große weite Welt ist und man von Kaffee nen schwarzen Hintern bekommt.
Heute weiß ich ...dass die Bibel wie auch Grimms Märchen nur von normalen Menschen geschrieben wurde und alle "Gottessöhne" heutzutage in einer psychatrischen Anstalt sitzen,ich bei meinem exzessiven Lebenswandel nicht sehr alt werde und nach meinem Tod nix kommt,die Welt sehr viel größer,wenn auch viel stressiger ist als angenommen,Kaffee im Studentenalltag ein nötwendiges und subjektiv betrachtet gesundes Nahrungsmittel ist.

Dieses Land braucht jemanden der ungedeckte Schecks mit 12-stelligen Zahlenwerten entgegen nimmt,damit die Bürger ihre Kinder schuldenfrei zur Welt bringen können.
Dieses Land braucht nicht noch einen dritten Weltkrieg der auf unsere Kappe geht.Aber unser kleiner Aushilfsadolf sitzt ja derweil in den Vereinigten Staaten.

Das Gute am Erwachsenwerden ist das Recht zur Beschaffung der hier legalisierten Drogen und mit dem Auto zum 20 Meter entfernten Zigarettenautomaten fahren zu können
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist man wacht eines morgens auf und realisiert,dass man ab diesem Zeitpunkt einfach nur noch älter wird

Und wenns dir mal wieder schlecht geht Man kann nicht immer gewinnen und manchmal verliert man auch.
Ich Grüße alle notorischen Lügner,die immer die Wahrheit sagen.

Vom Leben gelernt

ArcticWind hat noch nichts vom Leben gelernt







0 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  •