Ansotica

Ansotica

http://www.youtube.com/watch?v=mUai5ZAwnjc


Ansotica
Hamburg
Mitglied seit: 30.11.-0001

Ich bin diesdas.

Worauf kannst du nicht verzichten? Neuanfänge.

Find what you love and let it kill you. Let it drain you of your all. Let it cling onto your back and weigh you down into eventual nothingness. Let it kill you and let it devour your remains. For all things will kill you, both slowly and fastly, but it’s much better to be killed by a lover. (C.B.)
„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem, was du machst. Und wenn's so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“(F.)

Vom Leben gelernt

Man sagt, gut Ding brauche Weile; doch wirklich Großartiges passiert in einem winzigen Augenblick. am Waschtag trägt man endlich mal seine schönste Unterwäsche. ich verlier dich aus den Augen, aber niemals aus dem Sinn.

Ansoticas Gruppen







10 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Egal..... Zeitlos ist immer gut...

    24.03.2014, 23:14 von Wobbly
  • 0

    Dankeschön. Tolle Playlist....Kopier ich mir.

    24.03.2014, 23:07 von Wobbly
  • 0

    Gar nicht so einfach zu beantworten. Liest du ihn lieber im Original oder in deutscher Übersetzung? Ich persönlich kann das Original natürlich nur empfehlen, wobei die Übersetzungen von Carl Weissner (der auch langjähriger Freund Bukowskis war und nahezu alle seine Werke übersetzt hat) schon auch sehr gut sind.

    Ich mag zwei seiner Romane ganz besonders, einmal "Ham on Rye" (dt. "Das Schlimmste kommt noch") und "Factotum" (dt. "Faktotum").
    In "Ham on Rye" schreibt Buk über seine Jugend, angefangen von früher Kindheit bis hin in die Jahre des frühen Erwachsenenalters. Definitiv lesenswert und recht aufschlussreich, was die Entstehung seines Charakters und Weltbildes angeht.

    "Factotum" deckt einen späteren Lebensabschnitt ab und ist einfach typisch Bukowski. Es geht um Frauen, den Suff, schlechtbezahlte Jobs und das Wetten auf Pferde. Alles natürlich aus seiner ganz eigenen Sicht auf die Menschen und die Welt erzählt. Die Kapitel sind sehr kurz und wenn man so will, sind es im Grunde ganz viele zusammenhängende Kurzgeschichten. Auch sehr lesenswert. :)

    Kurzweilig zu lesen sind ansonsten noch seine Kolumnen, die er in diversen Magazinen und Zeitungen regelmäßig veröffentlicht hat. In gesammelter Form gibt's die in "Notes of a dirty old man".

    Mit diesen Büchern kannst du auf jeden Fall nichts falsch machen. :)
    Gedichtbände von ihm gibt es ohne Ende, mir fallen hier spontan "The Pleasures of the Damned", "The Last Night of the Earth Poems" und "The people look like flowers at last" ins Auge.

    Wenn es "richtige" Kurzgeschichten sein sollen, gibt's "The most beautiful woman in town" (im Deutschen als "Fuck Machine" erschienen). Das kann ich aber nur bedingt empfehlen, weil einige der Stories selbst für Bukowskis Verhältnisse äußerst vulgär und eklig sind. Ich frage mich noch heute, was für Substanzen er eingeworfen hat, als er die Geschichten geschrieben hat. Wenn du aber hart im Nehmen und nicht allzu zartbesaitet bist und Bukowskis tiefste Abgründe erforschen willst, sei dir auch dieses Buch empfohlen.

    Na gut, die Nachricht ist nun etwas länger geworden, als ich dachte, aber dafür vielleicht auch aufschlussreicher als ein oller Zweizeiler. :)
    Hoffe, ich konnte helfen!

    PS: Und natürlich den Film "Barfly" bei nächster Gelegenheit in der Videothek deines Vertrauens suchen! Die einzig wirklich gute Verfilmung seins Lebens. Immerhin hat Bukowski selbst das Drehbuch geschrieben. :D

    16.03.2014, 15:58 von DoctorGonzo
  • 0

    Ich verehre den Mann. Hab bestimmt 30 oder 40 Bücher von ihm im Regal stehen und finde in jedem einzelnen immer wieder Weisheiten, die ich mir am liebsten an die Wände schreiben möchte. :)

    Besonders mag ich dieses:
    "Sometimes you climb out of bed in the morning and you think, "I'm not going to make it".
    But then you laugh inside - remembering all the times you've felt that way before."

    16.03.2014, 15:08 von DoctorGonzo
  • 0

    "Find what you love and let it kill you."
    Bukowski?
    Schön. :)

    16.03.2014, 14:47 von DoctorGonzo
  • 1

    Hast echt viel schöne Bilder hier - auch jene von dir!

    lg

    15.03.2014, 19:46 von mue_photographer
  • 1

    ich hab zu danken - ein sehr schön zu lesender text :)

    26.02.2014, 14:01 von Herz.Bube
  • 0

    Dank dir für's Herz :)

    25.02.2014, 19:47 von Freulein_Taktlos
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
Seite: 1 2
Seite: 1 2 3 4 5 ... 28
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

  • letzter Gegner diefanny
    Angstgegner jayizzo
  • gewonnen 1262
    verloren 1754
  • letzter Score 1745
  • bester Score 14450
  • Durchschnittspunktzahl 3188
Auszeit spielen