3-Tage-Bart
2019 Jahre, männlich
Kopenhagen
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin Plattensammler

Musik viel zu viel.
Paul Celan - Die Todesfuge Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts wir trinken und trinken wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng Ein Mann wohnt im Haus der spielt mit den Schlangen der schreibt der schreibt wenn es dunkelt nach Deutschland dein goldenes Haar Margarete er schreibt es und tritt vor das Haus und es blitzen die Sterne er pfeift seine Rüden herbei er pfeift seine Juden hervor läßt schaufeln ein Grab in der Erde er befiehlt uns spielt auf nun zum Tanz Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts wir trinken dich morgens und mittags wir trinken dich abends wir trinken und trinken Ein Mann wohnt im Haus der spielt mit den Schlangen der schreibt der schreibt wenn es dunkelt nach Deutschland dein goldenes Haar Margarete Dein aschenes Haar Sulamith wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng Er ruft stecht tiefer ins Erdreich ihr einen ihr andern singet und spielt er greift nach dem Eisen im Gurt er schwingts seine Augen sind blau stecht tiefer die Spaten ihr einen ihr andern spielt weiter zum Tanz auf Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts wir trinken dich mittags und morgens wir trinken dich abends wir trinken und trinken ein Mann wohnt im Haus dein goldenes Haar Margarete dein aschenes Haar Sulamith er spielt mit den Schlangen Er ruft spielt süßer den Tod der Tod ist ein Meister aus Deutschland er ruft streicht dunkler die Geigen dann steigt ihr als Rauch in die Luft dann habt ihr ein Grab in den Wolken da liegt man nicht eng Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts wir trinken dich mittags der Tod ist ein Meister aus Deutschland wir trinken dich abends und morgens wir trinken und trinken der Tod ist ein Meister aus Deutschland sein Auge ist blau er trifft dich mit bleierner Kugel er trifft dich genau ein Mann wohnt im Haus dein goldenes Haar Margarete er hetzt seine Rüden auf uns er schenkt uns ein Grab in der Luft er spielt mit den Schlangen und träumet der Tod ist ein Meister aus Deutschland dein goldenes Haar Margarete dein aschenes Haar Sulamith

Vom Leben gelernt

Und mit Glück bleibt nur eine Narbe zurück Und mit Glück bleibt nur eine Narbe zurück Bitte geh noch nicht, ich weiß es ist schon spät, ich will dir noch was sagen, ich weiß nur nicht wie es geht, bleib noch ein bisschen hier und schau mich nicht so an, weil ich sonst ganz bestimmt nichts sagen kann! Mir hat das Herz geschlagen und wäre fast aufgesprungen - und an anderen Tagen da war sein Puls fast ganz verklungen. Weg sind die Schatten, wir sind im Licht! Die Zeit heilt alle Wunden - Und mit Glück bleibt nur eine Narbe zurück Ich möchte eine Welt in der ich aus einer Toilette trinken kann ohne Ausschlag zu bekommen Und die Tränen von gestern wird die Sonne trocknen, die Spuren der Verzweiflung wird der Wind verweh'n. Die durstigen Lippen wird der Regen trösten und die längst verlor'n Geglaubten werden von den Toten aufersteh'n. In ein paar Jahren oder Dekaden wird es mal ein Foto geben, auf dem wir glücklich sind. Ich werd mich fragen, wer die zwei waren! Die Zeit heilt alle Wunden - Und mit Glück bleibt nur eine Narbe zurück






486 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    Als schulische Aktivität. Es ging um kreativen Umgang mit Lyrik... Solche Dinge finde ich sinnvoll. (:

    03.08.2010, 19:09 von umgekehrt
  • 0

    die Todesfuge konnte ich mal auswendig. Da haben wir ne Art Theaterstück draus gemacht. Beim Durchlesen von ihr kommen die Erinnerungen wieder hoch..

    03.08.2010, 18:59 von umgekehrt
  • 0

    Na dann wars ja ganz ok :P

    28.05.2009, 22:36 von LikeLife
  • 0

    Ich wollte dir eigtl schreiben, dass das ja nicht viel ist, jetzt sehe ich aber deine beste Punktzahl, du musst noch viel üben :P

    28.05.2009, 22:33 von LikeLife
  • 0

    Wieso? :D

    28.05.2009, 22:29 von LikeLife
  • 0

    Das weiß ich nicht. Ich kenn nur strumpfsockig.

    03.03.2008, 10:56 von sophie_servaes
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ich liebe dieses Gedicht. Sehr gute Wahl.

    04.01.2008, 01:54 von philomena8
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Frohes Fest

    26.12.2007, 09:55 von G-Knight
Seite: 1 2 3 4 5 ... 49

3-Tage-Barts Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6