1_Squillion_Fragen
weiblich
Berlin
Mitglied seit: 30.11.-0001
Homepage

Ich bin manchmal ganz zufrieden / total angenehm / ehrlich begeistert von guten Lyrics und guter Werbung / Aufschieber und Abbrecher / ernst / ganz nah am Wasser gebaut / Listenmacher / die große Schwester / die kleine Schwester
Ich bin nicht püntklich / laut / gut und gerne hinterm Steuer / pünktlich

Früher dachte ich Wenn das Nasenbluten aufhört und man den geronnenen Rest Blut rausrotzt, das wäre die geplatzte Ader, weswegen die Nase geblutet hat. UND: Es hieße Torschuss-Panik.
Heute weiß ich immer noch nicht: Heißt es "die Kante geben" oder "die Kanne geben"?

Dieses Land braucht weiss nicht
Dieses Land braucht nicht Scheis-Vorrangpruefung / ungedämmte Dachwohnungen / Lakritz / "Mahlzeit"-Sager und Menschen die meinen ich solle mal lächeln

Das Gute am Erwachsenwerden ist selbst entscheiden, ob man nicht den Nachtisch zuerst essen will
Das Schlechte am Erwachsenwerden ist Steuerklasse sechs..... GEHT'S NOCH ???!!!???????

Was magst du an dir besonders? Schlüsselbeinknochen

Zitat of the day - That's wonderfully sensitive... especially from a man who wears such tight pants.- It forces all the blood to my heart.
Immer Musikhören / Landkarten / Zugfahren / Milchreis / Taschen / Psychotests / Cocktails mit Ananas, Kokos und Sahne / Felsen und Seen / Bauchgefühl / Fernsehen+Sofa / Gerechtigkeit / Birnencider / Anrufe zu später Stunde / Jahreszeiten
Verschiedenes EIGENTLICH: Sport / ganz früh schlafen gehen BESTIMMT BALD: Wimpern tuschen ohne verschmieren GANZ NEU: Katziiiiiiiiiiis!!!!! DU: mich ganz fest in den Arm nehmen und Klappe halten

Zuletzt gesehen: Russendisko - na ja
Zuletzt gelesen: Rockmusik von Reclam 1984

Vom Leben gelernt

Das Fernsehen macht schlaue Menschen schlauer und dumme nur noch dümmer. Rainald Grebe, Retter meiner trostlosen Tage! Ich habe nur so lange ein Motivationsproblem, bis ich ein Zeitproblem habe. Egal wie riesig eine Stadt ist, nach einer Weile sieht man doch immer die gleichen Leute. Was wir alle wollen: einigermaßen fröhlich durch den Tag und am Schluss noch'n bisschen Geld für Knäcke und'n bisschen Butter. (Geklaut) Es muss doch nicht immer Berlin sein. Tu's einfach. Es gab mal zwei, die waren für immer glücklich. Am meisten schafft man, wenn man sich damit vor etwas anderem drückt. Der mit der lautesten Klappe gewinnt.






290 Antworten

Gästebuch

  • abschicken
  • 0

    ich halt die augen offen, wenns mich mal dorthin verschlagen sollte: vielleicht ganz gut zum abkühlen in der sauna..

    30.08.2011, 00:26 von Kocmonabt
  • 0

    birnencider - wo gibts denn sowas? (und macht das nicht fiese blähungen?)

    29.08.2011, 10:32 von Kocmonabt
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Band of Horses - the Funeral, sehr schön. :)

    31.01.2011, 00:19 von Platinfuchs
  • 0

    Da hörst du keinen Widerspruch von mir. Mir geht nur "Das Leben ist kein Ponyhof" in seiner inflationären Nutzung mehr auf den Geist als Carpe Diem. Aber das hängt vermutlich von den subjektiven Erfahrungen ab...

    30.01.2011, 18:26 von Mentholelch
  • 0

    Ja das habe ich auch schon mal gehört aber dem würde ich nicht zustimmen ;) Carpe Diem als solches ergibt noch irgendeinen Sinn während ich die Grunprämissen von "Das Leben ist kein Ponyhof" nicht einmal anerkenne :D

    30.01.2011, 18:19 von Mentholelch
  • 0

    Hallo! Danke, dass Du an mich gedacht hast! Und ja, auch schön, dass Du noch beim neon bist :-)

    09.07.2010, 21:58 von beauman
  • 0

    Nichts darauf einbilden ;), hab zur Zeit ne sehr dünne Phase im Spiel.

    04.07.2010, 23:24 von stereoG
  • 0

    Ich forder einfach, vielleicht biste im Nachlegen besser...

    04.07.2010, 23:15 von stereoG
  • 0

    Na eben: Wozu? Was kann wkw, was Neon, Facebook, etc. nicht können?

    12.04.2010, 00:59 von Plutarch
Seite: 1 2 3 4 5 ... 29
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6