hannäh 08.10.2011, 16:35 Uhr 1 2

Pavillon am Schloßteich

Geht gut da
nachdenken, frei sein

Nichts für Leute, die
eine Abneigung gegen Grafitti und Glasscherben haben.

Man sollte ihr an einem Regentag besuchen. Der Park ist leer, keine Menschenseele weit und breit, die einem die Ruhe nehmen könnte. Man hat es trocken auf der kleinen Bühne. Man fühlt sich geborgen in seinem eigenen Reich. Man baut sich sein eigenes kleines Stück, seine eigene Welt. Am liebsten setz ich mich auf den kalten Steinboden. Ich beobachte die Wassertropfen, welche vom Dach des Pavillons tropfen, die Blätter einnässen oder auf dem großen See ihre Kreise hinterlassen. Es ist ein toller Ort um den Gedanken freien Lauf zu lassen, in eine eigene Welt zu flüchten und für einen Moment, egal wie lang er ist, frei zu sein - weg von allen Pflichten, Sorgen und Ängsten.

2

Dieser Ort mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Der wohl schönste Ort in Chemnitz! 

    30.05.2012, 12:43 von Freiluft
    • Kommentar schreiben

Da ist mein Lieblingsort