zooropa

zooropa

https://www.youtube.com/watch?v=u9PdFEKwtkY

Soundtrack meines Lebens

  • 1. Depeche Mode - Enjoy The Silence

    Ich, damals 18, Führerschein neu und erstes eigenes Auto. „Schwarzer Ritter“ genannt. Verknallt bis über beide Ohren in Christian, war aber mit unserer Klassenschönheit Kerstin zusammen. Die Violator habe ich rauf und runter gehört. Auf einer Party kam Enjoy the Silence, alle lagen bekifft in irgend einer Ecke und Christian sah mir intensiv in die Augen. Wir fuhren wortlos auf seiner Vespa zu einer nahegelegenen Kapelle auf dem Berg (wo man sich früher so traf) haben geredet, geträumt, geraucht und bis zum Morgengrauen gelacht. Er fuhr mich nach Hause und küsste mich. Wir waren für 1 Jahr ein Paar und dann gings an die Uni. Er nach Aachen und ich nach Dortmund, wir sahen uns nie wieder...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. U2 - Where The Streets Have No Name

    Beginn meines U2-Fan-dasein, 1. Konzert im Butzweiler Hof. Trabbis hingen von der Bühnendecke. Eine überwältigende Stimmung. Herzrasen, Ausgeflipptheit und tiefe Gefühle. Die Erde bebte als Edge dieses Lied anspielte und Bono wie ein irrer rannte, alle rissen die Arme hoch, Seismographen sind ausgeschlagen... Gänsehaut!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Pearl Jam - Black

    Der Junge, der eine Straße über unsere wohnte, lange dunkle Haare, blaue Augen und „Black“! wir lagen auf seinem Sofa, haben uns geküsst, gerochen, geschmeckt. Einmal. Seinen Geruch rieche ich heute noch, wenn ich Black höre. Er wurde nur 20 Jahre alt. Ich denke oft an ihn.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Bad Religion - Generator

    damit fing meine Chaos-Zeit an ;-)

  • 5. Led Zeppelin - Whole Lotta Love

    Bei diesem Lied kann man nur ausflippen. Ich ging zu diesem Lied das erste mal auf die Tanzfläche meiner versifften Lieblingsdiscothek, danach kommte ich mich vor Jungs nicht retten.... man scheint darauf zu tanzen wie ...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Bob Seger - Turn The Page

    ich glaube, ich bin angekommen, oder? Es gibt doch noch so viel zu erleben...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Pink Floyd - Comfortably numb

    Das ganze Lied ist ein Rausch, ich mache die Augen zu, ich rieche Rauch und viele Menschen, ich lasse mich treiben, meine Gefühle drehen durch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Dire Straits - Telegraph Road

    Es gab viele Partys bei uns, wir haben uns bei Kerzenschein Gedichte vorgelesen, vor dem Kamin gelegen und gekifft, alte Weine von Papa getrunken, geträumt, alte Filme geschaut, in HR Giger-Bücher geblättert und Geschichten fantasiert, und Florian war immer dabei. Er flüsterte einer Katze was ins Ohr und schickte sie zu mir... ich weiß bis heute nicht, was er mir sagen wollte, ich wollte ihn, ...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Jewel - foolish games

    fast jeden Sonntagabend im Faustus gesessen, Backgammon gespielt, Rotwein getrunken... ich mochte unser Leben, du nicht.... „These foolish games are tearing me apart, And your thoughtless words are breaking my heart. You're breaking my heart. You took your coat off, Stood in the rain, You're always crazy like that.“

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. Pearl Jam - Better Man

    Genialste Konzert-Stimmung, Menschen mitte 30 sind am weinen, lachen, grinsen, gröhlen, Augen leuchten... glücklich!

  • 11. Bruce Springsteen - Point Blank

    Mal wieder ein geniales Konzert, Bruce spielte es, ich stand in der 4. oder 5. Reihe, er schaute mir in die Augen... diesen Blick vergesse ich nie!

  • 12. New Model Army - Green And Grey

    16, Liebeskummer, Alkohol, Konzert in Düsseldorf, muskulöser Mann mit Arafat-Tuch neben mir bricht in Tränen aus, Schuh in der ersten Reihe verloren, letzten Zug nach Hause verpasst, im Düsseldorfer HBF gepennt, erster Zug nach Hause erwischt und Phillip kennengelernt...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 13. Wolfsheim - Sparrows and the Nightingales

    eine schöne Zeit mit Eva, aber deine rosa Blümchentapete fand ich furchtbar!

  • 14. Type O Negative - Black No. 1

    die Tanzfläche im Soundgarden war immer voll, es war meine Studentenzeit, ich habe viele Leute kennengelernt, viel ausprobiert, viel getanzt, es war eine unbeschwerte Zeit...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 15. Faith No More - Ashes To Ashes

    ich erinnere mich ein eine ganz tolle Zeit mit Lars, Marc, Käfer Cabrio und versiffte Discotheken.

  • 16. Fields Of The Nephilim - Last Exit For The Lost

    wie im Rausch sind wir damals auf die Tanzfläche geströmt, Augen zu, die Nebelmaschine hat alles gegeben, lila-grüne Lichter... And we're getting closer, closer and closer, last exit to the lost, my last exit, closer, closer and closer... closer ...

  • 17. Melissa Etheridge - Like The Way I Do

    Damals unser Happy-Lied, da sind wir total durchgedreht. Marcus ist immer vom Thresen auf die Tanzfläche gesprungen (stagediven für Arme) es hat spaß gemacht...

  • 18. Led Zeppelin - Stairway To Heaven

    Dori, Kati, Schwester und ich haben uns mit Tequila abgeschossen und haben rotz- und wasser geheult, hahaha, war das peinlich in der Disco!

  • 19. Sisters Of Mercy - More

    Go Bang auf der Loreley, paarn90, ich 15 oder 16 mit Schwester. Unser Zelt hatte keine Heringe dabei, ich weiß nicht mehr, wie wir es letztendlich zum stehen brachten, allerdings brauchten wir es im nachhinein doch nicht, da wir die Nacht auf einer Ladefläche eines roten PickUps durchmachten. Ich hatte Papas coolsten Kashmir-Pulli heimlich geliehen. Es regnete wie sau! Es ist dunkel, kein Licht, ein Donner brach die Nacht, ein Blitz über der Loreley, Nebel... lila Scheinwerfer, Andrew Eldritch steht mit ausgebreiteten Armen auf der Bühne, alle drehen durch ... Some people get by, with a little understanding ... Nach dem Konzert war Papas Pulli hinüber, der Anschiss war mir so egal, dieses Konzert war es mir wert...

  • 20. David Bowie - Cat People (Putting out the fire)

    Schöne Zeit im Logo mit Tim, Chrisoph (R.i.P.), David, Gernot. Ich weiß nicht, was ihr heute macht, wie es euch geht. Ich hoffe, ihr habt alles erreicht, was ihr erreichen wolltet. Ich habe vom Tod vom Christoph zu spät erfahren, er war ein schöner Mensch, der leider sehr exzessiv lebte. Wir konnten ihn nicht bändigen. Er hatte lange schwarze Haare und blaue Katzenaugen, in die man stundenlang schauen konnte und man konnte doch nichts finden, die Augen waren immer leer...

  • 21. D:REAM - Things Can Only Get Better

    Haha, peinlich... aber dieses Lied hat geschafft, dass ich mein Studium nicht schmiss. Dieses Lied hat mich an jenem Morgen geweckt, wo ich mal wieder keinen Bock hatte! Das Lied lief, die Sonne scheinte in meine Wohnung und der Tag sollte meiner werden. Ich bin zur Uni und seit diesem Tag habe ich mein Studium ernst genommen, denn ich wollte ja auch irgendwann viel Geld verdienen...

  • 22. Joe Cocker - Have A Little Faith In Me

    Papa und mein Lied :-)

  • 23. Fury In The Slaughterhouse - Won't Forget These Days

    ... Then she said, Radio Orchid, Every Generation Got Its Own Disease, ... Fury, ihr habt mich die meiste Zeit meines Teenie-daseins begleitet. Ich danke für eine wunderbare Zeit, tolle Konzerte, fürs „Leichen tragen“, ...

  • 24. Iron Maiden - Fear of the dark

    Phuuu... war verknallt in einen Typen mit Iron-Maiden-T-Shirt. Dachte ich mit 16, tja, jetzt müsste ich dochmal ne CD kaufen und reinhören... irgendwie hatten sowieso nur die gutaussehenden, langhaarigen Jungs Iron-Maiden-T-Shirts an. Das erste, was lief war eine Live-Version von Fear of the Dark! Das hat mich umgehauen. Den Typen habe ich nicht bekommen, aber durch ihn habe ich diese Musik kennengelernt ;-)

  • 25. Bush - The Chemicals Between Us

    Daniel, du bist ein wahninnig guter Sänger, dieses Lied hast du einmal für mich alleine mit Gitarre gespielt. Es war ein unglaublich intensiver Moment zwischen uns. Ich weiß nicht, warum wir es nicht schafften zusammen zu kommen, wir waren beide schüchtern... leider

  • 26. R.E.M. - It's the end of the world

    The One I Love, Leave, Drive,... tolle Zeit mit Dommi und Moritz auf Sylt im Old Pieten und die späteren Wiedersehen in Dortmund :-)

  • 27. The Beautiful South - Song For Whoever

    erst Tennisspielen und anschließend im Nachbarshof selbstgebrautes Bier getrunken, eieiei...

  • 28. Die Toten Hosen - Hier kommt Alex

    Unser Rosenmontagslied... was ging das damals ab, wir auf den Tischen getanzt!

  • 29. America - Walking Man's Road

    einfach nur ein schönes, melancholisches Lied. Erinnert mich an meine Kindheit, jedes Jahr Weihnachten, wenn meine Schwester und ich diesen einmaligen Film schauen. Es waren noch schöne Dialoge und Werte wurden rübergebracht.

  • 30. pearl jam - Release

    Skiurlaub mit der Familie, meine Schwester und ich waren 16 und cool. Wir haben Jungs aus Aachen kennengelernt, Jörg sah aus wie Eddie Vedder. Schwester und ich waren im Wettbewerb, fanden ihn beide toll! Dabei lief immer die TEN. Erste Wodka-Erlebnisse, vollkotzte Skischuhe, die man nachts mit dem Staubsauger aussaugen wollte umd Mama kopfschüttelnd daneben stand. Es war unbeschwert und die nächsten mittage traf man sich auf der Skihütte um anschließend irgendwie und kamikazemäßig neben den öffentlichen Pisten ins Dorf zu kommen. Wir treffen uns mit den Aachenern noch heute an Silvester im selben Ort.

  • 31. Ministry - Jesus Buildt My Hotrod

    Mein blauer Lieblings-Volvo und sein Kassettendeck. Darin lief Ministry, All, Dead Kennedys, Alien Sex Fiend, Violent Femmes... Es war eine schöne Zeit mit dir, die ständige Parkplatzsucherei hat das Kasettendeck mit dieser Musik gerettet, wir sind spontan stundenlang gute Freunde besuchen gefahren, waren zusammen in Spanien, viele Wochenenden in Hamburg oder München, auf dich konnte ich mich immer verlassen. Dank dir hatte ich oft Telefonnummern und Briefchen an den Scheibenwischern, habe aber nie angerufen. Ich werde dich nie vergessen.

  • 32. Underworld - Born Slippy

    Hui, damals genialer Film, verknallt in Ewan McGregor und auf vielen tollen Partys versucht drauf zu tanzen... naja, tanzen konnte man es nicht nennen, eher rumgehüpfe. Zu der Zeit habe ich auch Prodigy live gesehen und war total angefixt von dieser Musik.

3

Diesen Soundtrack mochten auch

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    geile scheisse....weil s halt so war...aus Männernnamen Frauennamen, ein paar Gräser eingefügt und die Festivals ein wenig kleiner...Alien Sex Fiend...meine Fresse...Violent Femmes..mein Englisch war damals so schlecht, dass ich mir das ganz komisch übersetzte...aber das war nach nem Auflug mit nem Harz egal...bös geile Zeiten. Tapes. Und doch viele Opfer. Viele, die hängen geblieben sind (manche in wahrster Hinsicht des Wortes), die wahrscheinlich nicht mehr leben, aber gelebt haben. 

    26.03.2015, 15:22 von Filousoph
    • 0

      Hihi... bösgeile Zeiten, ohja! Die Opfer sind dennoch unvergessen durch diese Musik.

      27.03.2015, 12:51 von zooropa
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 14

Zooropas Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6