Soundtrack meines Lebens

  • 1. Skunk Anansie - Hedonism

    Es war ein langweiliger heißer Tag. Kein guter Tag für Bundesjugendspiele. Eigentlich ist kein Tag ein guter für eben diese. Meine zu der Zeit beste Freundin und ich saßen auf dem Rasen, wartend auf den Weitsprung, während wir mit ihrem alten klapprigen Walkman Musik hörten. Nach einiger Zeit kam Hedonism und wir beide fingen zur gleich Zeit mit dem mitsingen an. Es war ein Moment, in dem es nichts anderes mehr gab, nur uns beide und dieses Lied.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Subway To Sally - Erdbeermund

    Ich war bei meinem besten Freund in Bayern zu Besuch, der mit Vorliebe Subway to Sally hörte. Ich war zu dieser Zeit gerade von der Eminem-Schiene runter und ziemlich Musikorientierungslos. Wir fuhren mit dem Auto durch die Gegend und er hatte eine CD dabei, auf der auch dieses Lied war. Als es begann fuhren wir gerade durch ein kleines malerisches Dorf, der Wind wehte uns um die Nase und es hätte nicht besser sein können. An diesem Tag fand ich neue Musik für mich und einen perfekten kleinen Moment in meiner Erinnerung.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Poe - Fly Away

    Zu diesem Lied gibt es eigentlich keine besondere Geschichte. Ich hatte mir die CD gekauft, ohne zu wissen, was für Musik Poe macht. Während ich mit offenem Fenster am Rechner saß und schrieb, kam dieses Lied und ich war von Anfang an begeistert. Ein so wunderschönes, melancholisches Lied habe ich selten gehört. Ich saß einfach nur vor dem Rechner, rauchte und war glücklich.

  • 4. Violent Femmes - Blister In The Sun

    Es ging mir schrecklich. Mein Freund hatte gerade Schluß gemacht und ich fuhr Auto, um auf andere Gedanken zu kommen oder um einfach irgendwas zu tun. Dann kam dieses Lied und ich musste einfach mitsingen. Ungeachtet meiner Stimmung und der Autofahrer, die mich seltsam ansahen. Sobald das Lied zu Ende war, ging es mir wie vorher, doch ich hatte einen minutenlangen Moment von Ablenkung.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Subway to Sally - Veitstanz

    Es war der letzte Tag auf meiner alten Schule. Wir standen alle zusammen, redeten über alte Zeiten und hatten einen kleinen CD-Player dabei. Ich war die einzige, die eine CD dabei hatte und so hörten wir diese. Auf eben dieser war auch Veitstanz und als es kam fingen wir alle an zu tanzen. Tanzten und die Seele aus dem Leib. Selbst die, die normalerweise lieber Klassik oder sonstwas hören. Es war einfach ein Lied, dass und zum Tanzen brachte, ein Lied, dass uns selbst am letzten Tag noch verband. Jetzt höre ich es immer noch gerne. Doch ist heute auch ein bißchen Wehmut dabei.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Tori Amos - Winter

    Mal wieder eine Zeit, in der es mir nicht gut ging. Einer meiner Freunde und ich fuhren eine Runde Auto und hielten dann irgendwann auf einem Parkplatz. Er kramte in seinem Rucksack und holte eine CD heraus. Auf dieser war Winter von Tori Amos. Es war das erste Lied, das lief. Es passte perfekt zur Stimmung. Und vielleicht passt es auch perfekt zu mir.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Bill Withers - Ain't No Sunshine

    Es war einer der letzten Tage meiner Ausbildung und unsere Klasse hatte für unsere Englischlehrerin Singstar besorgt, da wir wußten, dass sie ein Fan von diesem Spiel ist und wir ihr eine Freude machen wollten. Da sie noch nicht da war, fingen wir schon an. Ich hatte noch nie vor anderen gesungen und hatte es eigentlich auch nicht vor, doch durch die Stimmung, die in der Klasse herrschte, tat ich es dann doch und sang eben dieses Lied. Entgegen meiner Erwartungen bin ich nicht gestorben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Ludwig van Beethoven - Für Elise

    Ich habe autodidaktisch das Klavierspielen gelernt, was ziemlich lange dauerte. Alle dachten immer, ich kann es sowieso nicht und mit 20 noch Klavier spielen zu lernen sei ja zu spät. Eines Tages, nach langem Üben und während des Wartens auf unsere Lehrerin, setze ich mich an den Flügel, der im Raum stand und fing an "Für Elise" zu spielen. Alle sahen mich an und ich fühlte so etwas wie Triumph, dass ich es endlich geschafft hatte und ihnen gezeigt hatte, dass ich es doch kann.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 9. Janis Joplin - Summertime

    Ein ganz normaler Tag. Nichts besonderes. Ich saß im Garten und hörte Musik, die Sonne schien mir ins Gesicht, ich sah dem Rauch meiner Zigarette in der Sonne zu und war einfach glücklich. Als dann "Summertime" begann, hätte ich mir kein besseres Lied vorstellen können. Es füllte eine kleine leere Stelle im Herzen, von der ich bis dahin noch nichts wußte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
1

Diesen Soundtrack mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •