Soundtrack meines Lebens

  • 1. The Ronettes - Be my baby

    2002, Herz gebrochen. Zum Abschied widmete mir der Mann, den ich heimlich liebte, 2 Lieder: "Be my baby" - The Ronettes gefolgt von "Wouln't it be nice" - The Beach Boys. Die Crowd war fassungslos, die Tanzflaeche wurde leer, denn wir befanden uns in einem zu dieser Zeit schwer gehyptem Club (Bootlegs, Bastard-Pop, Elektroclash...)und der DJ, der fuer all das verantwortlich war, versteckte sich halb in seiner Plattenkiste. Ich rannte, als dann auch noch die Beach Boys erklangen aufs Maedchenklo und versteckte mich dort. Muss ich noch erwaehnen, dass aus uns nichts geworden ist, als ich nach 3 Monaten in die Stadt zurueck kehrte?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Beach Boys - Wouldn't It Be Nice

    das traurigste lied der welt. damit brach mir mal jemand das herz.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Sonic Youth - Superstar

    Eine Coverversion eines Stueckes der Carpenters. Furchtbar schoen und furchtbar traurig. Es handelt vom Verlassen-worden-sein und davon, dass ploetzlich die Musik des Ex-Geliebten aus dem Radio erklingt. Ich nehme es ueberall mit hin, wenn ich reise. Wer weiss, ob ich's nicht doch einmal brauche. Ansonsten - anhoeren!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Moloko - The time is now

    Fruehling 2000, und ich hatte gerade die Zusage der Londoner Uni in der Hand, von der ich immer getraeumt hatte. Ploetzlich war alles anders, ich wuerde die naechsten 4 Jahre im Ausland verbringen. Und "the time is now" lief ueberall. On my stereo, on MTV, in meinem Kopf. Sehnsucht. Gutes altes deutsches und schwer in andere Sprachen uebersetzbares Wort.Das drueckt der Song fuer mich aus. Das Stueck kommt ganz unschuldig daher... Aber dann ist es auch Schmerz, Energie, Etwas vermissen, dessen Existenz du nur erahnen kannst. Aber du willst es jetzt. Und ich zog nach London.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Serge Gainsbourg & Brigitte Bardot - Bonnie and Clyde

    Der Soundtrack zum "Kuestenstrassen in Suedfrankreich in offenen Autos entlangfahren". Ob in der Realitaet oder im Kopf. Alles ist perfekt, die Sonne scheint, die Luft ist heiss und alles was du siehst/riechst/fuehlst ist ein Versprechen. Wie auch immer die Geschichte enden mag... Und dann klar: Serge und Brigitte, Clyde and Bonnie - das schoene, alte Clichee von der besten unmoeglichen Liebesgeschichte. So sollte es sein? Manchmal eben schon.

  • 6. Fischerspooner - Emerge

    2001. new york - berlin - london. in new york oder berlin wollte ich sein, stand aber in london auf einem dancefloor. und ploetzlich erklang "emerge". mein dj mate und ich wechselten einen blick. wir kannten den track schon, die crowd nicht. aber darum ging es nicht. ich hatte ploetzlich kein heimweh mehr. es klang nach zuhause. das ich egal wo ich bin, immer bei irgendeiner musik finde. der song ist jetzt irgendwie schon ein classic. ein zeitdokument.was aus fisherspooner geworden ist, weiss ich nicht. vermutlich machen beide wieder filme.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Kid Alex feat. Kimo Green - Fame

    Weil ich mich grad genauso banal fuehle wie das Maedchen in dem Lied und weil Alex in dem Video eine Trucker-Cap von "Katz' Wurstfabrik" aufhat. Das hat mich daran erinnert, dass wir staendig bei Katz in NY Fritten zum Fruehstueck assen und auch daran, dass ich da schon ziemlich genau wusste, wie ich mich heute fuehlen wuerde.

  • 8. Donna Summer - I feel love

    Das Stueck ist doch irgendwie Clubbing und Disco schlechthin, oder? Zumindest hat es mich immer dabei begleitet, auf fast jeder guten Party wurde dieser Classic von irgendeinem Dj ausgegraben. Vielleicht steht es fuer mich als Symbol oder Metapher fuer all die Sounds die ich auf dem Dancefloor liebe. Sehr gut uebrigens wenn es in New Orders "Blue Monday" gemixt wird. Sehr langsam, very sensual. Und dann ist es ploetzlich da (ich glaube es ist sogar die erste voll elektronisch produzierte Singel - bitte korrigiert mich, wenn ihrs besser wisst-) on the dancefloor - und macht mit dir was es will, das Stueck.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •