Soundtrack meines Lebens

  • 1. Oasis - Live Forever

    osis ist meine fave band, bin seit 9 jhren ein großer fan. klar müssen sie im soundtrack meines lebens vorkommen und wenn natürlich mit dem ewigen lied live forever, welches ganz klar eines der besten sücke überhaupt ist!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. The Beatles - Revolution

    das atemberaubenste konzert meines lebens geht mit diesem lied zu ende. nachdem oasis im juni 2002 von der bühne gingen, wurde dieser song eingespielt. kurz davor klangen die letzten zerreissenden töne von my generation durch den boxen, während ich mit letzter kraft, um das tambourine kämpfte, welches mir liam mal so fluchs zu geworfen hatte. es war ein großartiger abend, eine großartige nacht

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Pulp - Common People

    ja, wie oft mussten sich einige mitfahrer immer nur diese eine stelle anhören "Like a dog lying in a corner they will bite you and never warn you. Look out they’ll tear your insides out. 'Cos everybody hates a tourist, especially one who thinks it’s all such a laugh and the chip stains and grease will come out in the bath. You will never understand how it feels to live your life with no meaning or control and with nowhere left to go. You are amazed that they exist and they burn so bright whilst you can only wonder why." diese besagt Textzeile fand man ja nur in der albumversion wieder. natülich mit dem schnaufen und dem YEAH. pulp ist eine der großartigen bands, die es jemals gegeben hat. Ich hatte jeden Song nehmen können, aber dieder hier hatte eine geschichte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Paul Weller - You Do Something To Me

    nach dem festival fuhr ich gleich mit zu ihm nach ffm, wir sind grade zusammen gekommen. eine woche später fuhr ich mit dem zug nach hause, er nam mir ein tape auf und machte diesen song drauf. seitdem denk ich immer an ihm wenn ich das lied höre.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Kent - 747

    mein schwede, jakob sagte nur: annika, die musst du dir kaufen, die werden dir gefallen und er drückte mir das album isola in die hände. noch in schweden lief es auf dauer repeat und da jakob wohl der größte fan denen ist hatte er auch alle anderen alben von ihnen und erlaubte mir sogar sein geliebtes album mit dem autogrammen mit nach deutschland zu nehmen. ich bin ihm heute noch sehr dankbar, dass er mir diese band nahegebracht hatte. und warum dieses lied. weil es mir auf anhieb im ohr hängen blieb. aber bitte die schwedische version! (ansich wäre auch music non stop hier gut aufgehoben, weil es besser zu mir und meiner persönlichkeit passt, aber dazu gibt es ja keine geschichte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Tocotronic - Gott Sei Dank Haben Wir Beide Uns Gehabt

    ja dieses lied ist das lied von meiner besten freundin und mir. im trostlosen holzminden, wo man nur zu einer kneipe hingehen konnte. ja, dieses lied passt einfach wie arsch auf eimer zu uns und da mir die freundschaft viel bedeutet, ist dieser song halt ein teil meines soundtracks. "der da drüben ist jetzt dj in berlin, überhaupt ziehn jetzt einige dahin..." ja sie selber inzwischen auch.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. The Verve - This Is Music

    the verve ist noch eine der Bands, die so unfastbar sind. mit dieser textzeile trifft es mr. ashcroft genau auf den punkt! "Well music is my life" ansich muss ich auch nicht mehr sagen. vielleicht noch eine kleine anekdote: im dezember 2002 in köln, stand ich IHM gegenüber, 20cm abstand,... oh man er st verdammt nochmal sehr klein (im vergleich, wie man sich ihn immer vorgestellt hat)

  • 8. Astra Kid - Eigentlich Hier

    es war der 17.02. hannover faust. dort fing alles an. mein erstes astra kid konzert mittlerweile sind es über 30 und sie werden immer besser. eigentlich hier ist ein lied das es immer nur live zu hören gab. es hat es nicht aufs neue album geschafft, was ich gaaanz und gar nicht verstanden habe, es ist ein sooo wundervolles stück. jeder der es in den frühen jahren erleben durfte, hat glück gehabt... mittlerweile spielen sie es nicht mehr. pele meint dazu: "also ich kann es noch, aber die anderen nicht" ob er da recht hat weiß ich nicht. nun denn ich habe mit diesen lustigen haufen schon sooo viel erlebt, durchgemachte nächte, "gefloppte" konzert. mittlerweile sind sie mir doch ein wenig ans herz gewachsen: marc, der immer so schön sagt: "den musst du dir aufheben, der ist richtig nett und er passt zu dir!" andré, wie er so lässig die bassaitenzupft und auf jedem konzert irgendwie immer gleich aussieht und natürlich christian und pele wie sie sich immer irgendwie in den haaren haben! und wie kann ich sie besser in meinem soundtrack aufnehmen, als nicht mit einem lied von ihnen. da die welt sich nicht mehr ändern wird versuch ich wenigstens mir selbst - leben zu verleihen... eigentlich hier um da zu sein. eigentlich bin hier - allein

  • 9. eskobar - Good Day For Dying

    mein erstes haldern. kein geld kein geld und vorerst auch kein ticket. ein netter festivalbekannter ab mir ein ticket und ich durfte bei ihm mitfahren. er holte mich trotz megaumweg aus göttingen sogar ab im schlepptau seine damalige freundin. ein riiiiesen eskobar fan, und so hörten wir das album auf der ganzen fahrt rauf und runter. und bei diesem lied wurde jedesmal 5 mal repeat gedrückt, bevor das album weiterlaufen durfte. dieses lied erinnert mich immer an das haldern und das haldern ist ein festival ist wo ich immer hinfahren werde, egal wo ich mich in zukunft befinden werde. ich gehöre aufs haldern bei wind und wetter. wer kommt der kommt! jaaa, mit dem haldern verbinde ich sehr viel!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. The Smiths - Panic

    ja meine zeit in göttingen... damals die oper ein netter kleiner club, wo man noch gute musik zuhören bekam... aber manchmal auch nicht... und da die oper nicht so nette nachbarn hatten musste dort am mittwoch, also unter der woche um 2 uhr dicht gemacht werden und am wochenende huch "erst" um 3, also war es vorprogrammiert, dass man danach noch wo anders hinging. jedesmal war unser weg in die tangente und jedesmal sagen wir in den gassen von göttingen, panic von den smiths "burn down the disco" mittlerweile hat die oper geschlossen, nein gebrannt hat es da nicht, aber die bestizer waren abgebrannt! jetzt ist da so ein dummer schuppen drin.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •