Soundtrack meines Lebens

  • 1. Stereophonics - Maybe Tomorrow

    als mitte 2003 die neue cd von den stereophonics rauskam, musste ich sie als großer fan natürlich gleich kaufen und bereits beim ersten hören verliebte ich mich in diesen song. als ich einen monat später meine musikbegeisterte nichte (damals sieben jahr alt!) in sizilien nach ihrem derzeitigen lieblingslied fragte, kam wie aus der pistole geschossen: "maybe tomorrow"... und ab da wusste ich definitiv, dass musikgeschmack über hunderte von kilometern vererbbar ist ;-)

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Keane - Everybody's Changing

    Ich wache nachts auf, kann nicht einschlafen, irgendwann lande ich vorm Fernseher bei MTV... und da läuft dieser Song mit dem traurigblickenden Sänger. Die Melodie und der Text brennen sich fast ein. Kann ein Song beim ersten Hören süchtig machen ? Definitiv ! 12 Stunden später spielt mein CD-Player "Hopes & Fears" rauf und runter. Ich kann mich nicht satthören. Es ist Liebe auf den ersten Ton. Hoffnungen und Ängste - besser kann man meine jetztige Situation nicht beschreiben. Danke, Keane !

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •