Soundtrack meines Lebens

  • 1. Garth Brooks - That Summer

    “There's never been a summer, when I have ever learned so much.” Eine gute Portion Country. Jugend-Erinnerungen an “Du kannst mich auch Garth nennen“ und den seltsamen, feucht-kühlen Geruch der Wohnung des besten Freundes. Und nicht zuletzt auch der Abend, an dem die Hormone Pogo getanzt haben. Mit voller Besetzung. Viel Bier. Gegen Mitternacht. Im Waschkeller. Auf dem Sofa. Die ersten Schritte. "I often think about that summer."

  • 2. Ultimate Kaos - Casanova

    Sommerurlaub mit sieben Freunden im wunderschönen und bis heute innig geliebten Bergen. Das erste Mal mit dem Auto so richtig unterwegs sein. Ein Kasten Bier für alle und ein Barcadi Breezer für Steffi. WM-Klopapier. Eine unvergessliche Fahrt nach Amsterdam. Und nicht zuletzt unzählig viele musikalische Höhepunkte - von Ace of Base über Rammstein bis zu Isabels und Carstens unvergesslicher Interpretation von "Casanova". Me and Romeo have never been friends!!!

  • 3. Mat Kearney - Nothing Left to Lose

    Das Ende der schlimmen Diplomarbeitszeit. Lange Nächte, schwankende Gemütszustände und immer wieder Herr Kearney. Ein freundlicher Begleiter durch die dunklen Stunden mit sanfter, zurückhaltender und doch so schöner Musik, von der eine äußerst beruhigende Wirkung ausgeht.

  • 4. Dashboard Confessional - Hands Down

    Erinnerungen werden wach an das erste Dashboard-Konzert in Deutschland ever. Für viel zu viel Geld noch eine Karte ersteigert. Am großen Tag durch Halb-Deutschland gefahren, um sie abzuholen. Direkt weiter nach Köln mit steigenden Erwartungen und erhöhter Geschwindigkeit. Hopes so high. Fast verfahren. Und doch noch geschafft. Hands down, the best day I can ever remember. Immer wieder Gänsehaut.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Wir sind Helden - Denkmal

    Die Wiederentdeckung und Wertschätzung der Sprache. Für immer verbunden mit der Musik und den Texten der Helden. Unvergessen auch die Wiederentdeckung des Interpretierens a la Deutsch-LK. Außerdem Konzert-Erinnerungen. Wie schön doch tausende hüpfende und singende Menschen klingen können. Und noch eine Erfahrung bestätigt sich allmählich: immer verpassen wir die Vorband.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Shivaree - Goodnight Moon

    Und wieder eine Urlaubserinnerung. Campen xxl. Nah am Meer sein und bei Cappuccino im Strandcafe vom eigenen Cappuccino im eigenen Strandcafe träumen. Klingt schrecklich abgedroschen, kitschig und schön. Kommt bei "Goodnight Moon" immer wieder zurück wie auch die Erinnerung an den wirklich guten Cappuccino.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. new found glory - I Don

    I Don't Wanna Know! Großes Gefühl, große Erinnerungen an eine noch eben so eingeschobene Woche Sonne, Sommer und Rauskommen im grauen und kalten Herbst. Wir geben uns neue Namen: Carol & Colin. Wir haben die riesige Dachgeschoss-Luxus-Wohnung mit gefühlten 200qm für uns ganz allein. Die Dachterrasse nimmt mindestens die Hälfte davon ein. Lag"usch" City finden wir am ersten Abend nicht, stattdessen irren wir durch die Nacht durch das Neubaugebiet. "To the grottos" nehmen wir noch mit, die Fahrt nach Lissabon hingegen wird unfallbedingt abgesagt. Die Musik zur viel zu kurzen Woche Urlaub (was sind schon sieben Tage?) kommt vom kaputten Discman. Eine Zeit vor MP3-Playern und iPods. Einfach und schön, einfach schön wars. Danke, Darling!

  • 8. Jewel - Near You Always

    Abi 99 und mittenzwischendurch Ausbrechen mit A. nach Hamburg inklusive Konzertbesuch. Erinnerungen ans Fahren: das kotzende Kind im Stau auf der A2, die zu spät bemerkte, rote Ampel auf der Reeperbahn, chaotische Links-Rechts-Diskussionen auf vierspurigen Straßen und unheimliches Parken in der Tiefgarage ohne Ausgang. Erinnerungen an die Musik: den großartigen und unterschätzten Steve Poltz, „Near You Always“ als unerwarteter und tatsächlich erster Song, den grellroten Lippenstift von Jewel und am Tag drauf das Beinah-Konzert von Dieter Thomas Kuhn.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •