Soundtrack meines Lebens

  • 1. Suzi Quatro - 48 Crash

    Dieser Song befand sich auf der ersten LP meines Lebens. Also, der ersten, die ich mir von meinem eigenen Geld gekauft habe. Ich hatte zu Weihnachten 20 Mark bekommen. und sie fast ganz ausgegeben - meine Mutter war so entsetzt, dass sie meine Tante (68er Hippie Fraktion) gebeten hat, mir die Platte wieder abzukaufen. Hat meine Tante nicht gemacht. Dafür bin ich ihr noch heute dankbar. Das war der (heute recht peinlich wirkende) Beginn meiner Plattensammlung, getoppt von sämtlichen LPs der "Bay City Rollers".

  • 2. The Beatles - Dear Prudence

    Einer der schönsten Songs auf dem Weißen Album. Und das weiße Album ist das schönste Album der Beatles. Jeder Song auf dieser Platte ist wichtig. Es ist die wichtigste Platte der Beatles. Und die Essenz der heutigen Popmusik. Hört euch Robbie Williams an. Und dann dieses Album. Dann wisst ihr, was ich meine. Ich habe sie rauf und runter gehört, als ich 13 war. Und jetzt entdeckt meine Tochter, auch 13, die Beatles. Sie liebt Songs wie "Norwegian Wood" und "Michelle". Seht ihr, auch die Kids erkennen den Wert dieser Musik.

  • 3. Pink Floyd - Echoes

    Damals war es üblich auf den Partys mindestens eine Stunde lang gaaaanz langsam und eng zu tanzen. Es gab damals bei uns zwei Stücke von Pink Floyd: Echoes und Shine on you crazy Diamond - und damit war die Stunde quasi um. Dumm, wenn man den pickeligsten und ekeligsten Jungen der ganzen Party erwischt hatte, während der Schwarm und Star des Abends mit der größten Zicke der Party rummachte. So war das halt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Genesis - Carpet Crawlers

    Ich fand sie einfach gut, die alten Genesis. Die haben damals bombastische Musik gemacht und bombastische Konzerte gegeben. Mein allererstes Konzert, auf dem ich war, war bei Genesis während ihrer " And then there were three" - Tour. Es war großartig. Alle kifften, alle saßen (ich konnte was sehen!!) und als Carpet Crawlers kam, gingen 8000 Lichter an. Nie wieder war das Gefühl, das zu sehen, so geil wie damals. Ich habe mir im Lauf der Zeit die alten Platten nochmal auf CD geholt und - alle 2 Jahre vielleicht - mache ich für mich einen Genesis Nostalgie Abend. Ripples, The Lamb lies down on Broadway, Supper's ready. etc.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •