Soundtrack meines Lebens

  • 1. Chemical Brothers - Galvanize

    Ich verlasse mit vollgepacktem Auto Köln, wo ich kurze Zeit gelebt habe und gerne länger geblieben wäre. Vor mir liegt die Ungewissheit, wie es mit meinem Leben weitergehen wird. Die Abendsonne funkelt über der Stadt und im Radio läuft Galvanize. Ein Song, so pulsierend und energiegeladen wie die Stadt. Ein paar Wochen später bekomme ich ausgerechnet in Köln einen Job und kehre mit vollem Möbelwagen und dem Wunsch, für immer zu bleiben, zurück.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. R.E.M. - It's The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)

    Frisch verliebt und nach einer Party mit meinem Liebsten und seinem Kumpel bei ihm zuhause auf ein letztes Bier. Wir unterhalten uns über Musik und da der Kumpel „It’ s the end of the world“ von REM nicht kennt, lässt mein Freund, diesen Song laufen. Dem Kumpel gefällt’s und da dieser sturzbesoffen ist, merkt er nicht, dass wir Frischverliebten gerne alleine wären, um miteinander zu ficken. Stattdessen spielt er den Song in Endlos-Schleife immer wieder kommentierend mit „Und noch einmal“. Wir fangen heftig an zu knutschen, bis der Freund es rafft und nach Hause geht. Noch heute liegen mir beim Hören des Songs die Worte „Und noch einmal“ im Ohr und ein Grinsen huscht über mein Gesicht.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Selig - Ohne Dich

    Ich stehe am Bahnhof. Mein damaliger Freund hat mich wegen einer anderen Frau verlassen. Seit ein paar Tagen ist Funkstille, aber ich denke unentwegt an ihn. Auf einmal fällt mir der Song „Ohne Dich“ von Selig ein, der in diesem Moment genau meine Gefühle widerspiegelt. Noch dazu haben wir Selig sehr oft am Anfang unserer Beziehung gehört. Ich beschließe, bei meinem Ex anzurufen und ihm den Song auf den Anrufbeantworter zu spielen. Zurück habe ich den Trottel nicht bekommen, aber eine gute Idee war der Song trotzdem. Es hat lange gedauert, bis ich zu diesem Song nicht mehr heulen musste.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Alanis Morissette - You Oughta Know

    Trennung vom Freund. Ein Lied zum Mitgröhlen und Hassen. Allein der Gedanke, den anderen genauso zu verletzen, wie er einem selbst verletzt hat, bringt einem Genugtuung. Mein Lieblingspart: „when I scratch my nails in someone’s back, I hope you feel it, oh can you feel it?“

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. beastie boys - Sabotage

    Das Lied meiner Jugend. Keine Party, wo ich nicht auf dieses Lied getanzt habe. Ein absoluter Starter für Disco-Nächte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Moloko - The time is now

    Bei diesem Lied bekomme ich immer gute Laune und ein Sommer-Feeling. Ein Song, der einem ein gutes Gefühl vermittelt. Ein Lied zum Abzappeln und zum Welt umarmen. Zeitlos schön.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Pixies - Where Is My Mind

    Als ich zum ersten Mal dieses Lied hörte, sagte ein Freund zu mir: „Dieses Lied hat mein Leben verändert“. Ich hab’ das Lied in mir aufgesogen und hinterher gedacht „Stimmt, kann ich gut verstehen.“

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. The Rolling Stones - Paint It, Black

    Manchmal ist die Welt für mich ganz schwarz. Da möchte ich am liebsten die strahlende Sonne für alle anderen wegsperren. Das sind solche Tage, wo verliebte Pärchen sich vor einem abknutschen und man selbst den dicksten Liebeskummer hat. Tage, an denen man Abschied nehmen muss und heult, während alle anderen sich im Schwimmbad vergnügen. An solchen Tagen höre ich dann gerne „ Paint it black“.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •