Soundtrack meines Lebens

  • 1. Barry White - Let the music play

    Die "Best of Barry White" und ihr verlockender Preis von 4,99 Euro haben mich im Plattenladen angelächelt. Ich kannte natürlich bereits die meisten Songs, hatte mich aber bis dato nie richtig mit ihnen beschäftigt. Und als ich die CD auf der Rückfahrt im Auto hörte habe ich mich sofort in "Let the music play" verliebt. Meine Freundin fand ebenfalls toll... die ersten 10 Male, die ich das Lied hintereinander gehört habe. Aber auch ist Barry White Stammgast in meinem CD-Fach. Die CD dauert übrigens genau so lange wie die Fahrt von Stuttgart nach Karlsruhe.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Bloc Party - Two More Years

    Hammer-Song! Hab mich sofort verliebt in den Song. Dauerrotation bei der Arbeit, im Auto und in der WG. Mein Praktikantenkollege hat das Video auf www.popnutten.de gefunden, vorgespielt und meine Ohren damit verhext. Inzwischen bin ich stolzer Besitzer des Albums und freue mich schon tierisch auf das bevorstehende Konzert.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Klee - Gold

    Klee waren für mich zunächst nur ein Abklatsch von Wir sind Helden. Trotzdem bin ich mit meiner damaligen Freundin auf's Konzert im Schlachthof in Karlsruhe. Die Sängerin war verdammt sexy und beim Song "Gold" trank sie eine Flasche Beck's Gold auf ex. Generell war sie wohl ziemlich blau, aber auf eine durchaus unterhaltsame Weise. Inzwischen habe ich mich von der Freundin getrennt, der Sing verbindet uns aber nach wie vor und beim Sonne, Mond, Sterne Festival in Saalburg im Sommer haben wir uns noch einmal gemeinsam den Klee-Auftritt angeschaut.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Booka Shade - Mandarine Girl

    Eigentlich bin ich auf dieses Lied nur gestossen, weil es einem anderen im Ansatz sehr ähnelt. Beim Elektro-Festival Sonne, Mond und Sterne lief der Song immer und immer wieder, aber meistens genau dann, wenn ich irgendwo auf der Toilette saß oder schon zu müde zum Tanzen war. Habe mich so geärgert ! Nach dem Festival habe ich mir die Scheibe gleich besorgt. Wenn es heute in den Clubs läuft kann ich kaum halten. Bester Elektro-Song, den ich kenne.

  • 5. Madonna - I Want You

    Dieses Marvin Gaye Cover des alten Klassikers "I want you" von Madonna und Massive Attack bringt es auf den Punkt. "One way love is just a fantasy. I want you, but I want you to want me too." Da ich es meiner Ex-Freundin nicht ins Gesicht sagen konnte, habe ich es ihr ständig "zufällig" im Auto vorgespielt, wenn wir uns getroffen haben. Gebracht hat es allerdings nichts.

  • 6. Ivete Sangalo - Sorte Grande

    Dieses brasilianische Liedgut wurde von einem guten Freund importiert, der ein halbes Jahr Praktikum im Land des anspruchsvollen Karnevals gemacht hat. Lief anschließend wochenlang als Gute-Laune-Lied in unserer WG. Wer da die Hüften still halten kann, dem ist nict mehr zu helfen.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •