Soundtrack meines Lebens

  • 1. Ton, Steine, Scherben - Rauch Haus Song

    Durch kollektive Sabotage haben wir es geschafft unsere Blockflöte spielende, lange Blümchenröcke tragende Musiklehrerin dazu zu bewegen, den Rauch-Haus-Song im Musikunterricht zu singen. Treibende Kraft war ein einzigartig komplizierter Mensch, der mich jahrelang mit richtig guter Musik versorgt hat, mich inspirierte und den ich leider seit zehn Jahren nicht gesehen habe. Was ist aus Dir geworden?

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Abstürzende Brieftauben - Was Ich Nicht Mag

    Mein allererstes Konzert. Es war laut und es war brechend voll. Ich war 14, schüchtern und ein nach damaliger Einschätzung uralter Typ mit einem grünen Iro hielt mir ein Kondom hin und fragte: "Wollen wir das zusammen ausprobieren?" Ich weiß nicht mehr, was ich gesagt habe, aber es war mit Sicherheit weder schlagfertig noch geistreich, dennoch habe ich mich in den Laden verliebt und meine halbe Jugend dort verbracht. Immer Mittwochs und Samstags mit Ratsherren aus der Flasche und Bacardi-Cola halbe-halbe gemischt. Dort habe ich noch viele Bands erlebt, die den Abstürzenden Brieftauben weit überlegen waren, aber vergessen werde ich diesen Abend nicht.

  • 3. Tori Amos - Happy Phantom

    Ein schönes und ein schlimmes Jahr, schwer verliebt und schwer verletzt, immer begleitet von Tori Amos. Seitdem nie wieder gehört, aber ich denke, jetzt bin ich darüber hinweg. Wunderschönes Lied.

  • 4. Michy Reincke - So Leicht Zu Berühren

    "So leicht zu berühren, so schwer zu verstehen." In diesem Lied haben meine beste Freundin und ich uns wiedererkannt. Jede auf ihre Art, obwohl wir sonst fast nichts gemeinsam haben. Sie ist viel zu weit fort von mir. Immer wenn etwas Wichtges in meinem Leben geschieht, denke ich an sie und Michy Reincke spielt in meinem Kopf. Für sie war ich auf einem seiner Konzerte und habe ihr danach ein Autogramm mit Widmung über den großen Teich geschickt. Wir sind schon über 20 Jahre befreundet und auch wenn wir uns Jahre nicht sehen, ist es bei jedem Wiedersehen, als hätten wir uns gestern erst gesehen. Ich freue mich auf L.A.!

  • 5. Pink Floyd - Wish you were here

    Alle Jahre wieder wird dieser Song von unbekannten Bands gecovert oder jemand greift zu später Stunde nach der Gitarre und versucht sich daran. Meist sind die Versuche nicht so beeindruckend, aber dennoch: bei diesem Song denke ich an Menschen, die ich vermisse. Die Darsteller haben im Laufe der Zeit gewechselt, aber immer ist Wish You Were Here der Soundtrack zu dem Film: "Warum bist Du jetzt nicht hier?"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Klaus Hoffmann - Hinter Türen

    Hinter jeder dieser Türen lernte ich verlieren habe ich verlieren gelernt. Er hat jedesmal geweint, weil es um ihn ging. Ich habe geweint, weil Menschen so fühlen. Er dachte, es geht auch um mich. Er hat sich geirrt. Das bin ich nicht. Das will ich nicht sein.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6