Soundtrack meines Lebens

  • 1. Derrick May - Strings Of Life

    in meinen augen die detroit-techno hymne schlechthin. kommt vollkommen ohne bass aus, schlägt dennoch ein wie eine bombe. irgendjemand hatte ein altes tape mit einen jeff mills set von '94 bei mir liegen gelassen. geistesabwesend eingelegt, fing ich bei den ersten tönen dieses tracks unkontrolliert an zu. und tue es noch heute. einer meiner besten freunde hat sich die platte als wirksamen köder zugelegt. wenn er ankündigt sie irgendwo aufzulegen, fahre ich ohne zu murren die 3, 4 stunden um ihr in stickiger clubatmosphäre zu frönen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Blumentopf - Was Der Handel

    ich war 13, mit meiner klasse auf schifreizeit und unsterblich in den schilehrer aus der oberstufe verknallt. musikalisch falsch oder kaum orientiert, sog ich alles auf, was er als gut befand und verlor mein herz daran. unter anderem blumentopf. was der handel avancierte auf grund der unerwiderten liebe zu dem bedeutendstem track dieser epoche. noch heute einer meiner lieblinge. ps: besagter abiturient stellte sich als schwul heraus. so stand es jedenfalls in der abizeitung.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Die Ärzte - Mach die Augen zu

    ich weiß noch nicht mal wann und warum...aber ich glaub ich hatte liebeskummer. an sich war die person nicht wichtig, aber das lied kam infach gut.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Beatsteaks - Hand in Hand

    kann mit den beatsteaks eigentlich nix anfangen, aber dieser track (uiuiui, kommmerz)erinnert mich einfach an ale guten momente der berlin studienfahrt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Vitalic - You Prefer Cocaine

    Und Poney E.p soundtrack zu meiner bis jetzt ausgelassensten und exzessivsten, dabei eindrücklichsten und intensivsten feierzeit. musik zum abheben.

  • 6. Air - All I Need

    als ich anfing meinen persönlichen musikalischen weg zu gehen (nämlich den elektronischen) war das eines der lieder die eine brücke zu meinen eltern geschlagen haben. wo ich dachte, hey was du jetzt machst und hörst kann gar nicht so schlimm sein, das kennst du ja noch von früher, von zuhause. gilt genauso für: massive attack, tricky, the orb

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Oasis - Wonderwall

    es gibts nichts schöneres als die kassette auf der mein fünfjähriger bruder dieses lied singt und spielt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. radiohead - idiotheque

    sountrack zur klassenfahrt in weimar und gleichzeitg club-banger mit melodramatischer wirkung. stimmt alles, text und musik.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •