Soundtrack meines Lebens

  • 1. BAP - Wellenreiter

    auf dem weg ein zeltlager zu überfallen und den banner zu stehlen. der klau hat leider nicht geklapt.

  • 2. The Rolling Stones - Sympathy for the devil

    Gegen 4:00 in der Früh, nach einer gelungenen Grillhüttenparty und 30 leeren Bierkästen tollten wir halb nakt auf das lied. Wenig später kam die Polizei. die 800 Watt waren wohl auch in der Ferne zu hören.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Rammstein - Seemann

    Geburtstagsparty in einem leerstehenden Nachbarhaus eines Freundes und Rammstein samt Seemann in voller Lautstärke. Nur damals gefiel mir die Musik gar nicht. Hab erst später festgestellt, dass der Seemann ein tolles Lied ist.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Deine Lakaien - Love Me To The End

    Für diese Lied braucht man auf jeden Fall genug Platz auf der Tanzfläche. Den hatte ich leider nicht immer im K5 - der Laden war meine 2. Heimat und wenn ich das Lied höre denke ich mit Wehmut daran.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Lard - Power Of Lard

    Ein Lied zum austoben, Frust abbauen und Erinnerungen an das gute alte Genesis. Keller in Mannheim mit einem super DJ.

  • 6. The Notwist - The Incredible Change Of Our Alien

    Ich kannte damals das Lied und hatte schon unzählige male darauf getanzt. Und im Bochum auf einem Konzert spielte die mir nur vom Namen bekannte Band Notwist. Und was spielten die Brüder wohl zum Abschluss?! Klar: The Incredible Change Of Our Alien - Wahnsinn. Da war's mir dann auch egal dass ich alleine vor der Bühne rumtobte.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •