Soundtrack meines Lebens

  • 1. Radiohead - No Surprises

    ...Fast noch fremd saßen wir uns gegenüber...einen Tag, nach unserem Kennelernen...auf meiner Couch im Wohnzimmer... "He, ich wollte dir doch eines meiner Lieblingslied vorspielen" unterbrachst du die Stille und standst auf, um eine cd aus deinem Rucksack zu wühlen. Zwei Minuten später erfüllte "no surprises" den Raum. Irgendwann sahen wir uns minutenlang einfach nur in die Augen und fingen dann beide vor Glück an zu weinen...es war überwältigend. In diesem Augenblick glaubten wir beide fest daran, uns gefunden zu haben. Diesen anderen, oft schmerzlich vermissten Teil von einem selbst...den counterpart...den seelenverwandten... Ich hoffe, dass wir beide diese Situation niemals vergessen werden und uns irgendwann, in vielen Jahren, egal wer an unserer Seite ist, - mit einem Lächeln in den Augen genau an diesen Abend zurückerinnern. Damals wünschte ich mir, Du wärst mein Leben, habe dich angesehn und mich in deinen Augen erkannt. Du warst alles was ich wollte, die Perfektion von dem, wonach ich immer gesucht hatte. Meine Ewigkeit. Und irgendwie ist´s zwar paradox, aber obwohl du es nun nicht bist und unsere Wege sich teilen werden, habe ich mich damals doch trotzdem nicht geirrt. Denn egal, wo dieses Lied auch spielt - du bist dann mit im Raum... Bleibst damit für immer bei mir. Mit diesem Lied. Diesem beseelendem Geschenk an mein Leben.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Lamb - Gabriel

    Es war einfach magisch. Am Silvesterabend des vergangenen Jahres hab ich ihn getroffen. Ich war eigentlich an diesem Abend total zufällig dort, er ebenfalls. Denn ursprünglich absolviert(e) er gerade ein Praktikum in Caen. Seine charismatische Ausstrahlung, sein Humor und das ca. einstündige, intensive Gespräch mit diesem fremden Menschen, den ich kaum bzw. gar nicht kannte und doch vom ersten Moment an ganz automatisch so viel von mir offenbarte, machten es mir nicht leicht, ihn an diesen Abend einfach so wieder gehen zu lassen. Wissend, ihn die nächsten Wochen, Monate nicht wiederzusehn, ihn hunderte Kilometer weit weg zu wissen und nicht die Chance zu haben, ihn besser kennenzulernen. Wir hatten natürlich unsere Telefonnummern ausgetauscht und noch in der gleichen Nacht bekam ich Nachricht von ihm. Jene ist nun mittlerweile zwölf Wochen alt und es gesellten sich im Laufe der Zeit noch mindestens einhundert dazu. Wir haben Kontakt per Mail und Chat und er gehört auf eine unerklärliche Weise zu meinem Leben. Vielmehr in meine Seifenblasenwelt. Irgendwann, vor einigen Wochen schickte er mir dieses Lied und ich habs die Tage darauf ständig gehört. In stiller Unerklärlichkeit fühl ich mich ihm dann näher und alles scheint gut, so wie es ist. Sobald es läuft, setz ich mich ganz automatisch auf den nächstbesten Stuhl und denk an ihn... Meinen geliebten, fremden Vertrauten.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Mickey 3D - Respire

    Ich weiß nicht genau, wann ich das Video per Mail von ihm bekam...ich weiß nur, dass gerade dieses Lied spielte und er, trotz 1000km Entfernung plötzlich nah bei mir schien. Seine Stimme über den Media Player, sein Gesicht - in Bewegung auf meinem Monitor ...nach über 6 Wochen doch noch ein Beweis dafür, dass er nicht nur in meiner Phantasie existiert. Das erste Mal hörte ich sein Französisch, - hab zwar nicht ein Wort verstanden, aber das war nebensächlich, denn ich hörte seine Stimme und genoss diesen Moment. Und immer wenn Mickey nun grandios aufatmet, sind meine Gedanken bei ihm, ich hab das Video vor Augen und seine Stimme im Kopf. *bisous, theo*

  • 4. slut - Global Cut

    Ich bekam diesen Song als Anhang in einer Email. Dem ist sicher nichts hinzuzufügen.. Klare Ansage. Meinerseits bittere Erkenntnis und sehr tränenreiche Einsicht. Es ist ein wunderbares Lied, hat für mich aber immer nen bitteren Beigeschmack. Weil mit dem Eintreffen dieser Mail in meinem Postfach ein wunderbarer Mensch einfach verschwand... Weltumspannende Schnittwunde Das sind die Wände, die meine Welt jetzt begrenzen. Das sind die Ecken, wo ich mich zurückziehen kann. Das sind die Straßen, die ich im Moment langsam erforschen will. Das sind die Wolken, die jetzt zu meinem Himmel gehören. Das sind die Rahmen, die genau auf der Vorderseite meiner Augen sind. Das ist, was sie sofort hier Freiheit nennen wollten. Das sind die Gefühle, die ich geheim halten werde. Das sind die Worte, die ich nicht erklären muss. Das sind die Hoffnungen die ich jetzt wie ein Frühstück geniesen werde. Bitte höre auf, mich zu vermissen. Bitte höre auf, mich jetzt zu vermissen. Das sind jetzt die Behälter für alle meine Wünsche. Das sind die Fremden, die ich ausfindig machen will. Das sind die Neuigkeiten: Ich will dich nicht. Ich will es nicht hören und es gibt einige Situationen, von denen ich wirklich nichts wissen will. [slut - global cut]

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Ronan Keating - If Tomorrow Never Comes

    Am 01. Juli 2002 ist ein guter Freund von mir im Alter von 25 Jahren an Krebs gestorben. Sein Tod wäre vermeidbar gewesen, aber äußere Umstände bzw. gewisse Menschen wussten dies zu verhindern. Dieses Lied spielte auf seiner Beerdigung. Falls es kein morgen mehr gibt Manchmal spät in der Nacht, liege ich wach und schaue ihr beim schlafen zu. Sie ist versunken in friedvolle Träume Ich schalte das Licht aus und lege mich in die Dunkelheit. Gedanken gehen mir durch den Kopf Falls ich morgens nicht mehr erwachen sollte, würde sie jemals Zweifel daran haben, was ich in meinem Herzen für sie fühle? Falls es kein morgen mehr gibt Wird sie dann wissen, wie sehr ich sie geliebt habe? Habe ich versucht, ihr auf jede Weise, und an jedem Tag zu zeigen, dass sie die Einzige für mich ist? Wenn meine Zeit auf Erden abgelaufen ist, und sie das Leben ohne mich bestreiten muss, hab ich ihr dann in der Vergangenheit genug Liebe gegeben? Falls es kein morgen mehr gibt… Ich habe schon viele geliebte Menschen in meinem Leben verloren, die nicht wussten, wie sehr ich sie geliebt habe. Jetzt muss ich mit dem Schmerz leben, dass sie nie von meinen wahren Gefühlen erfahren werden. So habe ich beschlossen, ihr von nun an jeden Tag zu sagen, wie viel sie mir bedeutet und auf keinen Fall versuchen es hinauszuziehen, weil es vielleicht keine zweite Möglichkeit mehr dafür gibt. Falls es keinen morgen mehr gibt.... Darum sage demjenigen, den du liebst, genau das, was in dir vorgeht und was du fühlst. Falls es kein morgen mehr gibt.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Springtoifel - Skinheadgirl

    Hach, 1994.. Das waren noch Zeiten:)... Ich war Teenager und ständig mit meiner Clique auf Tour. Begleitet von den Liedern dieser Band. Besonders angetan hat´s mir dieser Song hier, weil ich von meiner ersten großen Liebe ein Tape geschenkt bekam und dieses Lied einfach das Beste darauf war. Ich habs täglich hoch und runter gehört. Die Mugge rockt.:)

  • 7. Sportfreunde Stiller - Siehst Du Das Genauso?

    Am 03. Juli 2004 saß ich gerade bei strömendem Regen in einem bedachten Straßencafé, als ich plötzlich einen Anruf bekam. Ich kannte den Anrufer nicht wirklich gut, dennoch war er mir vertraut. Ich wunderte mich nur etwas, da ich ihn zu diesem Zeitpunkt auf einem Konzert wähnte. Ich nahm ab und plötzlich, völlig unerwartet ertönte dieser Song, ich hörte im HIntergrund tausende Menschen die Textzeilen mitgrölen und mir wurde schlagartig klar: ich befand mich via Handy inmitten des "MTV-Campus-Invasion" Open-Air´s in Würzburg. Selbst am Telefon ein geiles Feeling... Ein für mich zu diesem Zeitpunkt wahnsinnig wichtiger Mensch hat mir damit einen 2:12 min - Augenblick geschenkt, an den ich mich noch heute immer mit einem Lächeln zurückerinnere, wenn ich diesen Song höre. Danke Tim.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Jewel - 2 Find You

    Ich bekam diesen Song per Email von einem Unbekannten. Naja, irgendwie kannten wir uns schon – allerdings nur virtuell. Es ist ein eigenartiges Gefühl, festzustellen, dass man sich zu jemandem hingezogen fühlt, der sich im Prinzip nur als eine Illusion der riesengroßen Web-Matrix herausstellen könnte. Andererseits wussten wir schon unglaublich viel voneinander, - Dinge die wir in physischem Beisammensein vielleicht noch nicht hätten durchscheinen lassen. Aber es fehlte jede äußere Merkmalslandschaft, individuelle Bewegungen des anderen, das Erröten, Geruch, Mimik, Gestik, der schüchterne Blick nach unten, die mundartliche Originalität und der optische Reiz im allgemeinen.Trotz, dass ich das alles noch gar nicht kannte, vermisste ich es. Jeden Tag.Zwischen Emails, SMS und Telefonaten. Uns trennten 500km, er studierte in Wien, ich wohnte in Leipzig. Und dann schickte er mir dieses Lied. Es war spät nachts und ich sah, bevor ich ins Bett ging, per Zufall noch mal in mein Postfach. Er hatte nur diesen Song geschickt mit dem Vermerk: „ wie passend, - dieser Text“ :-) . Ich setzte das Headset auf, sank in meinen Sessel zurück und bediente die Play-Taste. Schon nach den ersten 30 Sekunden Melodie spürte ich, wie mir Tränen über die Wangen liefen. „…If I asked u a question…- would u look me in the eyes?...“(…..) Alles, - die Stimmung, der Text, die Melodie und das ganze Drumherum überwältigten mich total.... Dann irgendwann der Chorus: „Hey you! Do not walk away, let's choose love, come on what do you say? Hey you! Know that I would spend my whole life all over again to find you...“ ... 24 Stunden später saß ich ihm Zug nach Wien.

  • 9. Placebo - The bitter end

    Dieser Song spiegelte zu diesem Zeitpunkt all meine Gefühle wider. Ich war so übervoll mit Emotionen, Schmerz und Verzweiflung. Heute schenkt er mir paradoxerweise nur noch die Motivation nach vorn zu schaun. Ich höre dieses Lied immer wenn ein Blick, ein Wort oder Gedanke an ihn mal wieder meinen Weg gekreuzt hat. Wenn eine Erinnerung, ein dummer Zufall mir wieder alles vergangene schmerzlich bewusst macht - und das Gefühlschaos von neuem beginnt. Dann hilft dieser Song, abzuschütteln. Klingt er nach zahlreichen repeats ab, kann ich wieder ohne beschwertes Gemüt zur Tagesordung übergehen. ....Oder erleichtert wütend weinen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 10. The Chi Lites - Oh Girl

    Dieser Song war der erste auf einer zusammengestellten CD. Ich bekam sie von IHM, kurz nach unserer schmerzlichen Trennung. Ich hab diesen Song rauf und runter gehört und nicht verstanden, wie er mir nach allem was zwischen uns geschehen war, einen Song wie diesen schenken kann... Ich hab mir die Nächte um die Ohren geschlagen und stundenlang den Text analysiert... "Oh, girl.. I’d be in trouble if you left me now Cause I don’t know where to look for love I just don’t know how..." Ich verstands nicht. Schließlich hatte ER mich verlassen und die Zeit der Trennung war auch ohne diese mit Erinnerungen bespielte CD schon schwer genug für uns beide. Für mich... "Oh, girl I guess I better go... I can save myself a lot of useless tears... Girl, I’ve gotta get away from here..." Ich bin mir heute noch immer nicht im Klaren darüber, was er mir mit diesem Lied sagen wollte. Und wo auch immer es mir zufällig begegnet frag ich mich insgeheim von neuem...

  • 11. Die Fantastischen Vier - Michi Beck In Hell

    Mein bester Freund hatte Geburtstag und es war wie immer ein rauschendes Fest :) . Tags darauf: "LOVE-PARADE". Wir fuhren also (noch alle ziemlich im Tee) in ner 5er Kolonne gen Berlin und gerieten selbstverständlich auf halber Strecke in nen Stau. Neben uns nen vollbesetzter Reisebus mit überwiegend jungen Leuten. Wir kamen ins Gespräch und nebenbei fiel mir ein, - unser ganzer Kofferraum war noch voll mit dem Restalk der Party. Also luden wir alle umherstehenden Leutz zum Trinken ein, saßen auf den Dächern der Autos, genossen das Wetter und hörten laut und parallel das 4:99 - Album der Fantas. Als musikalische Einstimmung für ne Fahrt zur Love-parade eigentlich völlig unpassend - aber es war einfach grandios. Bei "Michi beck in Hell" gröhlten wir alle zusammmen - ein Haufen Fremde, die miteinander harmonierten, als würden sie sich schon ewig kennen... Mal abgesehn davon, dass wir nie in Berlin ankamen - wir haben verdammt nette Menschen kennengelernt...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6

Auszeit Statistik

Du hast noch keine Runde Auszeit gespielt. Hol das doch gleich mal nach.

Auszeit spielen