Soundtrack meines Lebens

  • 1. Jamiroquai - Corner Of The Earth

    Wenn ich jetzt diesen Song höre, versetzt er mich sofort auf die Autobahn zurück. Genauer gesagt auf die A 28 von Oldenburg nach Groningen. Dort bin ich nach meinem Abi fast 3 Monate jeden Tag zu einer Fabrik gefahren, die Plastikverschlüsse herstellt (Ich schaue jetzt noch in jeden Verschluss, ob ein kleines W für diese Firma drin steht!) Wenn man ca um halb fünf morgens auf der Autobahn nach Ostfriesland fährt, die Sonne langsam aufgeht und man dieses Lied hört, dann kann es einem nur gut gehen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. David Bowie - Suffragette City

    Okay, da war dieses David Bowie Seminar. Ich hatte vorher noch nie wirklich was mit ihm anfangen können. Ein alter Sack (Entschudligung!), der anscheinend seine besten Tage schon hinter sich hat. Aber die Musik...Wir sitzen zu fünft im Auto und Anna Lena sagt: Hört euch das an! "WHAM BAM THANK YOU MAM!" Das ist der erste Song von Bowie, der mich mitgenommen hat und mir somit viele andere hörenswerte Sachen eröffnet hat. Und er wird mich immer an die Fahrten zur Uni erinnern, an ein paar sehr gute Freunde.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Jason Mraz - The Remedy

    dies ist das lied, bei dem ich ständig an tapezieren und staubsaugen und wischen und streichen und leere räume mit tollem hall denken muss

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Liquido - Narcotic

    erster kuss, erstes rumfummeln..und all das in einem zimmer dieses leerstehendes hauses, in dem eine party in vollem gange war. natürlich kam jede zwei minuten jemand rein und weil dieses lied grade der renner war, kann ich mich nur noch an "narcotic-wellen" erinnern, die bei jedem, der seine nase reinsteckte, über uns reinbrachen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Krezip - I would stay

    dieser song passt vom text her überhaupt nicht zu der zeit, an die er mich erinnert. die zeit, in der ich mich von meinem langjährigen freund getrennt habe. der song war toll, ich konnte ihn nach einiger zeit auf dem klavier spielen und er wurde jeden abend in der disko gespielt, in die ich zu der zeit aus irgendwelchen freiheitsgründen sehr oft gegangen bin.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. erdmöbel - in den schuhen von audrey hepburn

    Dieses Lied erinnert mich an meine Freundin Lena. Sie ist letztes Jahr ewig vor einem Schuhladen auf und ab gewandert und konnte sich nicht entscheiden, ob sie diese rotglänzenden Schuhe nun wirklich haben möchte oder nicht. Sie hat sie sich im Endeffekt gekauft und bald darauf eine Kassette von ihrem Bruder geschenkt bekommen, auf der eben jenes Lied drauf ist. Das passt so wunderbar und wir haben es immer und immer wieder gehört und irgendwann mitgesungen. Ich und Lena mit ihren roten Schuhen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Kettcar - 48 Stunden

    Wenn man ne Wochenendbeziehung führen muss, passt dieser Song ganz einfach. Und gleichzeitig macht er einem echt Angst. Gestern war mal wieder so ein Angst-Montag mit im-HVV-Bus-Weinen und so. Aber die Hamburger sind da ja ganz loyal, kennen das vermutlich. Wenn ich dann auch noch dieses Lied höre, geht so gut wie gar nichts mehr.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Renskas Freunde

Seite: 1 2 3 4 5 ... 6