remydesilva

remydesilva

Testrunde.

Bücher meines Lebens

  • 1. Yiftach Ashkenazy - Die Geschichte vom Tod meiner Stadt

    Das Buch war wie ein Rausch, auch dem Autor habe ich bei Facebook geschrieben und er hatte sich herzlich bedankt, das war schön.

  • 2. Peter Weiss - Die Ermittlungen

    Schaurig schreckliche "Realität"

  • 3. Irmgard Keun - Das kunstseidene Mädchen

    Meisterwerk.

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Peter Stamm - Agnes

    So viel Inhalt, auf so wenig Seiten. Wunderbare Melancholie.

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Robert Musil - Das verzauberte Haus

    Die bestgeschriebenste Erzählung, die ich je gelesen habe. Empfehlung!

  • 6. Haruki Murakami - Kafka am Strand

    Zukünftiger Nobelpreisträger?

    Zu diesem Buch haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. E.T.A. Hoffmann - Prinzessin Brambilla

    Falls man sich mal mit Romantheorie beschäftigt hat, sollte man es definitiv lesen!

  • 8. Max Frisch - Montauk

    Es hat einen Grund, weshalb Herr Frisch einer der größten Inspirationen für mich ist.

  • 9. Robert Musil - Mann ohne Eigenschaften

    Das längste und beste Werk, welches ich in meinem Leben gelesen habe, für mich eine literarische Bibel, deren kurze Kapitel ein Leben lang wieder lesenswert bleiben.

  • 10. Michel Houellebecq - Unterwerfung

    Erst vor kurzem gelesen, aber sein Stil und die Themen, die er behandelt, seine Weitsicht und sein sachlicher Erzählstil des Möglichen bleibt meist unverstanden, aber mir beweist es seine Genialität.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2 3 4 5 ... 6