Soundtrack meines Lebens

  • 1. Garbage - Only Happy When It Rains

    Wie das Wetter, so die Stimmung: grau in grau. Trübsinniges Abhängen in meinem Zimmer mit der Hoffnung, dass es bald wieder besser wird. Im Hintergrund läuft "Only happy when it rains". Der Regen trommelt aufs Dach und beim Blick aus dem Fenster auf die überflutete Straße geht's mir langsam besser. Ich drehe die Stereoanlage lauter und denke, dass auch ein supermieser, unfreundlich nasser Tag etwas für sich hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Spice Girls - Wannabe

    Meine Freundin war, was Musik anging, früher immer besser informiert als ich. Ich wusste noch nicht einmal, wie die Mitglieder der coolsten Girlgroup aller Zeiten hießen, da hatte sie mich schon in den entsprechenden Film ("Spiceworld") gezerrt. Danach war ich infiziert. Besonders toll an dieser Phase meines Lebens war der wöchentliche Ausflug zum Kiosk, um zwei oder drei original Spice Girls- Lollis zu erstehen. Die hatten als Zugabe einen Sticker dabei (wer war da wohl drauf?)und schmeckten nach Pfirsich. Ein Stück Unbeschwertheit für weniger als eine D-Mark.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. r.e.m. - losing my religion

    Zwei Wochen Ferien mit einer Jugendgruppe lagen hinter mir. Ich war erschöpft, müde und froh, endlich im Bus zu sitzen. Es war noch frühmorgens und wir fuhren durch Dunkelheit und Nebel zur Fähre. Ich hörte die ganze Zeit dieses Lied... war melancholisch, weil eine wunderbare Zeit zu Ende ging, aber auch aufgeregt, endlich nach Hause zu kommen.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
Seite: 1 2