Soundtrack meines Lebens

  • 1. Nirvana - The Man Who Sold The World

    die einzige kasette, die ich die lange fahrt nach frankreich dabei hatte war 'nirvana - unplugged in new york'... schüleraustauch, war das. hab selten soviel spass gehabt, ohne auch nur echte zwei wörter französisch sprechen zu können...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Petsch Moser - Schöner Ort

    dieser song war unsere unumstrittene nummer eins auf dem camp der europäischen sozialistischen jugend in rumänien. auch wenn rumänien selbst, nüchtern betrachtet (zum glück kostet dort ein bier aber nur 40cent), nur bedingt zu den schöneren besuchten orten zählt. das camp war aber super!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Muse - Bliss

    ich hatte die große ehre, die abirede zusammen mit einer mitabiturientin zu halten. unsere direktorin beschuldigte ich der zensur unserer abizeitung. ich stand bei der zeugnissvergabe dann ungefähr 3 minuten auf der bühne, meine direktorin an meinem rechten ohr, die mir erklärte dass das ja nicht so der feine stil war, blabla-blupp. gott sei dank, hatte ich mir dieses lied ausgesucht. es machte es etwas erträglicher...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. The Streets - Fit But You Know It

    auf meiner compilation fehlt natürlich dieser song nicht. ich habe schon ungefähr dreiundachzig-mal die ersten zehn sekunden gehört, da eine meiner besten freundinnen schnell ist, beim wegdrücken von songs die ihr nicht passen. dieser passt ihr nicht. es ist jedes mal wieder ein genuss diesen song, wenn dann leider auch allein, ganz zu hören. und zuerst muss ich immer an sie denken, und dass man noch ein klein bisschen nur an ihrem musikgeschmack feilen müsste, dann könnte man besagte compilation von vorn nach hinten hören...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Counting Crows - Mr. Jones

    dieser song in der endlosschleife zieht einen seltsamerweise ziemlich runter, aber das haben endlosschleifen-songs denk ich so an sich. will ich meine melancholischen adern vertiefen, gibts 'Mr. Jones' in der schleife und ich bin schnell ganz unten. aber zumindest dieses mal dann freiwillig...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Sportfreunde Stiller - Wellenreiten

    das waren noch zeiten! als die sportis songs solcher kategorie aufnahmen und ihre plattenfirma noch nicht den ton diktierte. zumindest kommt es mir so vor. an den coolsten parties am starnberger see reiteten wir zwar keine wellen, aber wir sangen davon...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. Kettcar - Hier Sein

    zu der zeit hab ich 'kettcar' entdeckt und mich schnell auf 'hier sein' als meinen lieblingssong geeinigt. wenn ich den song heute höre muss ich automatisch an die zeit denken, als ich mich morgens um sechs uhr im eisigsten winter ins auto gequält habe, um zu einem recht bescheidenen semsesterferien-job zu fahren. ich schwör mir dann immer, mich frühzeitiger nach einem job für die ferien um zusehen. für diese ferien hat es geklappt.

  • 8. Eels - Packing Blankets

    'eels' ist nicht zu jedem zeitpunkt meine lieblingsband gewesen. aber so oft hab ich wohl noch von sonst keinem interpreten die platte aus dem regal geholt... immer wieder brauche ich eines ihrer alben. die meisten songs sind ja recht melancholisch, aber letztes jahr im sommer als ich mit freunden am meer in kroatien lag, drängten sie immer auf 'packing blankets' (wenn es schon 'eels' sein muss) ein doch recht fröhliches lied. wenn ich es heute höre lieg ich wieder am strand...

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •