Soundtrack meines Lebens

  • 1. Krezip - I would stay

    Eine Party, von der ich inzwischen nicht mehr weiß, als dass es kubanischen Rum und literweise Wodka gab - und dieses Lied. Außer mir schien es jeder zu kennen und obwohl ich angesichts 15 mitgrölender Stimmen vom Lied selbst keinen Takt heraushören konnte, wusste ich, dass dieses Lied das beste war, das ich seit langem gehört hatte. "I Would Stay" ist eines der Lieder, mit denen ich versucht habe, meinen Freundeskreis zu missionieren. Und das mit Erfolg: Plötzlich hatte fast jeder dieses Lied irgendwo auf irgendeiner CD und so hat mich "I Would Stay" durch mein letztes Schuljahr und die Abi-Zeit begleitet. Spätestens als eine meiner Freundinnen dieses Lied auf unserer Abi-Feier gesungen hat, ist es zum Erinnerungsmagneten geworden. Und trotzdem ist es irgendwie doch auch "mein Lied" geblieben und wird mich hoffentlich noch viele Jahre begleiten: Das Lied, das ich überall mithinnehme und das bei mir bleibt: I Would Stay!

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 2. Anouk - Nobody's Wife

    Dieses Lied zu lieben bedeutet leider auch, sich schon seine nächste Trennung bis ins kleinste Detail auszumalen - und das, obwohl die Beziehung vielleicht noch gar nicht begonnen hat. Ich schwöre es hier und jetzt: Sollte ich es jemals nicht über's Herz bringen, eine Beziehung zu beenden; ich würde dem Mann kommentarlos eine CD hinerlassen, auf der nur ein einziges Lied ist: Nobody's Wife. Möglichst sollte der Mann, mit dem ich Schluss machen möchte, fließend Englisch sprechen, damit er den Text schon beim ersten Hören versteht und weiß, was meine Freundin Anouk und ich ihm sagen wollen: I'm sorry but I ain't gonna change my ways you know I've tried but I'm still the same I've got to do it my way It's too bad, but hey, that's me what goes around comes around, and you'll see that I can carry the burden of pain 'cause it ain't the first time, no, that a man goes insane and when I spread my wings to embrace him for life I'm suckin' out his love, I, I'll never be nobody's wife...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 3. Herbert Grönemeyer - Halt Mich

    Aus einer Laune heraus, habe ich ohne zu Zögern meiner besten Freundin versprochen, sie zum Herbert-Grönemeyer-Konzert zu begleiten. Bis dato war Grönemeyer für mich der Interpret, dessen Platten auf 30. Geburtstagen aufgelegt werden, wenn die Stimmung auf dem Höhepunkt ist. Und in der tat waren die meisten der Konzert-Besucher in einem Alter, in dem man den 30. gerade hinter sich gebracht hat. Und trotzdem: es war ein tolles Gefühl mit 60 000 anderen im Publikum zu stehen und einfach nur fasziniert zu sein. "Halt' mich" ist seitdem mein Lieblingslied von Herbert Grönemeyer und bereits am Tag nach dem Konzert habe ich den Text auswendig gelernt. Wenn ich mir aussuchen könnte, welches Lied für mich allein geschrieben hätte werden sollen: es wäre dieses.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 4. Vitamin C - Graduation (Friends Forever)

    DAS Abi-Lied! Vermutlich hat nicht nur mein Jahrgang diesen Song zum Abschlusslied gekürt (denn kaum ein anderer Titel liegt so nahe), trotzdem wage ich zu behaupten: Niemand hat ihn so gequält, bis in die Unkenntlichkeit verunstaltet und so oft gesungen wie wir. Ein Video vom Abiball fungiert hierbei als unbestechlicher Zeitzeuge, der beweist: bestimmt eine Viertelstunde lang haben wir mit unserem Gegröle kein Ende gefunden. Und nachts um zwei, als die Hochsteckfrisur zusammengefallen, das Make-Up verwischt war und wir uns in den Armen lagen, haben wir jede einzelne Zeile gelaubt: "As we go on, we remember all the times we had together and as our lifes change come whatever we will still be friends forever!"

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 5. Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama

    Wenn die Sonne vom Himmel scheint und im Auto auch bei nur 15 Grad Außentemparatur fast 30 Grad herrschen, gehört für mich diese CD in den Player. Schon so viele Sommer lang hat mich dieses Lied begleitet. Ob beim Zelten, grillen oder eben beim Autofahren, immer hat der Song meine Laune verbessert. Anfangs hat es mich zwar schockiert, dass sich das Lied auch auf der persönlichen Hitliste meines Vaters befand. Inzwischen weiß ich aber, dass sich in dieser Hitliste noch das ein oder andere potenzielle Lieblingslied versteckt gehalten hat.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 6. Melissa Etheridge - Like The Way I Do

    Ein Lied, dass die Generationen vereint. Mit "Like The Way I Do" hat für mich eine tolle Freundschaft begonnen, denn mit Entsetzen stellte meine damalige Arbeitskollegin Heike bei einem abendlichen Ausgehen mit der Belegschaft fest, dass ich weder Interpret noch Text des Titels kannte. Heike, ihres Zeichens doch ein paar Jahre älter als ich, verdonnerte mich zum auswendig lernen und seitdem treffen wir uns regelmäßig spätestens bei diesem Song auf der Tanzfläche wieder. Und auch obwohl man ihn vermutlich schon seit Jahren auf jeder Party hört, freu ich mich zumindest immer wieder, wenn ich die ersten Akkorde höre.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 7. The Verve - Bitter Sweet Symphony

    Jedem, der "Eiskalte Engel" gesehen hat, wird die letzte Szene in Erinnerung geblieben sein: Reese Witherspoon sitzt mit cooler schwarzer Sonnebrille hinter dem Steuer eines schwarzen Jaguar-Cabrios. Und alles was sie bei sich hat ist das Tagebuch ihrer soeben verstorben Liebe, das auf dem Beifahrersitz liegt, und dieses Lied. Als nach einigen ganz leisen Takten plötzlich Ochester und Schlagzeug einsetzen huscht kaum merklich ein Lächeln über ihre Lippen, als wollte sie sagen: Egal wie übel uns das Leben auch mitspielen mag, alles ist und bleibt eine einzige Symphonie, wenn auch eine bittersüße. Auch ich saß schon oft hinter'm Steuer, während der insgesamt einfach unglaublich tolle Film-Soundtrack aus den Boxen dröhnte. Das Auto um das Lenkrad herum war nie ein Jaguar und unter mir war bisher höchstens eine deutsche Autobahn und kein amerikanischer Highway. Aber Gott sei Dank musste ich bisher auch noch nicht meine große Liebe zu Grabe tragen. Im eigenen Kleinwagen genossen trotzdem noch: Theatralik im etwas kleineren Stil.

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
  • 8. Thomas D - liebesbrief

    Ich habe den kompletten Liedtext per sms an meinen damaligen Freund geschrieben. Damals fand ich das ziemlich toll von mir. Heute weiß ich: Das Lied war es nicht wert, in verschiedene Textnachrichten gesplittet zu werden. Und selbstverständlich war der Typ es auch nicht wert, mit so schönen Worten bedacht zu werden. Das sag ich jetzt leider nicht nur aus Trotz, sondern aus späterer Erkenntnis, dass jener den Text vermutlich nicht verstanden hat. Er war zu dumm. Leider keine Übertreibung meinerseits. Und wenn er es nicht verstanden hat, dann ist es doch eigentlich so, als hätte ich es nie geschickt, oder? So kann ich es mir aufsparen für den Mann, der es Wert ist und der es versteht. Und der kriegt's dann auch nicht per sms...

    Zu diesem Song haben diese User ebenfalls etwas erlebt:
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

Petterssonjas Freunde